Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Ist B-12 Gefunden in Eier und Milchprodukte?

Geschrieben von Sylvie Tremblay, MSc; Aktualisiert November 27, 2018

Vitamin B-12, auch bekannt als cobalamin, gehört zu der Familie der B-Vitamine, eine Gruppe von acht wasserlösliche Vitamine wichtig für eine gute Gesundheit. Körper hält sich einen Vorrat an vitamin B 12 in der Leber, aber Sie müssen auch cobalamin verbrauchen jeden Tag, oder Sie können entwickeln einen vitamin-B-12-Mangel verursachen können langfristige Nervenschäden. Fleisch und Meeresfrüchte sind einige der reichsten Quellen von vitamin B-12. Allerdings, Vegetarier-freundliche Nahrungsmittel, einschließlich Eier und Milchprodukte, die auch Ihnen helfen, steigern Sie Ihre vitamin-B-12-Aufnahme.

Bedeutung von Vitamin B-12

Vitamin B-12 wirkt sich auf jede Zelle in Ihrem Körper wegen seiner Rolle in Ihr Herz-Kreislauf-system. Cobalamin hilft, Sie zu machen, Häm, die Komponente der roten Blutkörperchen, die es Ihnen erlaubt, um die Versorgung jedes Gewebe im Körper mit Sauerstoff. Ein Mangel an vitamin B-12 führt zu Anämie, ein Zustand, der entsteht, wenn Ihr Blut kann nicht mehr richtig atmen, Ihren Körper.

Cobalamin unterstützt auch die kardiovaskuläre Gesundheit durch die Kontrolle der Niveaus von Homocystein-eine Aminosäure, die-in Ihren Blutkreislauf. Hilft Ihrem Körper verstoffwechseln Homocystein in weniger schädliche verbindungen, vitamin B-12 wird verhindert, dass die hohe homocysteinwerte, die dazu beitragen können, um Herz-Krankheit. Erste genug vitamin B-12 schützt Sie auch vor Beschädigung der Nerven durch die Aufrechterhaltung Ihrer Myelinscheide, eine fetthaltige Beschichtung, die Sie umgibt, Ihre Nervenzellen und erleichtert die Funktion der Nerven.

B-12 Eier

Jeder große ganze ei enthält 0.4 Mikrogramm vitamin B-12. Das entspricht etwa 18 Prozent des 2,4 Mikrogramm B-12 benötigen Sie täglich, nach dem Office of Dietary Supplements. Die meisten von diesem vitamin B-12 -- 0.3 Mikrogramm -- befindet sich im Eigelb, aber Eiweiß enthalten auch einige cobalamin.

B-12 in der Molkerei

Cottage Käse und fettfreie Joghurt sind die reichsten Molkerei-Quellen von vitamin B-12 -- eine Tasse jedes enthält 1.4 Mikrogramm cobalamin, oder 58 Prozent der empfohlenen diätetischen Zulage. Non-fat Milch liefert 1.2 Mikrogramm vitamin B-12 pro Tasse, und eine äquivalente portion der Teil-skim ricotta-Käse bietet bei 0,7 Mikrogramm. Weniger gesunde Milchprodukte-Optionen enthalten auch B-12 -- eine Tasse Vollmilch liefert 1.1 Mikrogramm, und Schokolade Milch enthält 0.8 Mikrogramm pro Tasse.

Servieren Tipps

Top Ihre Salate mit Scheiben von hart gekochtes ei und Krebsfleisch oder Lachs gegrillt -- beide Arten von Meeresfrüchten enthalten mehr als Ihre gesamte tägliche empfohlene Zufuhr von cobalamin pro 3-Unzen dienen, und das hinzufügen von ei weiter steigert Ihre B-12 Verbrauch. Gießen Sie eine gequirlte ei in simmering Hühnersuppe zu erstellen, die Huhn-ei-drop-Suppe, oder einem Schneebesen ein ei zu Ihren Haferflocken als es kocht, fügen Sie cobalamin an ein anderes B-12-Mangel Mahlzeit.

Beim Verzehr von Milchprodukten, stick mit low - oder fettfreie Optionen. Nicht nur, dass einige nicht-Fett-Optionen bieten mehr B-12 als Ihre höher-fat-Pendants-zum Beispiel, non-fat Milch enthält mehr B-12 als Vollmilch-aber Sie auch beschränken Sie Ihre Aufnahme von schädlichen gesättigten Fetten. Beginnen Sie Ihren morgen mit non-fat Milch serviert mit vitamin B-12 angereicherte Cerealien, oder fügen Sie Hüttenkäse oder Joghurt, um Ihre smoothies als eine Quelle von cobalamin.

Über den Autor

Sylvie Tremblay hält einen Master of Science in molekular-und Zellbiologie und hat jahrelange Erfahrung als Krebs-Forscher und Neurowissenschaftler. Mit Sitz in Ontario, Kanada, Tremblay ist ein erfahrener journalist und blogger, spezialisiert in den Bereichen Ernährung, fitness, lifestyle, Gesundheit und Biotechnologie, sowie Immobilien -, Land-und clean tech.

ADVERT

Am beliebtesten