Gesunde Ernährung >> Diät

Können Menschen Mit Typ-2-Diabetes Orangen Essen?

Geschrieben von Aglaee Jacob; Aktualisiert: Dezember 09, 2018

Menschen mit Typ-2-diabetes müssen die Nahrungsmittel wählen, die Ihnen erlauben, um eine gute Blutzuckereinstellung während die Bereitstellung der meisten Ernährung zum Schutz gegen die Komplikationen, die im Zusammenhang mit der Krankheit. Die Durchschnittliche Größe eines orange kann mehr als drei Viertel Ihres täglichen Bedarfs an vitamin C, neben vielen anderen wichtigen Nährstoffen und Antioxidantien. Die meisten Typ-2-Diabetiker können sicher integrieren Sie kleine Portionen von frischen Orangen, aber nicht Orangensaft in Ihrer Ernährung.

Kohlenhydrat-Aufnahme

Die American Diabetes Association empfiehlt, dass Menschen mit Typ-2-diabetes bekommen nicht mehr als 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate pro Mahlzeit. Die genaue Menge der Kohlenhydrate, die Sie behandeln können, variieren je nach Geschlecht, Alter, körperliche Aktivität, Gewicht, Ziele und Grad der diabetes-Kontrolle. Konsultieren Sie einen registrierten Ernährungsberater, spezialisiert in diabetes-Hilfe für die Ermittlung Ihrer persönlichen Kohlenhydrat Ziel. Orangen, sowie alle anderen Früchte, liefern die Kohlenhydrate. Sie können wählen, um Ihre Kohlenhydrat-Haushalt bei jeder Mahlzeit durch den Verzehr entweder Orangen oder andere Früchte, Nudeln, Reis, Brot oder Kartoffeln, solange Sie nicht bekommen, zu viele Kohlenhydrate auf einmal, das würde erhöhen den Blutzuckerspiegel.

Frische Orangen

Eine Durchschnittliche orange enthält etwa 15 Gramm Kohlenhydrate, während eine große kann man so viele, wie die doppelte Menge. Wählen Sie kleinere Orangen, halten Sie Ihre diabetes und Blutzuckerspiegel unter Kontrolle. Zum Beispiel könnten Sie haben eine kleine orange, die enthält 15 Gramm Kohlenhydrate, zusammen mit einer portion Joghurt, Nüsse und eine kleine Menge Müsli für insgesamt 45 Gramm Kohlenhydrate, das wäre akzeptabel für die meisten Menschen mit Typ-2-diabetes. Sie können auch bleiben Sie innerhalb Ihrer Kohlenhydrat budget durch den Verzehr von Huhn oder Fisch mit einem medium Süßkartoffeln und Brokkoli zum Mittag-oder Abendessen und vervollständigen Sie Ihre Mahlzeit mit einer orange.

Orangensaft

Die wichtigsten Probleme, mit Orangensaft sind das fehlen von Faser-und flüssiger form, die macht es einfach, zu trinken, zu viel in einer sehr kurzen Zeit. Zum Beispiel, können Sie leicht 52 G Kohlenhydraten in einem 16-Unzen Glas ungesüßten Orangensaft, das ist das äquivalent von alle Kohlenhydrate, die Sie sollten in Ihrem ganzen Mahlzeit. Der Kohlenhydrat-Gehalt von Orangen-Geschmack Schläge und Getränke ist sogar noch höher. Stick, um frische Orangen zu verhindern, dass gesundheitsschädliche Spitzen in Ihren Blutzuckerspiegel und eine bessere Kontrolle Ihres Typ-2-diabetes.

Die Überwachung Ihrer Blut Zucker

Einige Menschen mit Typ-2-diabetes kontrollieren können, Ihren Zustand einfach durch das Essen gesund und Ausübung, während andere erfordern, diabetes-Medikamente oder sogar insulin-Injektion. Ihre diabetes-Behandlung plan wird Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Kohlenhydrate, egal, ob aus Zucker, Getreide oder Früchte. Fragen Sie Ihren Arzt um ein Rezept zu erhalten ein Blutzuckermessgerät überprüfen Sie Ihre eigenen Blutzuckerwerte zu Hause. Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel, bevor Sie Ihre Mahlzeit mit einem orange und dann zwei Stunden nach. Ihre Blutzuckerwerte sollten nicht über 180 mg/dL. Wenn Sie das tun, reduzieren auf die Menge der Kohlenhydrate Sie Essen, bis Sie zu verwalten, um zu verhindern, dass eine übermäßige Zunahme der Blutzuckerspiegel nach Ihrer Mahlzeit.

Über den Autor

Aglaee Jacob ist ein registrierte Ernährungsberater. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und übergewicht Probleme. Jacob erhielt einen bachelor of science und master of science, sowohl in der Ernährung, von der Laval University in Quebec City, Kanada.

ADVERT

Am beliebtesten