Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kann es Schädlich Sein, um Fisch-Öl?

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Nur über alles, was Sie durch den Mund können schädliche Nebenwirkungen haben, und Fischöl ist keine Ausnahme. Obwohl, es hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile und ist erhältlich über den Zähler, kann es zu Reaktionen, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Fischöl.

Blutungen

Eine der schwerwiegendsten Nebenwirkungen von Fischöl ist, dass es stören mit Ihrem Blut die Fähigkeit zu gerinnen. In großen Mengen, Fisch-öl kann die Ursache für Magen-Darm-Blutungen und möglicherweise zu gefährlichen Blutverlust. Könnten Sie entwickeln auch Blutungen in Ihrem Gehirn, verursacht einen hämorrhagischen Schlaganfall. Diese Komplikationen in der Regel nur auftreten, wenn Sie große Mengen von Fisch öl, mehr als 3 Gramm pro Tag, und wenn Sie bereits eine Blutung problem oder nehmen Sie gerinnungshemmende Medikamente, nach MedlinePlus. Zeichen der gestörten Blutgerinnung sind leichte Blutergüsse, Nasenbluten, Blut im Urin, Erbrechen von Blut oder Weitergabe dunkel, zäher Stuhl. Sehen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Blutungen während der Einnahme von Fisch öl.

Erhöhte Cholesterinspiegel

Ironischerweise, obwohl der Arzt möglicherweise verschreiben hohe Dosen von Fischöl zur Behandlung von erhöhten Triglyceride, Fischöl kann erhöhen Ihre low-density-lipoprotein oder LDL, das so genannte "schlechte" Cholesterin und senken Sie Ihre "gute" Cholesterin, bekannt als high-density-lipoprotein, oder HDL. Erhöhungen der LDL sind im Allgemeinen klein, zwischen 5 bis 10 Prozent, nach MayoClinic.com. Allerdings, wenn Ihr Arzt ist besorgt über Ihr Cholesterin, er könnte nicht wollen, dass Sie die Einnahme von Fisch-öl.

Allergische Reaktionen

Fisch-Allergien sind Häufig, mit Fisch machen die Liste der top-acht häufigsten Allergene in Lebensmitteln nach MayoClinic.com. Fischöl kann dazu führen, eine allergische Reaktion, wenn Sie haben eine Fisch-Allergie. Die Einnahme von Fisch-öl ein, und suchen medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie entwickeln ein Hautausschlag, Nesselsucht, Schwellungen im Gesicht, keuchende Atmung, Kurzatmigkeit, Atemnot oder Bauchschmerzen.

Giftstoffe

Kommerziell hergestellten Fisch-öl in der Regel nicht enthalten Quecksilber, der umweltkontamination, der Gesundheits-Profis die größten sorgen in Fisch. Ungefiltert Fisch-öl enthalten Giftstoffe wie dioxin, Polychlorierte Biphenyle oder andere Chemikalien, die in der Wasser-Industrie-run-off. Überprüfen Sie die Etiketten vor dem Kauf von Fisch öl Ergänzungen, und wählen Sie ein Fischöl, dass die Mitgliedstaaten die Hersteller von tests für die Giftstoffe in sein Produkt.

Lästige Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen von Fischöl sind mehr lästig als schädlich, obwohl Sie könnte werden schädlich, wenn Sie erschweren anderen medizinischen Zustand. Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Fischöl-Ergänzungen ist, dass Sie kann dazu führen, einen unangenehmen fischigen Geschmack nach dem aufstoßen. Andere häufige Nebenwirkungen sind Magenbeschwerden, Durchfall, gastroösophagealen reflux und Blähungen.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten