Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kann Ungesüßte Mandelmilch Helfen, zu Niedriger Blutzucker?

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert November 19, 2018

Keeping Blutzucker-oder Blut-Zucker-Ebene in check bedeutet eine gesunde Lebensweise, controlling Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme und die Einnahme von Medikamenten, wenn Ihr Arzt empfiehlt Sie. Wenn Ihr Körper benötigt Kohlenhydrate täglich, um richtig funktionieren, überschüssige Kohlenhydrat-Verbrauch verursachen können spikes in Blutzucker. Trinken ungesüßte Mandelmilch anstelle von höher-carb-Getränke nicht erhöhen wird Ihr Blutzuckerspiegel so viel.

Auswirkungen auf den Blutzucker

Wahl ungesüßter Mandelmilch über Kuh ' s Milch, gesüßte Mandelmilch oder regelmäßig Soja-Milch kann helfen, zu minimieren Blutzucker erhöht. Dies ist, weil ungesüßte Mandel-Milch enthält weniger als 1 Gramm Kohlenhydrate pro Tasse, und bewirkt wenig-wenn überhaupt-Erhöhung der Blutzuckerspiegel. Dies wäre vorteilhaft für Menschen mit diabetes oder Prädiabetes, und wer will zu Steuern, Allgemeine Kohlenhydrat-Aufnahme zu halten den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle.

Vorteile von Mandelmilch

Ungesüßte Mandelmilch ist ein kalorienarmes Getränk Reich an Herz-gesunde Fette. Eine Tasse enthält nur 30 Kalorien, so dass es nicht von Vorteil, wenn Sie versuchen, Schuppen Pfund. Im Vergleich, 1 Tasse Magermilch enthält etwa 85 Kalorien und 12 Gramm Kohlenhydrate, und eine Tasse ungesüßter Soja-Milch enthält etwa 80 Kalorien und 3 Gramm Kohlenhydrate. Viele Arten von ungesüßte Mandel-Milch sind angereichert mit Vitaminen und Mineralien, wie Kalzium, Zink, riboflavin und Vitamine A, D, B-12 und E.

Potenzielle Nachteile

Die ungesüßte version von Mandel-Milch fehlt das protein in Kuhmilch und Soja-Milch. Während Magermilch und Soja-Milch enthalten oft 7 bis 8 Gramm Nahrungsprotein, ungesüßte Mandelmilch enthält nur 1 Gramm. Darüber hinaus kann, da die Kohlenhydrate sind Ihrem Körper die bevorzugte Quelle von Energie und protein hilft steigern das Sättigungsgefühl, trinken, ungesüßte Mandelmilch kann nicht curb your hunger, es sei denn, gepaart mit Lebensmittel, die Kohlenhydrate und Eiweiß.

Senkung Der Blut-Glukose

Controlling Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung ist eine der besten Möglichkeiten, zu helfen, senken zu hohen Blutzucker und halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel in Schach. Die American Diabetes Association schlägt vor, darauf abzielen, zu Essen etwa 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate zu jeder Mahlzeit. Zu helfen, zu kontrollieren hohen Blutzucker im Laufe der Zeit und reduzieren Sie Ihr Risiko für die Entwicklung von diabetes, Gewicht zu verlieren, wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind und regelmäßig trainieren, schlägt die National Diabetes Information Clearinghouse.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten