Gesunde Ernährung >> Diät

Kann ich eine Erkältung Ohne Fieber?

Geschrieben von Andrew French; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Die Menschen oft verwirrt zwischen den Ursachen und Symptome der Erkältung versus Grippe. Beide sind Infektionskrankheiten, die durch Viren verursacht und Sie teilen einige ähnliche Symptome, aber das fehlen von Fieber ist in der Regel ein Markenzeichen der Erkältung. Auf der anderen Seite kleine Kinder, die Erfahrung Erkältungen entwickeln oft Fieber, so dass die Symptome hängen etwas nach dem Alter.

Die Erkältung

Der Begriff Erkältung ist verwendet durch ärzte und Laien gleichermaßen, denn die Krankheit ist so weit verbreitet. In den Vereinigten Staaten, zum Beispiel, gibt es mehr als 1 Milliarde Erkältungen erfahren Kinder und Erwachsene jedes Jahr. Dutzende von verschiedenen Viren, die Ursache der Erkältung, aber die häufigste ist man der hoch ansteckende rhinovirus, nach MayoClinic.com. Der rhinovirus ist besonders ansteckend, weil es Leben kann, außerhalb des Körpers-in Tröpfchen von Schleim, Speichel, Blut und anderen Körperflüssigkeiten -- für kurze Zeit. So, der virus ist in der Lage, verbreitete sich von host zu host über das niesen, das Husten, die hand schütteln, küssen und sexuellen Kontakt. Teilen ein computer oder ein Telefon mit jemandem, der eine Erkältung erhöht auch das Risiko von Infektionen, aber die Stärke der Immunantwort eine wichtige Rolle zu. Starkes Immunsystem in der Regel durchkreuzen die Verbreitung der meisten pathogenen Mikroorganismen.

Typische Symptome

Die Erkältung in der Regel verursacht eine relativ milde Symptome bei älteren Kindern und Erwachsenen, zumindest im Vergleich zur influenza und anderen viralen Infektionen. Die häufigsten Symptome einer Erkältung gehören verstopfte Nase, laufende Nase, tränende Augen, niesen, Halsschmerzen, Husten, mild Müdigkeit und schmerzende Muskeln. Sie in der Regel nicht Erfahrung ein Fieber mit einer Erkältung, aber wenn es einer ist, es ist ein low-grade Fieber weniger als 102 Grad Fahrenheit. Symptome der Erkältung sind, erfahren Sie etwa ein bis vier Tage nach der Infektion, und Sie dauern in der Regel weniger als 10 Tage dauern, je nach Reaktion des Immunsystems. In der Regel sind die Menschen noch in der Lage zur Arbeit zu gehen, während wir eine Erkältung, im Gegensatz zu denjenigen, die mehr schwächenden Infektionen wie Grippe oder Lungenentzündung.

Hohes Fieber

Fieber höher als 102 F sind viel häufiger bei Erwachsenen mit influenza und anderen Infektionen wie malaria und meningitis. Es ist jedoch nicht selten für die eine Erkältung verursachen hohe Fieber bei Neugeborenen und Kleinkindern, die unreifen Immunsystem. Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Ihr Kind entwickelt eine anhaltend hohe Fieber. Verbrauchen viel von Flüssigkeiten bei hohem Fieber hilft, um zu verringern die Gefahr der Austrocknung besteht.

Komplikationen

Der Kampf gegen eine Kälte reduziert die Stärke des Immunsystems -- zumindest ein wenig -- was machen Sie anfälliger für andere virale oder bakterielle Infektionen. Kinder neigen dazu, zu entwickeln Ohr-Infektionen kurz nach einer Erkältung, in der Erwägung, dass Erwachsene mit einem geschwächten Immunsystem anfälliger für Infektionen der Lunge. Lungen-Infektionen, insbesondere durch Bakterien, in der Regel trigger-Fieber. Low-grade-Fieber sind hilfreich, weil höhere Temperaturen machen es schwierig für Viren und Bakterien, zu vervielfältigen und zu verbreiten, in Ihrem Körper, aber anhaltende Fieber höher als 102 F kann zu Schäden am Gehirn.

Über den Autor

Andrew Französisch Schloss von der Kanadischen Memorial Chiropractic College im Jahr 1999 und begann mit dem schreiben über Ernährung kurz danach. Französisch hat dazu beigetragen, die Gesundheit und Ernährung Verwandte Artikel zu "Calgary Spiegel", der "Calgary Herald", die "Rocky-Point-Zeiten" und "Ajo Korridor Times" Zeitungen, sowie "Penasco entfernt" - Magazin.

ADVERT

Am beliebtesten