Gesunde Ernährung >> Ernährung

Arthritis-Freundliche Lebensmittel

Entzündung spielt eine Rolle bei der arthritis, eine Bedingung, die Ursachen von Schmerzen und Steifheit in den Gelenken. Während die Mayo Clinic warnt, dass keine schlüssigen Beweise zeigen, dass der Verzehr bestimmter Lebensmittel zähmt arthritis Symptome, vorläufige Forschung ist vielversprechend. Die Einbeziehung arthritis-friendly-Lebensmittel in Ihre Ernährung kann Ihre arthritis weniger störend.

Fisch

Studien zeigen, dass die omega-3-Fettsäuren finden sich in Lachs, Hering, Sardinen, Makrelen und einige andere Sorten von fettem Fisch kann Leichtigkeit Symptome von arthritis, nach registrierten Ernährungsberater Beth Reardon, Direktor der Ernährung an der Duke Integrative Medicine in Durham, North Carolina. Die Mayo Klinik bestätigt, dass die Forschung deutet einen Zusammenhang zwischen dem Konsum bestimmter Fische öle und reduziert Gelenk-Entzündungen bei Patienten mit rheumatoider arthritis. Omega-3-Fettsäuren sind essentielle Nährstoffe, die Ihr Körper kann nicht produzieren, also müssen Sie Holen Sie aus der Nahrung. Reardon empfiehlt Verzehr von omega-3-reichen Fisch mindestens zweimal in der Woche zu helfen, lindern Entzündungen und arthritis-Schmerzen. Nicht ein Fisch-Liebhaber? Walnüsse, Leinsamen und befestigte Eier enthalten auch arthritis-freundliche omega-3-Fettsäuren.

Olivenöl

Olivenöl enthält monosaturated Fett, das hilft Ruhe Entzündung, sagt Reardon, der stellt fest, dass Griechen, die sich auf eine Mittelmeer-Diät neigen dazu, haben weniger Inzidenz von arthritis als andere Populationen. Die Mittelmeer-Diät ist eine Ernährung plan, die umfasst Olivenöl sowie Obst, Gemüse, Fisch und Nüsse. Ein italienischer Bericht in der Zeitschrift "Reumatismo" im Jahr 2009 festgestellt, dass eine mediterrane Ernährung mit extra natives Olivenöl schützt vor arthritis durch Lockerung der Entzündung. Extra-virgin olive öl ist die reinste form von Olivenöl, ohne jegliche Zusätze. Verwenden Sie es in Salaten und zum Kochen anstelle von Pflanzenöl.

Obst und Gemüse

In einem Artikel von registrierten Ernährungsberater Freude Bauer, die auf NBCNews.com Bauer schreibt, dass quercetin, ein bioflavonoid gefunden in einer Vielzahl von Obst und Gemüse, hat anti-inflammatorische Effekte. In der Tat, quercetin beeinflussen Entzündungen sowie die over-the-counter Entzündungshemmer aspirin und ibuprofen, nach Bauer. Zwiebeln, Grünkohl, Tomaten, broccoli, Blaubeeren und Red Delicious-äpfel sind eine gute Quelle für quercetin. Zitrusfrüchte sind auch als arthritis-freundlich, denn Sie enthalten vitamin C, ein Antioxidans, das hilft, leicht eine Entzündung durch die Abwehr von freien radikalen. Andere arthritis-friendly Früchte gehören Heidelbeeren, Himbeeren, Pflaumen und roten und schwarzen Trauben. Ihre arthritis-fighting-Kräfte kommen aus anthocyanidins und Proanthocyanidine, starke Antioxidantien, erscheinen zur Hemmung von entzündlichen Chemikalien in den Körper.

Curry

Die curry-Pulver verwendet, um die herzhafte Indische Gericht enthält Kurkuma. Dieses gelbe Gewürz wird gedacht, um arthritis-freundlich durch seine Fähigkeit, die Entzündung zu verringern. In einer Studie von Patienten mit rheumatoider arthritis veröffentlicht in "Phytotherapie Research" im März 2012, curcumin, ein Antioxidans in Gelbwurz, wurde gefunden, wirksamer zu sein als bei diclofenac-Natrium, ein Rezept arthritis Medizin. Verwenden Sie Kurkuma in chicken curry und andere würzige Gerichte zu helfen, verjagen arthritis Symptome. Oder, um aus der thailändischen Küche. Die ethnische Küche verwendet Kurkuma als Gewürz, Reardon sagt.

Tipps

Versuchen Sie zu begrenzen, fetthaltigen, zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel. Sie kann dazu führen, Ihre arthritis-Symptome aufflammen, weil Sie Entzündungen fördern. Die Ausübung kann auch hilfreich sein. Das National Institute of Arthritis und Muskel-Skelett-und Hautkrankheiten empfiehlt, gehen für einen Spaziergang täglich, um Ihre Gelenke bewegen. Aktiv bleiben und eine gesunde Ernährung wird auch helfen, zu verhindern, dass überschüssige Gewicht von der Verschlechterung Ihrer arthritis durch die Betonung Ihr Gewicht tragenden Gelenke. Die Anpassung Ihrer Ernährung können die nicht machen Sie Ihre Schmerzen und Steifheit Zauberhand verschwinden, aber da arthritis-freundliche Lebensmittel sind billiger als Medikamente und hat keine Nebenwirkungen, es können einen Versuch Wert sein.

Über den Autor

Jan Sheehan ist ein preisgekröntes medizinische und Ernährung Schriftsteller, eingegangen Journalismus im Jahr 1992. Sie ist ein ehemaliger Redakteur für "Eltern" - Magazin. Sie hat auch geschrieben nutrition Artikel für "Self", "Fitness," "Ladies' Home Journal", "Gesundheit" und anderen Zeitschriften. Sheehan hat einen Bachelor of Arts in Journalismus von der Purdue University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten