Gesunde Ernährung >> Ernährung

Vorteile von Vitamin E & Selen

Geschrieben von Lindsay Boyers; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Sie wissen, dass Sie eigentlich bekommen alle Ihre Vitamine und Mineralien jeden Tag, aber wenn Sie wie viele Menschen, Sie können nicht wissen, was genau diese Vitamine und Mineralien für Ihren Körper tun. Vitamin E und Selen haben einzelne Rollen, sondern Sie arbeiten auch zusammen, um zu schützen Ihren Körper vor Zellschäden und chronischen Erkrankungen.

Vitamin E Vorteile

Die bekannteste Rolle von vitamin E ist als Antioxidans. Antioxidantien sind verbindungen, die helfen, schützen den Körper vor freie Radikale – instabile Moleküle, die Zellen schädigen, Geweben und Organen und führt zu Alterung und chronischen Krankheiten. Vitamin E hilft auch, halten Sie Ihr Immunsystem stark und ermöglicht Ihrem Körper, um die Bildung von roten Blutkörperchen, die verantwortlich sind für die Bereitstellung von Sauerstoff zu den Geweben und Beseitigung von Abfällen aus Ihrem Körper.

Ihr Körper braucht auch vitamin E, um zu verwenden vitamin K richtig. Vitamin K ist bekannt, wie die Koagulation vitamin, denn es spielt eine lebenswichtige Rolle in der richtigen Blutgerinnung.

Quellen von Vitamin E

Die Food and Nutrition Board empfiehlt Erwachsenen Männern und Frauen konsumieren 15 Milligramm vitamin E täglich. Lebensmittel, die vitamin E enthalten, gehören Sonnenblumenkerne, Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse und Erdnussbutter. Einige Früchte und Gemüse, wie Spinat, Brokkoli, kiwi, mango und Tomaten, enthalten ebenfalls geringe Mengen an vitamin E. trockene Getreide sind angereichert mit vitamin E.

Selen Vorteile

Wie vitamin E, Selen wirkt als Antioxidans. In der Tat, Selen ist noch effektiver als Antioxidans, wenn in Kombination mit vitamin E, nach dem Office of Dietary Supplements. Selen hilft bei der Regulierung Ihrer Schilddrüse, der kleine Schmetterling-förmige Drüse, steuert alle Stoffwechselprozesse in Ihrem Körper an, und hält Ihr Immunsystem richtig funktioniert. Selen ermöglicht Ihrem Körper zu bauen, die weißen Blutkörperchen, die helfen, den Körper bei der Bekämpfung Krankheit und Infektion.

Quellen von Selen

Die Food and Nutrition Board empfiehlt Erwachsenen konsumieren 55 Mikrogramm Selen täglich. Selen ist in Paranüssen, Thunfisch, Kabeljau, Pute, Hähnchenbrust und Sonnenblumenkerne. Cottage Käse, brauner Reis, weißer Reis und Nüsse enthalten auch Selen.

Die genaue Selen Inhalt von Lebensmitteln kann variieren, da die Menge an Selen in der Nahrung hängt von der Menge an Selen im Boden, in denen die Nahrung angebaut wurde.

Mahlzeit Ideen

Während die zahlen und Richtlinien, kann es scheinen überwältigend, verbrauchen die richtige Menge an vitamin E und Selen jeden Tag ist einfach. In der Tat, wenn Sie planen, können Sie verbrauchen ausreichende Mengen an Nährstoffen in einer Mahlzeit. Für Frühstück, scramble zwei Eier in 1 El Weizenkeim-öl und platzieren Sie es auf einem kleinen ei-bagel. Diese Kombination bietet 57 Mikrogramm Selen und knapp über 20 Milligramm vitamin E. Wenn Sie es vorziehen, um Ihren vitamin-E und Selen Ziele beim Mittagessen, auf Platz 3 Unzen Thunfisch zwischen zwei Scheiben Vollkornbrot und genießen Sie mit 2 Unzen von Sonnenblumenkernen. Diese herzhaften Mittagessen bietet 90 Mikrogramm Selen und 14,8 Milligramm vitamin E.

Für einen einfachen snack, der packt 544 Mikrogramm Selen und 17 Milligramm vitamin E, versuchen Sie eine Unze von getrockneten Nüssen aus Brasilien, gemischt mit 2,5 Unzen Mandeln.

Über den Autor

Lindsay Boyers hat einen Bachelor of Science in Ernährung von der Framingham State College und ein Zertifikat in der ganzheitlichen Ernährung von der American College of Healthcare Sciences. Sie ist auch eine lizenzierte erfahrene Kosmetikerin mit Weiterbildungen in Hautpflege und make-up. Sie plant, künftig auf Ihr Studium, einem master-Studiengang in Ernährung und, letztlich, zu einem registrierten Ernährungsberater.

ADVERT

Am beliebtesten