Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Ist Bulk Bilden Unlösliche Ballaststoffe?

Geschrieben von Bridget Coila; Aktualisiert: Dezember 19, 2018

Bulk-Bildende unlösliche Ballaststoffe nicht verdaut oder verwertet der Körper auf die gleiche Weise wie Vitamine, Mineralien, Proteine, Kohlenhydrate und andere diätetischen Komponenten. Dennoch ist es ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung zu planen. In der Tat, die Einbeziehung der bulk-bilden unlösliche Ballaststoffe in Ihre Ernährung kann einen großen Unterschied in wie Sie sich fühlen und kann helfen, Magen-Darm-Trakt bleiben in top-form.

Unlösliche Ballaststoffe

Unlösliche Ballaststoffe ist eine der zwei Haupttypen von Ballaststoffen. Es wird oft als bulk-bildenden Faser, weil es löst sich nicht in Wasser, sondern schwillt das material in den Verdauungstrakt, so dass es lockerer und weicher. Die andere Art der Faser ist lösliche Ballaststoffe, die löst sich in Wasser zu einem gel-artigen Konsistenz im Verdauungstrakt und helfen, reduzieren den Cholesterinspiegel im Körper. Die meisten Lebensmittel enthalten Ballaststoffe haben einige der jede Art. Nutrition Etiketten oft nur eine Liste der gesamten Faser-Inhalt, nicht das spezifische Verhältnis von lösliche oder unlösliche Faser.

Die Vorteile von Bulk

Der Verzehr von viel bulk-bilden unlösliche Faser kann helfen, Ihren Stuhlgang regelmäßig. Unlösliche Ballaststoffe beschleunigt die passage des Stuhls und erleichtert die Verstopfung, die möglicherweise verringern die Gefahr von Hämorrhoiden und Darmkrebs. Personen mit chronisch losen Stuhl kann auch profitieren von bulk-bilden unlösliche Ballaststoffe, da diese Art von Faser hilft, den Stuhlgang zu absorbieren Wasser und zu festigen. Eine Diät hoch in bulk-bilden unlösliche Ballaststoffe können auch vorteilhaft für Menschen mit Reizdarm-Syndrom. Unlösliche Ballaststoffe können möglicherweise Hilfe bei der Gewichtsabnahme, weil es macht Sie fühlen fuller nach dem Essen, und erhöht die Zeit, die es dauert, Sie zu Essen.

Auswahl Von Lebensmitteln

Viele ganze Körner, einschließlich Weizen, Weizenkleie, Gerste und Roggen, enthalten hohe Niveaus von bulk-bilden unlösliche Ballaststoffe. Gemüse, vor allem mais, Grünkohl, Brokkoli und Karotten sind gute Quellen für unlösliche Ballaststoffe. Sie können auch Faser aus Nüssen und Samen, einschließlich Walnüsse, Mandeln, Erdnüsse und Sonnenblumenkerne. Viele Früchte neigen dazu, eine ausgewogene balance sowohl lösliche und unlösliche Ballaststoffe, mit Faser, besonders konzentriert in der Schale und des Fruchtfleisches. Beeren, darunter Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren, enthalten hohe Mengen an unlöslichen Ballaststoffen.

Überlegungen

Die US-Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt, verbrauchen 14 G Ballaststoffe, einschließlich sowohl lösliche und unlösliche Ballaststoffe pro 1.000 Kalorien verbrauchen Sie. So eine person Essen eine 2.000-Kalorien-Diät braucht etwa 28 Gramm Ballaststoffe. Beim hinzufügen Faser auf Ihre Ernährung, tun Sie dies langsam zu vermeiden Darm-Krämpfe, Blähungen und Verstopfung. Sie sollten auch erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme, wenn die Erhöhung der Faser-Verbrauch, mit dem Ziel für mindestens 64 Unzen Wasser pro Tag. Sie können auch ergänzen Sie Ihre Flüssigkeitszufuhr mit andere gesunde Getränke wie fettarme Milch oder grünen oder Kräuter-Tee, obwohl sich das Wasser sollte die Mehrheit Ihre tägliche liquid-Verbrauch.

Über den Autor

Bridget Coila ist spezialisiert in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Schwangerschaft, pet-und elternschaft Themen. Ihre Artikel erschienen in Sauerstoff, American Fitness und auf verschiedenen websites. Coila hat einen Bachelor of Science in Zell-und Molekularbiologie von der Universität von Cincinnati und mehr als 10 Jahre der medizinischen Forschung Erfahrung.

ADVERT

Am beliebtesten