Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Vorteile von Fischöl Versus Fisch zu Essen

Fischöl Ergänzungen sind immer beliebter geworden, durch die Herz-gesunde Vorteile von omega-3-Fettsäuren in Fisch-öl selbst. Obwohl Fisch ist eine ausgezeichnete Quelle von diätetische protein, die Auswahl an Fisch-öl-Ergänzungen stattdessen ist in manchen Fällen angebracht. Jedoch, Konsum von Fisch-öl im übermaß kann gefährlich sein.

Weniger Schadstoffe

Obwohl einige Arten von Fisch enthalten weniger Giftstoffe als andere, wie der Lachs, die Sie noch einnehmen wenn Sie konsumieren Fisch. Im Allgemeinen, Fisch-öl unterzogen wird, die Reinigung während der Verarbeitung für Ergänzungen. Schädlichen Mengen von Schadstoffen in Fisch gefunden, wie Quecksilber und Pcb entfernt. Jedoch, nicht alle Fischölergänzungen enthalten sichere Konzentrationen von Quecksilber und Pcb, oder sind Schadstoff-frei. Sind Sie auf der sicheren Seite, suchen Sie nach Marken von Fischöl, die getestet wurden von namhaften third-party-Unternehmen.

Schwangerschaft Bedenken

Bestimmte Arten von Fisch sind unsicher zu Essen während der Schwangerschaft, wie Hai, Schwertfisch, tilefish, König Makrele, marlin, ahi Thunfisch und atlantischer sägebauch, nach der American Association Schwangerschaft. Schwangere Frauen können sicher Essen bis zu 12 Unzen pro Woche von low-Quecksilber-Fisch, der US Food and Drug Administration Berichte. MedlinePlus stellt fest, dass gereinigtes Fischöl Ergänzungen sind wahrscheinlich sicher während der Schwangerschaft und Stillzeit bei Dosen von 3 G oder weniger pro Tag. Viele pränatale Ergänzungen enthalten Fisch-öl, weil die Vorteile von omega-3-Fettsäuren in der fötalen Entwicklung.

Bekannte Omega-3-Inhalt

Ein Vorteil der Verzehr von Beilagen über Fisch wissen, wie viele omega-3-Fettsäuren, die Sie bekommen, - dass Informationen die aufgeführt ist in der supplement facts label, und es ist nützlich bei der Verwendung von Fischöl zu helfen, mit der Vorbeugung von Krankheiten. "The Ochsner Journal" schlägt vor, verbraucht kombiniert Dosen von zwei omega-3-Fettsäuren gefunden in Fischöl, die Eicosapentaensäure, oder EPA, und Docosahexaensäure, oder DHA, die in Mengen von 800 bis 1.000 Milligramm pro Tag zu helfen, Patienten mit bekannten Herzerkrankungen. Obwohl die Nährwertkennzeichnung auf verpackten Fisch versorgen Sie mit Mengen von Fett und protein, die Sie nicht enthält DHA und EPA Inhalt als Fisch-öl-Ergänzungen.

Nachteile

Obwohl die Auswahl an Fisch-öl-Ergänzungen über dem Fisch hat Vorteile, gibt es einige Nachteile. Fisch-öl nicht enthalten dietary protein in Fisch gefunden. Die Ergänzungen möglicherweise nicht für jeden geeignet, denn Sie können zu einem erhöhten Risiko für Blutungen oder Schwächen Ihr Immunsystem, MedlinePlus Noten. Überprüfen Sie immer mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Fischöl-Nahrungsergänzungsmittel, und vermeiden Sie die Einnahme von höheren Dosen als 3 Gramm pro Tag, es sei denn, Ihr Arzt verordnet es.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

Bildnachweis

  • Jupiterimages/liquidlibrary/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten