Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kann Gluten-INTOLERANTE Menschen Essen Hafer?

Geschrieben von Bridget Coila; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Gluten-Intoleranz kann ein ernstes gesundheitliches Problem, und es kann schwierig sein für Menschen, die empfindlich auf die Auswirkungen von gluten zu finden, dass Lebensmittel sind sicher zu Essen. Viele verarbeitete Lebensmittel enthalten gluten, das in Weizen, Gerste und Roggen. Allerdings, gluten-INTOLERANTE Menschen können in der Lage sein, um sicher fügen Sie Hafer in Ihrer Ernährung, solange Sie Vorkehrungen nehmen, um sicherzustellen, dass diejenigen, Hafer oder Hafer-Produkte sind wirklich glutenfrei.

Gluten-Intoleranz

Gluten-Intoleranz kommt in ein paar verschiedenen Formen. Einige Leute, die Probleme mit gluten haben Zöliakie, eine immune Störung, die bewirkt, dass der Körper zum Angriff auf die innere Auskleidung der Dünndarm, wenn gluten vorhanden ist. Andere haben eine mildere form der Glutenunverträglichkeit, die manifestiert sich als Bauchschmerzen oder Krämpfe, Gehirn fogginess, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Die schwere der gluten-Intoleranz beeinflussen können, wie viel Sie gluten konsumieren können. Jemand mit einem milden gluten-Empfindlichkeit kann in der Lage zu tolerieren kleine Mengen von gluten Kontamination in sonst glutenfreie Lebensmittel, während jemand mit Zöliakie müssen möglicherweise zu vermeiden und alle mögliche Quellen von gluten.

Gluten-Freie Hafer

Natürliche Hafer, die nicht in Kontakt mit gluten-haltige Lebensmittel sind von Natur aus frei von gluten. In einer 2003 veröffentlichten Untersuchung im Journal of the American Dietetic Association, Hafer wurden als sicher für den Verzehr durch Patienten, die auf eine gluten-freie Diät, einschließlich Einzelpersonen mit Zöliakie. Hafer enthält hohe Niveaus der Faser, einschließlich Cholesterin-senkende lösliche Ballaststoffe, und Sie sind eine gesunde Quelle von ganzen Körnern, die helfen können, verbessern das ernährungsprofil von einer Diät, die nicht enthalten Weizen, Roggen und Gerste. Allerdings, einen kleinen Teil der Zöliakie-Patienten sind auch empfindlich auf avenins, ein protein gefunden in Hafer. Diese gluten-Intoleranz Einzelpersonen können müssen vermeiden, Hafer ganz.

Gluten-Kontamination

Obwohl Hafer sind natürlich glutenfrei, Hafer Produkte möglicherweise kontaminierten mit gluten in das Feld, während des Herstellungsprozesses, während Sie verpackt oder bei der Auslieferung aus der Produktion in den laden. Einige Hersteller, die speziell wachsen, Ihren Hafer in abgelegenen Gebieten und in einem Paket abgesehen von alle gluten-haltigen Lebensmitteln. Diese Hafer evtl. die Bezeichnung glutenfrei auf der Verpackung. Hafer-Produkte, wie Haferflocken cookies, instant-Haferflocken und Hafer-bars enthalten können, Weizen oder andere Körner, die gluten.

Risiko Minimieren

Wenn Sie mit einer Glutenunverträglichkeit sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Hafer auf Ihre Ernährung. Fragen Sie Ihren Arzt darüber, dass Sie kurz-und langfristige Einschätzungen getan watch out für etwaige Probleme, die vom Verzehr von Hafer, die entstehen könnten, im Laufe der Zeit. Wenn Sie an einer schweren Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie, verwenden Sie nur Hafer mit der Bezeichnung als gluten-frei. Health Canada empfiehlt, dass Erwachsene mit Zöliakie limit Hafer-Verbrauch um 50 bis 70 Gramm -- oder zwischen 1/2 bis 3/4 Tasse-trockene Haferflocken jeden Tag. Kinder mit Zöliakie sollte nicht mehr Essen als etwa 20 bis 25 Gramm oder 1/4 Tasse trockener Haferflocken jeden Tag.

Über den Autor

Bridget Coila ist spezialisiert in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Schwangerschaft, pet-und elternschaft Themen. Ihre Artikel erschienen in Sauerstoff, American Fitness und auf verschiedenen websites. Coila hat einen Bachelor of Science in Zell-und Molekularbiologie von der Universität von Cincinnati und mehr als 10 Jahre der medizinischen Forschung Erfahrung.

ADVERT

Am beliebtesten