Gesunde Ernährung >> Diät

Können Diabetiker Essen Nudeln

Geschrieben von Bethany Fong, R. D.; Aktualisiert: Dezember 07, 2018

Diabetiker können Essen und genießen Sie Nudeln als Teil einer gesunden Ernährung, die betont, moderation, portion control und ausgleichende Ernährung mit körperlicher Aktivität. Vollkorn-Nudeln, insbesondere, sind voller Nährstoffe. Nudeln werden sollte, gepaart mit anderen Nährstoff-Dichte Lebensmittel, Blutzucker kontrollieren, ein gesundes Gewicht zu halten und verhindern, dass andere chronische Krankheiten.

Empfehlungen

Eine gesunde Diabetes-Diät konzentriert sich auf Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, fettarme Milchprodukte, mageres Eiweiß und gesunde Fette. Lebensmittel mit hohem gesättigten und trans-Fette, Zucker, Natrium, raffinierte Körner und fettem Fleisch sollte vermieden werden, da diese dazu beitragen können, Gewichtszunahme, Adipositas, diabetische Komplikationen und andere Krankheiten wie Krebs, Bluthochdruck und Herzerkrankungen.

Ganze Körner

Nudeln sind eine Art von Getreide. Bundes-Ernährungsrichtlinien empfehlen, dass zumindest die Hälfte der Körner Vollkorn. Weizen, brauner Reis, quinoa und Gerste sind Arten von Vollkornprodukten. Vollkornprodukte enthalten mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe als raffiniertes Getreide, weil Sie weniger verarbeitet. MayoClinic.com sagt fiber verlangsamt Zucker absorption, die Verbesserung der Blutzuckerwerte. Faser kann auch helfen, niedrigere Cholesterin, erhöhen das Sättigungsgefühl und verbessern die Gesundheit des Verdauungssystems. Einfach-zu-finden-Vollkorn-Nudeln gehören auch ganze Weizen oder Vollkorn-Nudeln, quinoa-pasta und braunem Reis Nudeln.

Ernährung und Portionsgröße

Die American Diabetes Association sagt zu Steuern, Portionsgrößen, indem Sie 25 Prozent Ihres Tellers, Getreide oder Stärke. Diabetiker verwenden die diabetes-Austausch-Liste betrachten können, 1/3 Tasse gekochte Nudeln oder eine portion pasta oder eine Stärke Austausch. 1/3 cup Vollkorn-pasta hat nur 58 Kalorien, 2 Gramm Eiweiß, 12 Gramm Kohlenhydrate, 1 bis 2 Gramm Ballaststoffe und weniger als 1 Gramm Fett. Es ist auch eine gute Quelle für Eisen, magnesium, Phosphor, vitamin E und B-Vitamine.

Essen

Diabetiker können machen gesunde Entscheidungen bei der Bestellung Nudeln von zu Hause Weg. Um gekochte oder gebackene Nudeln und vermeiden Sie diejenigen, die wurden gebraten oder gebraten. Letztere werden gekocht, mit viel öl, das erhöht die Kalorien und Fett. Vermeiden Pasta in Sahne oder butter Saucen und Ordnung Tomatensauce statt. Sahne und butter sind Reich an gesättigten Fetten und Cholesterin, was zu einem Anstieg der Blut-Cholesterin und Triglyceride und dazu beitragen, Herzkrankheiten. Garnieren Sie pasta-Gerichte mit Hartkäse, wie Parmesan, Asiago oder pecorino romano; diese sind weniger Fett als mozzarella-und cheddar-und geschmackvoller. Essen eine sinnvolle Teil, indem Sie ein Hauptgericht bestellen Nudel-vorspeise als Hauptgericht oder Essen die Hälfte von dem, was serviert wird und Verpackung, den Rest für eine weitere Mahlzeit.

Tipps

Halten Nudeln gesund, durch das dienen von Ihnen mit anderen Nährstoff-Dichte Lebensmittel. Mit einem Sortiment von bunten Gemüse in heiße oder kalte Nudeln, servieren asiatische Nudeln über einem Bett von gedünstetem Kraut und Ersatz für eine reguläre Hackfleisch mit Boden Huhn für eine gesündere version von spaghetti und Fleischbällchen. Getrocknete oder frische Nudeln sind sowohl nahrhaft, aber vermeiden Sie Nudeln, die zuvor frittiert, denn Sie sind höher in Kalorien und Fett.

Über den Autor

Bethany Fong ist eine eingetragene Ernährungsberater und Küchenchef von Honolulu. Sie produzierte eine Vielzahl von Gesundheits-Bildung Materialien und arbeitete in der wellness-Branchen, wie klinische Diätetik, food-service-management und public health.

ADVERT

Am beliebtesten