Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kann ein Baby Essen Collard & Senfkörner?

Kohl und Senf grünen, sind nicht ideal-baby-Nahrung für sehr junge Babys, hat mehrere Gründe. Die grünen sind ein erworbener Geschmack, auch für viele Erwachsene, Sie sind strähnig und schwer für ein baby zu Essen, es sei denn, Sie sind püriert. Aber am wichtigsten ist, Sie können auch Nitrate enthalten, die verursachen können, eine Blutkrankheit namens methemoglobinemia, auch bekannt als blue-baby-Syndrom, bei Kindern unter dem Alter von 6 Monaten. Fälle sind selten in den Vereinigten Staaten, aber stattgefunden haben. Nitrate im Wasser verwendet werden, um baby-Formel kann auch dazu führen, methemoglobinemia.

Nitrate in Gemüse

Erde enthält Nitrate, anorganische Ionen, die auftreten können, natürlich in der Erde oder geben Sie der Erde, da der Abfluss im Wasser, kontaminiert mit handelsdünger. Pflanzen brauchen Nitrate, die im Boden wachsen.(ref 5) Gemüse wie Kohl und Senf grünen, Blumenkohl, Brokkoli, Rüben, Rüben, Karotten, grüne Bohnen und Spinat haben das höchste Risiko für immer verseucht mit Nitraten im Boden. Junge Pflanzen enthalten mehr Nitrat als Reife Pflanzen; Nitrate sammeln sich meist in die stengel und halme der Reifen Pflanzen.(ref 5)

Warum Nitrate sind Gefährlich

Babys produzieren nicht so viel Magensäure wie ältere Kinder und Erwachsene tun; höhere Säure neutralisieren kann die Darmflora die Umwandlung der Nitrate in Nitrite gefährliche. Nitrit im Blut änderungen Eisen Eisen trägt Sauerstoff zu Methämoglobin, eine Verbindung, die nicht die gleiche Affinität für Sauerstoff als regelmäßige Hämoglobin. Verringert den Sauerstoff im Blut kann führen zu Hypoxämie, die sich auf Ihr baby, das Gehirn und die Entwicklung. Nach 6 Monaten wird Ihr baby die Magensäure wird Sauer, also er kann mit den Nitraten ohne Umwandlung zu Nitrit.

Symptome

Erhöhte Methämoglobin-Ebene vielleicht haben einige Zeichen auf den ersten. Ihr baby entwickeln könnte, Zyanose, eine bläuliche Färbung seiner Haut, die in der Regel zeigt eine niedrige Sauerstoff-Niveaus. Die Innenseite seines Mundes erscheinen mag Braun lieber als pink. Zyanose in der Regel nicht angezeigt, bis die Konzentration von Methämoglobin in Ihrem baby das Blut von über 20 Prozent, laut einer Erklärung von der American Academy of Pediatrics, veröffentlicht in der September-Ausgabe 2005 von "der Pädiatrie." Weitere mögliche Symptome sind Reizbarkeit, Nervosität, ein schneller Puls und eine Veränderung in Ihrem baby - mental-status. Levels über 50 Prozent sind in der Regel tödlich, nach dem US Department of Health and Human Services. Stoppen Sie die betroffenen Lebensmittel ist in der Regel alles, was erforderlich für Niveau unterhalb 20 Prozent, nach der American Academy of Pediatrics.

Sicher Essen

Nach 6 Monaten, Ihr baby ist nicht in Gefahr für methemoglobinemia, aber Sie müssen immer noch zur Vorsicht bei der Fütterung von ihm Senfkörner oder Grünkohl. Grünen können strähnig geworden, wenn gekocht und ungesunde Lebensmittel können, stellen eine Erstickungsgefahr für Babys, Kinderarzt und Autor Dr. William Sears warnt. Kochen Sie die grünen zu einer weichen Konsistenz und in kleine Stücke schneiden oder pürieren, um Sie leichter für Ihr baby zu behandeln. Beobachten Sie Ihr baby sorgfältig während der Fütterungszeiten auf Anzeichen von Würgen.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

Bildnachweis

  • Frau und Ihr baby Essen ein Pfirsich Bild von miolanasvetlana aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten