Gesunde Ernährung >> Diät

7 Faktoren für eine Ausgewogene Ernährung

Geschrieben von Karen Curinga; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Eine ausgewogene Ernährung liefert alle notwendigen Nährstoffe für die Allgemeine Gesundheit und ein langes Leben. Eine ausgewogene Ernährung senkt das Risiko für Herzkrankheiten, Krebs, diabetes und andere gesundheitliche Probleme. Die Erreichung dieses Ziels in einer Kultur, wo Sie sind umgeben von ungesunden Lebensmitteln kann eine Herausforderung sein. Wenn Sie verstehen, die Faktoren, die dazu beitragen, eine ausgewogene Ernährung, Sie können jedoch Entscheidungen zu treffen, unterstützen Sie Ihre Gesundheit und Wohlbefinden.

Protein

Protein ist ein wichtiger Faktor bei der Schaffung einer ausgewogenen Ernährung. Proteine sind die Bausteine des Lebens, die notwendig ist für die Entwicklung, Reparatur und Wartung von Ihrem Körper ' s Zellen. In der Tat, jede Zelle im Körper enthält Eiweiß. Während des Prozesses der Verdauung, protein-Moleküle sind unterteilt in kleinere Stoffe, bekannt als Aminosäuren, die verwendet werden können, durch Ihren Körper. Gute protein-Quellen sind Tierische Lebensmittel wie mageres Fleisch, Fisch, fettarme Milchprodukte und Eier; und pflanzlichen Quellen wie Bohnen, Hülsenfrüchte und Nüsse.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate spielen eine wichtige Rolle in einer ausgewogenen Ernährung. Ihr Körper bricht Kohlenhydrate in Glukose oder Blutzucker, die zur Energiegewinnung genutzt werden. Alle Kohlenhydrate, jedoch keinen Beitrag zu einer gesunden Ernährung. Einfache Kohlenhydrate in verarbeiteten und raffinierte Nahrungsmittel wie Süßigkeiten, cookies und weißer Reis sind frei von Ballaststoffen und wichtigen Vitaminen. Können diese Lebensmittel führen, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu spike und dann fallen lassen, was in ungesunde Blutzucker-Schwankungen. Kohlenhydrate wie Hülsenfrüchte, Gemüse, Vollkornprodukte und Früchte enthalten wichtige Vitamine wie vitamin A -- notwendig für die richtige vision -- und vitamin C, ein starkes Antioxidans, bekämpft freie Radikale, die instabile Moleküle, die Schäden Ihrem Körper die Zellen.

Fette

Fette sind ein weiterer wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Sie sind notwendig für die Durchführung der wichtigen Funktionen wie die Aufnahme von fettlöslichen Vitamine A, D, E und K . Während einige Fette sind gut für Sie, andere sind schädlich für Ihre Gesundheit. Einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette senken das LDL-schlechtes Cholesterin -- und erhöhen HDL, das gute Cholesterin. Mehrfach ungesättigte Fette enthalten auch Herz-gesunde omega-3-Fettsäuren. Gesättigte Fette und Transfette sind schlechte Fette erhöhen LDL-Cholesterin und senken HDL-Cholesterin. Gehören Lebensmittel, die ungesättigte Fette, wie Lachs, Forelle, Avocado, Nüsse und öle, wie Oliven-oder Raps. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von verarbeiteten Backwaren, frittierten Lebensmitteln, rotes Fleisch, Geflügel mit Haut und Vollfett-Milchprodukte.

Vitamine

Vitamine sind eine Klasse von organischen Nährstoffen, die nicht durch Ihren Körper. Obwohl nur kleine Mengen benötigt werden, Sie sind wichtig für Ihre Allgemeine Gesundheit. Vitamine geben Energie, bauen Zellen und unterstützen bei der Entwicklung von Kollagen, das hilft die Wunden zu heilen und zu unterstützen Wänden der Blutgefäße. Die Vitamine A, D, E und K sind fettlöslich und können gespeichert werden, durch Ihren Körper. Fettlösliche Vitamine im übermaß können giftig sein. Wasserlösliche Vitamine -- vitamin C und die B-Vitamine-sind schnell dein Körper benutzt und der überschuss nicht gespeichert, sondern über den Urin verloren. Wasserlösliche Vitamine müssen täglich gewechselt. Essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, einschließlich Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fisch, Hülsenfrüchte, fettarme Milchprodukte und Geflügel, hilft, Ihren Körper mit ausreichend Vitaminen.

Mineralien

Mineralien sind anorganische Stoffe benötigt Ihr Körper in winzigen Mengen. Eine wichtige Funktion von wichtigen Mineralien, wie Natrium, Chlorid und Kalium ist die Aufrechterhaltung richtige Wasser-balance im Körper. Calcium, Phosphor und magnesium unterstützen die gesunde Knochen und Zähne. Spurenelemente wie Eisen transportieren den Sauerstoff im ganzen Körper, und Zink hilft bei der Schaffung von neuen Zellen. Wie auch bei Vitaminen, Essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, einschließlich Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fisch, Hülsenfrüchte, fettarme Milchprodukte und Geflügel versorgt Ihren Körper mit ausreichend Mineralien.

Wasser

Wasser ist nicht nur ein wesentlicher Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung, aber es ist notwendig für das überleben. Es besteht aus etwa 60 Prozent Ihres Körpergewichts. Ihr Körper hängt von Wasser für wichtige Funktionen, wie die Durchführung Nährstoffen zu den Zellen und Spülen Giftstoffe aus Ihrem Körper. Da sich Ihr Körper verliert Wasser durch den Atem, Schweiß und Urin, ist es wichtig, dass, Sie ersetzen das Wasser Ihr Körper verliert täglich. MayoClinic.com empfiehlt, dass Sie trinken mindestens acht 8-Unze-Gläser Flüssigkeit pro Tag.

Faser

Zwar kann der Mensch nicht verdauen Ballaststoffe, es ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen, die nur in Pflanzen-lösliche und unlösliche. Beide spielen eine Rolle bei der Aufrechterhaltung einer stabilen Blutzuckerspiegel und Darm Regelmäßigkeit. Ballaststoffe hilft, reduzieren das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Fettleibigkeit und Typ-2-diabetes. Essen ganze Körner, frische Obst und Gemüse und Hülsenfrüchte, um sicherzustellen, dass Sie bekommen genug Faser in Ihrer Ernährung.

Über den Autor

Karen Curinga wurde das schreiben veröffentlichte Artikel seit 2003 und ist der Autor mehrerer Bücher. Ihre Artikel erschienen in "UTHeath," "Katalysator" und mehr. Curinga ist ein freiberuflicher Schriftsteller und zertifizierter coach/Berater gearbeitet hat, mit Hunderten von Kunden. Sie erhielt einen Bachelor of Science in Psychologie.

ADVERT

Am beliebtesten