Gesunde Ernährung >> Diät

Können Eukalyptus Öl Gefährlich?

Geschrieben von Maia Appleby; Aktualisiert: Dezember 09, 2018

Vermarktet in Naturkostläden als eine antibiotische und antimikrobielle öl zu verhindern und behandeln Krankheit, Eukalyptus-öl, auch eine gemeinsame Zutat in natürlichen Insektenschutzmittel und Pflanzenschutzmittel, birgt eine Vielzahl von Risiken. Seit mehr als einem Jahrhundert, Dutzende von Fällen von Eukalyptus-öl Toxizität dokumentiert wurden, nach der Internationalen Programm für Chemikaliensicherheit. Eukalyptus-Vergiftung verursachen können, Anfälle, Muskelschwäche und Magen-Darm-Erkrankungen, woraufhin einige Gesundheits-Experten zu erklären, das öl zu unsicher. Holen Sie Ihrem Arzt die Genehmigung vor der Verwendung von Eukalyptusöl.

Unverdünnt Eukalyptusöl

Es sei denn, es ist verdünnt, Eukalyptus-öl ist hochkonzentriert und gefährlich, auch in kleinen Dosen. Ein 3,5-milliliter-Dosis unverdünnt Eukalyptusöl kann tödlich sein, nach MedlinePlus. Ob es genommen wird topisch oder oral, Menschen, die eine toxische Menge von diesem öl können erleben eine Vielzahl von Symptomen, einschließlich Bauchschmerzen, übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel oder Muskel-Schwäche. Auch Sie können fühlen, als ob Sie erstickt und Ihre Schüler kleiner geworden.

Anfälle und Topischen Verwendung

Obwohl selten, eine besonders gefährliche Wirkung von Eukalyptus-Vergiftung ist, sein Potenzial zu verursachen neurologische Probleme. Im Jahr 2011 Forscher aus Neuseeland eine Studie veröffentlicht, in "Klinische Toxikologie" beschreibt ein 4-Jahre altes Mädchen, das vergiftet wurde, durch Eukalyptus-öl, das wurde topisch angewendet, um den Kopf zur Behandlung von Kopfläusen. Ihre Symptome erhöhten Erbrechen, Mangel an Muskel-Koordination und Lethargie zu einem grand-mal-Anfall. Sie erholte sich bald, nachdem das öl wurde weggespült, aber die Forscher warnen, dass aussetzen der Haut auf Eukalyptus-öl ist riskant und kann zu alarmierende gesundheitliche Probleme.

Wechselwirkungen

Wenn Sie die Einnahme von Medikamenten, konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von Eukalyptus-öl, denn es kann mit Ihnen interagieren. Ihre Leber verändert und bricht viele Medikamente und pflanzliche Heilmittel. Eukalyptus öl hemmen kann, Ihre Leber von metabolisierenden diese Medikamente wirksam und verursachen es, Sie zu brechen mehr langsam. Dies kann gefährlich verstärken die Wirkung von einigen Medikamenten und Ihren Nebenwirkungen schwerer.

Toxische Dosis

Unverdünnt Eukalyptusöl Toxizität Niveau hängt von der Größe der person verbraucht, aber kleine Mengen können gefährlich sein, nach Meinung der Autoren einer Studie 2012 veröffentlicht in "Evidence-Based Komplementäre und Alternative Medizin." Für einen Erwachsenen, eine Dosis reicht von .05, .5 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht ist wahrscheinlich tödlich. Die Kinder haben erlebt starken Eukalyptus-Vergiftung nach der Einnahme von 4 bis 5 Milliliter reinen ätherischen Eukalyptus-öl.

Über den Autor

Maia Appleby ist ein NASM-zertifizierte personal trainer mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der fitness-Branche. Ihre Artikel wurden veröffentlicht in einer Vielzahl von print-Magazinen und online-Publikationen, einschließlich der Gale Encyclopedia of Nursing and Allied Health, New Moon und Netzwerk Bodybuilding.com.

ADVERT

Am beliebtesten