Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Eine Milde GI-Diät

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Wenn Sie mit Magen-Darm-Probleme von ein paar Tagen von übermut oder einfach nur über die Operation, oder wenn Sie brauchen, um Ihren Darm eine Pause, Ihr Arzt kann Sie auf eine fade Diät. Schonkost nicht so langweilig wie sein name vermuten lässt. Und der fade Diät, die Ihr Arzt schlägt vor, für die Sie könnten sich von jemand anderes, da jeder Darm anders reagieren. Die meisten fad Lebensmittel sind weiche, nicht scharf und leicht zu verdauen.

Proteine

Das Ziel des fad Diät ist die Begrenzung der Arbeit des Magen-Darm-Trakt und setzen Sie so wenig Belastung wie möglich. Das bedeutet, Essen Lebensmittel, die leicht zu verdauen und nicht stimulieren die Säureproduktion. Einfach-zu-digest Proteine wie Huhn, Eier und Licht Fische fallen in diese Kategorie. Essen Sie fettarme Milchprodukte, aber macht es nicht, der Schwerpunkt Ihrer Ernährung Milchprodukte erhöhen können Säure-Produktion. Vermeiden Sie Nüsse und Samen sowie fettes Fleisch. Mageres, zartes rotes Fleisch, das leicht zu kauen und zu schlucken, wie geschmortem Fleisch, gehen leicht nach unten. Vermeiden Sie Wurst, hot dogs, Salami und andere verarbeitete Fleisch.

Kohlenhydrate

Gemüse und Früchte sind leichter zu verdauen, wenn gründlich gekocht, erste; eingemachte Früchte sind in Ordnung, obwohl möchten Sie vielleicht abwaschen die schweren Sirup. Haferflocken und andere gekocht Getreide wenig Zucker sind in Ordnung, wie die gekocht werden Reis und andere Vollkornprodukte, schlichter pasta ohne Sahne-oder Tomaten-Saucen; und raffinierte Getreide, Brot und Cracker. Rohes Gemüse erstellen gas; Kochen Sie zuerst oder verwenden Sie Konserven-Versionen. Tomaten, Paprika und kohlgemüse wie Brokkoli kann Ihren Magen irritieren, auch wenn gekocht wird. Lebensmittel mit hohem Zucker können Durchfall verursachen.

Fette und Gewürze

Fat dauert länger zu verdauen und fühlen Sie sich unangenehm voll auf Schonkost. Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel, butter und Kochen mit ölen. Spicy Lebensmittel können zu Reizungen der Darm, obwohl dieser noch nicht schlüssig nachgewiesen. Während Sie vielleicht in der Lage zu tolerieren die meisten Kräuter und Gewürze, verwenden Sie eine leichte hand und vermeiden die meisten Paprika. Pfefferminze und grüner Minze kann auch erhöhen, Magen-reflux.

Was zu Trinken

Koffein den Magen reizen; vermeiden, Kaffee, Tee, energy-drinks und Cola. Auch koffeinfreier Kaffee kann eine erhöhte säuresekretion, nach einem Juli 1991 Artikel in der "Medical Clinics of North America." Kohlensäurehaltige Getränke können, erhöhen gas und Blähungen; lasst Sie gehen, etwas flach, oder wählen Sie nicht-kohlensäurehaltige Versionen. Alkohol kann auch Ihren Darm reizen, vermeiden Sie in allen Formen, insbesondere in konzentrierter Form als 80-Beweis Schnaps. Schokolade erhöhen können Magen-reflux; vermeiden Sie heiße Kakao und Schokolade Getränke. Sie werden feststellen, dass Sie können nicht dulden, sehr heißen oder sehr kalten Flüssigkeiten. Säfte aus Zitrusfrüchten, könnte auch verschlimmern Ihren Magen.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten