Gesunde Ernährung >> Ernährung

Aminosäuren für Jugendliche

Geschrieben von Bethany Fong, R. D.; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Aminosäuren sind essentiell für das Leben. Ihr Körper produziert einige Aminosäuren, aber auch andere Aminosäuren müssen aus erhalten Sie Ihre Diät. Protein Lebensmittel wie Fleisch, Milchprodukte, Geflügel, Meeresfrüchte und Soja enthalten Aminosäuren. Jugendliche können alle Aminosäuren, die Sie benötigen, um gesund zu sein, ohne die Notwendigkeit für Ergänzungen durch eine ausgewogene Ernährung, die enthält eine Vielzahl von tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln.

Funktion

Jugendliche müssen eine ausreichende Menge an protein in Ihrer Ernährung, weil Sie, wenn die Proteine verdaut werden, bekommen Sie zerlegt in Aminosäuren. Die Aminosäuren werden dann wiederverwendet werden, um neue Proteine aufzubauen, zu pflegen und zu reparieren Körpergewebe wie Haut, Muskeln, Organen und Blut. Auch Aminosäuren schützen den Körper vor Krankheiten. Jugendliche, die nicht verbrauchen genug protein sind mit einem Risiko für schlechtes Wachstum, Gewichtsverlust, einem geschwächten Immunsystem und Unterernährung.

Typen

Es gibt zwei Arten von Aminosäuren: essentielle und essentielle Aminosäuren. Essentielle Aminosäuren sind natürlich durch den Körper produziert und nicht aus der Nahrung kommen. Beispiele von nicht-essentiellen Aminosäuren Alanin, Asparagin, Asparaginsäure und Glutaminsäure. Essentielle Aminosäuren können hergestellt werden, indem der Körper und erworben werden muss über die Nahrung. Es gibt neun essentielle Aminosäuren: Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, tryptophan und Valin.

Quellen

Aminosäuren stammen aus protein-Nahrungsmitteln. Es gibt zwei Arten von Proteinen: komplette Proteine und unvollständige Proteine. Komplette Proteine enthalten alle essentiellen Aminosäuren. Tierische Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Milch und Eier sind die besten Quellen für vollständige Proteine. Unvollständige Proteine fehlen ein oder mehrere der essentiellen Aminosäuren und sind häufiger in pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Reis, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse und Gemüse.

Komplementäre Proteine

Komplementäre Proteine sind unvollständig Proteine, die kombiniert werden, um alle essentiellen Aminosäuren. Konsumieren von komplementären Proteinen ist besonders wichtig für Vegetarische und vegane teenager, um sicherzustellen, dass Sie alle essentiellen Aminosäuren, die notwendig für das Wachstum und die Allgemeine Gesundheit. Beispiele für komplementäre Proteine sind Bohnen und Reis, Vollkornprodukte und Nüsse, sowie Milchprodukte und Nüsse oder Vollkornprodukte. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention zeigen Studien, dass komplementäre Proteine nicht brauchen, um gegessen zu werden zusammen innerhalb der gleichen Mahlzeit, und sind vorteilhaft, solange Sie verzehrt werden innerhalb des gleichen Tages.

Ergänzungen

Aminosäuren Nahrungsergänzungsmittel werden zum Kauf angeboten, und sind oft vermarktet, teenager-Alter Bodybuildern und Sportlern als eine Möglichkeit zur Steigerung der Kraft und Muskelmasse. Jedoch, gemäß des Nationalen rates für Fitness und Kraft, aktuelle Forschung unterstützt nicht die Verwendung von Ergänzungen über eine gesunde Ernährung gehört der tägliche Verzehr von vollständigen oder ergänzenden Proteine. Darüber hinaus die Food and Drug Administration regelt nicht die Sicherheit aller Zuschläge. Jugendliche, die unter Berücksichtigung der Einnahme eine Aminosäure-Ergänzung, sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie dies tun.

Über den Autor

Bethany Fong ist eine eingetragene Ernährungsberater und Küchenchef von Honolulu. Sie produzierte eine Vielzahl von Gesundheits-Bildung Materialien und arbeitete in der wellness-Branchen, wie klinische Diätetik, food-service-management und public health.

ADVERT

Am beliebtesten