Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Backpulver und Elektrolyte

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Backpulver besteht aus zwei Elektrolyten. Einer von Ihnen -- Natrium -- ist bekannt für seine entscheidende Rolle in den Körper als auch Ihr Potenzial, um hohen Blutdruck verursachen. Die anderen Elektrolyt -- Bikarbonat -- hilft neutralisieren die Säuren in Ihrem Körper. Wenn Sie Backpulver für etwas anderes als Kochen, bewusst sein, dass es ziemlich hoch in Natrium und kann Nebenwirkungen verursachen.

Elektrolyt-Grundlagen

Einige von den Mineralien, die Sie verbrauchen, werden Elektrolyte genannt, weil Sie lösen sich in Partikel tragen eine elektrische Ladung in Ihrem Körper. Elektrolyte lösen Muskelkontraktionen aus, stimulieren Nerven-Impulse und helfen, halten Sie Ihr Herz arbeiten. Sie regulieren auch den Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper und beeinflussen die Bewegung von Flüssigkeiten in und aus Zellen.

Backpulver die Chemische Bezeichnung ist Natrium-Bicarbonat. Die beiden Komponenten, die auseinander brechen, bilden Elektrolyte. Andere Nährstoffe, die wichtig sind, Elektrolyten gehören Kalium, Kalzium, magnesium und Phosphat.

Natrium Reguliert Die Körperflüssigkeiten

Wie andere Elektrolyte, Natrium hat eine wichtige Rolle in Muskel-und Nervenzellen funktionieren, aber seine primäre Aufgabe ist die Regulierung der Menge von Flüssigkeiten in Ihrem Körper, einschließlich Blut-Volumen. Wenn Sie verbrauchen zu viel Natrium, die Nieren halten, auf Flüssigkeiten eher als deren Beseitigung durch den Urin. Das zusätzliche Wasser erhöht das Blutvolumen, das steigert den Blutdruck.

Wenn Sie verlieren mehr Flüssigkeit als normal durch übermäßiges Schwitzen, Durchfall oder Erbrechen haben, verlieren Sie auch Natrium. Sportgetränke enthalten Natrium zu ersetzen, was verloren, durch Schwitzen. Einige Formeln empfohlen für rehydratisieren Menschen, wenn Sie krank sind -- als orale Rehydratation Lösungen-zählen Backpulver in die Mischung.

Hydrogencarbonat Puffert Säuren

Bikarbonat ist der wichtigste Akteur in einer der körpereigenen Puffer-Systemen. Die Aufgabe des Bicarbonat-Puffer system ist zu verhindern, dass Flüssigkeiten aus immer zu Sauer durch Neutralisation von Säuren.

Da Natron auch neutralisiert die Magensäure, Natron ist als Antacidum. Es kann auch verschrieben werden, zur Behandlung von Magengeschwüren oder zu machen, Blut und Urin mehr alkalisch, berichtet PubMed-Gesundheit.

Natriumbicarbonat wird manchmal empfohlen zur Verbesserung der Muskelleistung, da es Gegengewicht Säuren, die aufbauen während längerer Aktivität. Die Forschung hat bisher zu widersprüchlichen Resultaten geführt, aber eine Studie in der Februar-2015-Ausgabe des Journal of the International Society of Sports Nutrition festgestellt, dass Natriumbicarbonat verbesserte Leistung während der intensiven arm-Kurbeln übungen.

Warnhinweise

Wenn Sie Schwanger sind oder Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen, Lebererkrankungen oder hohem Blutdruck, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Backpulver, um sicherzustellen, dass es sicher ist.

Einfach 1 Teelöffel Backpulver enthält 80 Prozent der Tagesdosis an Natrium. So viel Natrium kann zu bauen, um gefährliche Werte, wenn Backpulver mit Wasser vermischt und von Sportlern verwendet werden oder als Antacidum.

Nebenwirkungen sind selten, wenn Natron genommen, wie verwiesen, aber Sie können übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen. Andere mögliche Probleme sind: häufiges Wasserlassen, Stimmungsschwankungen, Muskelschmerzen oder-zucken, Müdigkeit oder geschwollene Füße. Wenn eines dieser Symptome auftreten, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich, um sicherzustellen, dass Sie nicht ein schwerwiegendes gesundheitliches Problem dar.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten