Gesunde Ernährung >> Ernährung

Können Sie Haben Zu Viel Ascorbinsäure?

Ascorbinsäure, auch als vitamin C, hilft bei der Erhaltung Ihrer Gesundheit. Eine Ernährung, die Reich an vitamin hilft niedriger das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheit, nach dem Linus Pauling Institute. Es hilft auch, halten die anderen Gewebe gesund, erleichtert Ihnen das erstellen von Kollagen benötigt, das für starke Knochen, Haut und Bindegewebe. Allerdings, wenn Sie nehmen sehr große Dosen von Ascorbinsäure, die in der Regel von vitamin-C-Präparate, stellen Sie sich selbst die Gefahr der Entwicklung von schädlichen Nebenwirkungen.

Verdauungsfördernde Verärgert

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Ascorbinsäure Ergänzungen verdauungsfördernd. Sie könnten bemerken, Durchfall oder Magenverstimmung. Da Ascorbinsäure ist, wie der name schon sagt, eine Säure ist, könnte es reizen Magen-Darm-Trakt. Wenn Sie empfindlich auf Säure, versuchen Sie es mit anderen Formen von vitamin C-Präparate, wie Natrium-Ascorbat. Ascorbat bietet die gleichen Vorteile wie Ascorbinsäure, nach dem Linus Pauling Institute.

Nierensteine

Die Einnahme von zu viel Ascorbinsäure kann mehr schwerwiegende Nebenwirkungen. Ihr Körper bricht Ascorbinsäure zu Oxalat, und die Einnahme großer Dosen von vitamin C erhöht das Niveau von Oxalat im Urin ist. Da sich Oxalat-Kristalle bilden können, die innerhalb Ihrer Nieren-Tubuli, über-Verzehr von vitamin C kann zu einem erhöhten Risiko von Nierensteinen, nach dem Linus Pauling Institute. Die Steine verursachen Schmerzen im unterleib, in der Leistengegend oder im unteren Rückenbereich und kann auch dazu führen, blutiger Urin oder verhindern die normale Wasserlassen. Es ist noch nicht vollständig verstanden, wie viel vitamin C kann dazu beitragen, Nierensteine, aber wenn Sie eine Geschichte von der Bedingung, Abstand zu bekommen von Ihrem Arzt vor der Einnahme von Ascorbinsäure.

Wechselwirkungen

Als Allgemeine Regel gilt, sollten Sie mit Vorsicht Vorgehen, wenn die Einnahme jeder Art von Ergänzung, besonders wenn Sie zusätzlich Medikamente einnehmen. Vitamin C interagiert mit warfarin, einem blutverdünnenden Medikament, nach dem Linus Pauling Institute. Wenn du dich auf warfarin zur Verhinderung von Blutgerinnseln, die Einnahme großer Dosen von vitamin C beweisen kann gefährlich werden, da Ascorbinsäure reduzieren kann warfarin Wirksamkeit.

Safe Intake Level

Die meisten Menschen verbrauchen bis zu 2.000 Milligramm vitamin C täglich, ohne das Risiko von Nebenwirkungen, die nach dem Office of Dietary Supplements. Jedoch, da Ascorbinsäure reagiert mit blutverdünnenden Medikamenten, die Linus Pauling Institute legt nahe Personen, die diese Arzneimittel zu begrenzen Ascorbinsäure Einnahme von 1.000 Milligramm. Dies beinhaltet die Ascorbinsäure aus der Nahrung, sowie das vitamin C erhalten Sie von Ascorbinsäure oder Ascorbat-Ergänzungen. Ihr Körper tatsächlich braucht viel weniger vitamin C als Ihre Obere tolerierbare Zufuhr-Frauen brauchen nur 75 Milligramm täglich, während Männer müssen 90 Milligramm täglich.

Über den Autor

Sylvie Tremblay hält einen Master of Science in molekular-und Zellbiologie und hat jahrelange Erfahrung als Krebs-Forscher und Neurowissenschaftler. Mit Sitz in Ontario, Kanada, Tremblay ist ein erfahrener journalist und blogger, spezialisiert in den Bereichen Ernährung, fitness, lifestyle, Gesundheit und Biotechnologie, sowie Immobilien -, Land-und clean tech.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten