Gesunde Ernährung >> Ernährung

Können Sie Genug Vitamin D Aus Milch & Joghurt?

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert November 19, 2018

Natürliche Quellen von vitamin D sind schwer zu finden. Einige Arten von Fisch sind gute Quellen, und Eier und rotes Fleisch eine kleine Menge. Sonst die besten Quellen sind Milchprodukte, aber nur, wenn Sie die befestigten wegen, wie die meisten Lebensmittel, die Milch nicht natürlich enthalten vitamin D. Sie können, um Ihren täglichen Bedarf an vitamin D durch Milch und Joghurt, aber die Chancen sind, dass heißt mehr verbrauchen, als Sie vielleicht denken.

Anforderungen

Vitamin D findet sich in einigen Lebensmitteln und Ergänzungen, und auch der Körper synthetisiert das vitamin, wenn die Haut der Sonne ausgesetzt. Da die Mengen der Sonnenexposition stark variieren, ist die empfohlene Tagesdosis beruht auf minimalen Sonneneinstrahlung. Nach diesen Empfehlungen, Erwachsene Männer und Frauen sollten 15 Mikrogramm oder 600 internationale Einheiten vitamin D pro Tag aus der Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel.

Vitamin-D-Gehalt

In den Vereinigten Staaten, Lebensmittel sind nicht erforderlich, angereichert mit vitamin D. die Meisten Milcherzeuger freiwillig hinzufügen, um Ihre Produkte, so dass Sie zählen können, bekommen über 100 internationale Einheiten pro Tasse, aber der Betrag kann variieren zwischen den verschiedenen Marken. Eine Tasse befestigte 1 - oder 2-Prozent-Milch hat 98 internationale Einheiten, während die Menge berichtet in fat-free Milch 120 internationalen Einheiten von vitamin D. Andere Milchprodukte, einschließlich Joghurt, sind nicht unbedingt bereichert, so überprüfen Sie die Ernährung Fakten label auf die Produkte, die Sie kaufen, um zu sehen, wie viel vitamin D enthalten. Joghurt, befestigte können, haben eine Reichweite von 115 bis 127 internationale Einheiten in 1 Tasse.

Tägliche Aufnahme

Wenn Sie Milch und Joghurt angereichert sind mit mindestens 100 internationalen Einheiten von vitamin D in 1 Tasse, werden Sie brauchen, 6 Portionen zu treffen Sie Ihre tägliche Ziel. Erste genug vitamin D kommt darauf an, wie viel Sie arbeiten können, in Ihrer täglichen Ernährung. Wenn Sie eine halbe Tasse Milch mit morgens Müsli, trinken Sie ein Glas Milch, zum Mittag-und Abendessen und zwei Portionen Joghurt, Sie werden bis zu 75 Prozent der empfohlenen Tagesdosis. Wenn Sie nicht gerade ein fan von plain Milch, versuchen Sie einen smoothie mit Joghurt, Milch und eine Banane oder andere Früchte.

Überlegungen

Milch und Joghurt haben den zusätzlichen ernährungsphysiologischen Vorteile der kompletten protein -, Kalzium-und vitamin-B-12. Eine Tasse Milch hat 8 bis 9 Gramm protein und Joghurt hat 9 bis 12 Gramm. Sie werden auch erhalten mindestens 30 Prozent der täglichen Kalzium und 40 Prozent des vitamin B-12. Leider sind beide hoch in Fett, aber Sie werden deutlich geringer die Menge mit Fett-frei-Marken. Eine Tasse 2 Prozent Milch hat 5 Gramm Fett insgesamt, sondern, dass die Tropfen, 0,6 Gramm Fett-freie Milch. Eine Tasse Joghurt, gemacht mit ganzen Milch hat 8 Gramm Fett, aber das geht runter bis 0,5 Gramm fettarmer Joghurt.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten