Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Macht Koffein Machen Menschen Hungrig?

Geschrieben von William McCoy; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Immer ein pick-me-up mit Hilfe eines koffeinhaltigen Getränke wie Kaffee, Tee oder einem Erfrischungsgetränk können führen zu einer Vielzahl von Nebenwirkungen, abhängig von der Menge an Koffein, die Sie verbrauchen. Aber Sie können nicht die Schuld Sie Ihren Kaffee am Nachmittag für Ihre häufigen Reisen in Ihrem Büro Küche. Im Allgemeinen Koffein macht nicht hungrig.

Koffein Unterdrückt Den Appetit

Anstatt Ihnen Appetit machen, den Konsum von Koffein hat den gegenteiligen Effekt für die meisten Menschen. Nach MayoClinic.org Koffein fungiert als eine temporäre Appetitzügler. Dieses Merkmal bedeutet nicht, dass der Konsum von Koffein in einer gesunden Art und Weise zu versuchen, Gewicht zu verlieren. Die Organisation stellt fest, dass Beweise nicht ausreichen, empfehlen regelmäßige Konsum von Koffein kann als eine effektive Gewicht-Verlust-tool.

Kaffee Sollte nicht Ersetzen Gesunde Getränke

Obwohl Koffein die Fähigkeit, um Ihren Appetit zu unterdrücken, klingt vielleicht attraktiv, wenn Sie wollen, beschränken Sie Ihre Kalorienzufuhr, so kann negative Auswirkungen haben. MedlinePlus warnt davor, genug trinken Kaffee bis zu dem Punkt, dass Sie weniger Essen. Dieses Problem ist besonders wichtig für Jugendliche, die vielleicht zum Kaffee um Ihnen zu helfen, kämpfen mit einem anstrengenden Schule und Arbeit. Kaffee Einnahme sollte nicht ersetzen Sie die Einnahme von gesunden Getränken wie Milch und Wasser.

Koffein Hat Sich Der Konsum Von Risiken

Obwohl es nicht machen Sie Hunger, der Konsum von Koffein führen kann mehrere Nebenwirkungen, die Reichweite deutlich ausgeprägt. Koffein kann Sie fühlen sich nervös oder ängstlich und führen zu einer beschleunigten Herzfrequenz. Es könnte auch dazu führen Sie zu mehr Reisen zum Badezimmer, und in einigen Fällen, führen zu übelkeit. Darüber hinaus koffeinhaltige Getränke können stören Ihren Schlaf, wenn Sie Sie trinken vor dem Schlafengehen.

Halten Sie Ihre Aufnahme Moderat

Niedrige oder moderate Konsum von Koffein könnte nicht dazu führen, dass keine spürbare Nebenwirkungen, je nach Ihren Körper und die Toleranz des Stimulans. Wenn Sie verbrauchen eine größere Menge von Koffein während des Tages, die Nebenwirkungen sind in der Regel stärker ausgeprägt. Ein moderater Koffeinkonsum von 200 bis 300 Milligramm pro Tag, das entspricht zwischen zwei und vier Tassen Kaffee, sollte nicht negativ beeinflussen.

Über den Autor

Toronto-basierte journalist William McCoy schreibt seit 1997 spezialisiert auf Themen wie Sport, Ernährung und Gesundheit. Er dient als Studio-Sport und Erholung § - Experte. McCoy ist ein Journalismus Absolvent der Ryerson University.

ADVERT

Am beliebtesten