Gesunde Ernährung >> Diät

Vorteile von Täglichen Dosen von Kokosöl

Geschrieben von Ann Jamerson; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Kokosöl hat in der Popularität explodiert seit Mitte der 2000er Jahre als eine gesunde Fett. Einst geächtet für seine hoch gesättigten Fettgehalt, Kokosöl jetzt verdient Lob für seine Vielseitigkeit. Fans von Kokosnuss-öl verwenden für die Hautpflege, Kochen und als eine Ernährung zu ergänzen. Vor der Einnahme der vollen Vorteil von Kokos-öl die Vorteile und integrieren es in Ihre tägliche Ernährung, diskutieren die möglichen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit mit Ihrem Arzt.

Candida Behandlung und Heilung

Candida albicans, ein Pilz-Hefe, umfasst Teil von Ihrem Körper die Natürliche mikrobielle flora. Es ist auf der Haut und im Mund, Magen-Darm-Traktes und des Urogenitaltraktes. Allerdings, wenn Ihr Immunsystem schwächt, candida überwuchern können, infizieren ungewöhnliche Bereiche und was bewirken komplementäre und alternative Medizin-Experten zu beziehen, wie candida-Syndrom. Symptome sind chronische Müdigkeit, Fibromyalgie, schlechtes Gedächtnis und depression. Komplementäre und alternative Medizin Praktiker empfehlen, candida reinigt und Diäten, die befürworten, die Verwendung der Einnahme Kokosöl zu kontrollieren candida-Infektionen. Eine Studie 2009 veröffentlicht in der "Journal of Medicinal Food" gefunden, dass Kokosöl besser funktioniert gegen Medikamenten-resistenten candida-Infektionen als Antimykotika. Doch Dr. Brent Bauer von MayoClinic.com Hinweise, dass viele medizinische Experten nicht erkennen, die Diagnose der candida-Syndrom oder empfehlen candida-Diäten und reinigt durch einen Mangel an wissenschaftlichen Beweise. Care2 Hinweise, dass Kokosöl angewendet, um Schnitte und Kratzer schützt Sie vor Schmutz und Bakterien und fördert eine schnellere Heilung. Eine Studie aus dem Jahr 2011, veröffentlicht in "Pharmazeutische Biologie" festgestellt, dass virgin coconut öl gefördert, die Wundheilung durch entzündungshemmende, fiebersenkende und schmerzstillende Eigenschaften.

Schutz Gegen Herz-Krankheit

Kokosnuss-öl enthält zu etwa 90 Prozent aus gesättigten Fettsäuren. Die tägliche Dosis kann counterintuitive für die Gesundheit des Herzens, da die Gesundheitsorganisationen warnen davor, dass Diäten, die Reich an gesättigten Fettsäuren erhöhen das Risiko für Herzerkrankungen. Doch Dr. Walter Willet von der Harvard University School of Public Health stellt fest, dass die natürlich vorkommenden gesättigte Fettsäuren in Kokosnuss-öl kann gesünder als die gesättigten Fettsäuren, die kommerziell hergestellt. Hersteller von Lebensmitteln schaffen solide künstliche gesättigte Fettsäuren, die aus flüssigen Pflanzenölen durch einen Prozess namens Hydrierung zu machen Produkte wie die Verkürzung und margarine. Kokosnuss-öl stärkt Ihr HDL, oder gut, Cholesterin, schützt das Herz vor Erkrankungen. Willett erklärt weiter, dass pflanzliche öle wie Kokosnuss-öl, Antioxidantien enthalten, die fördern auch das Herz und die Allgemeine Gesundheit.

Erhöht den Stoffwechsel und Gewicht-Verlust

Kokosnuss enthält mittelkettige tryglycerol-oder MCT - -- - Fettsäuren, die Häufig in tropischen ölen und sind kürzer als die Fettsäuren gefunden in olive und Raps ölen. Ihr Körper löst sich MCT schneller als andere Arten von Fettsäuren, die erhöhen den Stoffwechsel und helfen, Gewicht Verlust. Eine Studie von 2008 veröffentlicht in der "American Journal of Clinical Nutrition" vor, dass die Teilnehmer, die täglich konsumierte portion von MCT-Fettsäuren in Verbindung mit einer gesunden Ernährung verloren mehr Gewicht, als die Teilnehmer, die verbrauchten Olivenöl.

Überlegungen

Obwohl Kokosöl ist weiterhin die Anerkennung als eine gesunde Fett -, Gesundheits-Experten empfehlen, dass Sie verbrauchen Kokosöl nur in Maßen. Willett behauptet, dass die pflanzlichen öle, wie Oliven-oder Rapsöl sind gesünder, denn Sie enthalten meist Herz-gesunde ungesättigte Fette. Die wenigen Studien zur Untersuchung der Auswirkungen von Kokosöl auf verschiedene Aspekte der Gesundheit erforscht haben, nur Kurzfristige Ergebnisse. Die meisten Befürworter für Kokosöl empfehlen warten auf mehr wissenschaftliche Beweise, bevor Sie Kokosöl Ihre einzige Quelle von Fett oder öl zum Kochen.

Über den Autor

Ann Jamerson begann mit dem schreiben von anzeigen und Informationsbroschüren für die Forschung Studien im Jahr 2003 während eines Praktikums bei einer Alkohol-und Drogensucht research center. Sie half, in das schreiben und Bearbeiten von Manuskripten über die Brustkrebs-Gene und psychosozialen Auswirkungen auf die betroffenen Patienten. Sie erhielt Ihren Bachelor of Science in Biologie von der University of California, San Diego und ist derzeit an der Krankenpflegeschule.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten