Gesunde Ernährung >> Ernährung

Kann Selen Schädlich Sein?

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Selen ist ein mineral unerlässlich, die in kleinen Mengen für Schilddrüse und Immunsystem. Es fungiert auch als Antioxidans, die helfen, verhindern Zellschäden durch freie Radikale. Verbrauchen ausreichende Mengen an Selen kann niedriger das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs, aber verbrauchen übermäßige Mengen an Selen kann schädlich sein.

Empfohlene Verbrauch

Die empfohlene diätetische Zulage für Selen ist 55 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene, und der tolerable upper intake level, die Sie sollten nicht überschreiten, beträgt 400 Mikrogramm pro Tag. Verbrauchen Sie mindestens die RDA, aber vermeiden Sie regelmäßig konsumieren große Mengen von Selen, regelmäßig konsumieren Mengen von 200 Mikrogramm oder höher erhöhen kann Ihr Risiko für diabetes, nach der University of Maryland Medical Center.

Toxizität

Der Verzehr von großen Mengen an Selen kann die Ursache für Toxizität, aber dies ist unwahrscheinlich, aus der Nahrung allein. Die Symptome von Selen Toxizität zählen Haarausfall, Erbrechen, übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Reizbarkeit, Gelenkschmerzen, Muskelkrämpfe, Blasenbildung der Haut, Hautausschlag, Gewichtsverlust, Magen-und Fingernagel änderungen. Es kann auch zu leichten Nervenschäden. Zwar gibt es noch keine Behandlung für diese Bedingung, die Symptome in der Regel lösen sich innerhalb von ein paar Wochen absetzen der Verwendung von Selen Ergänzungen.

Medikament Wechselwirkungen

Nur Selen-Ergänzungen unter der Aufsicht von Ihrem Arzt, wie Sie können Wechselwirkungen mit Medikamenten, wodurch Sie weniger wirksam zu sein oder die Erhöhung das Risiko von Nebenwirkungen. Seien Sie besonders vorsichtig mit Blutverdünner, Cholesterin-Medikamente, Chemotherapie Medikamente und Barbituraten. Antibabypillen erhöhen die Menge an Selen im Blut und anderen Medikamenten, einschließlich gold Salze, können niedrigere Blutspiegel von Selen.

Überlegungen

Essen Selen-haltigen Lebensmitteln ist der sicherste Weg zur Steigerung Ihrer Selen Ebenen. Wenn Sie nehmen Nahrungsergänzungsmittel, nehmen Sie in Mengen von nicht mehr als 100 Prozent der RDA, es sei denn, Ihr Arzt empfiehlt die Einnahme von höheren Mengen. Selen Nahrungsergänzungsmittel mit organischem Selen sind leicht absorbiert durch den Körper als die anorganischen Formen von diesem mineral.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten