Gesunde Ernährung >> Diät

Können Sie Erbrechen vor Erschöpfung?

Geschrieben von Michelle Kerns; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Es liegt nahe, zu vermuten, dass die Erschöpfung ist nichts anderes als extreme Müdigkeit oder Müdigkeit, aber die Bedingung kann verursacht werden durch eine Vielzahl von Faktoren. Eine dieser führen kann unangenehme Symptome bei manchen Menschen, einschließlich übelkeit und Erbrechen. Erschöpfung und Erbrechen sind manchmal Indikatoren für eine ernsthafte zugrunde liegende medizinische problem. Wenn Sie glauben, Sie leiden unter Erschöpfung, erleben häufige Anfälle von unerklärlichen Erbrechen, oder beide, sprechen Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich.

Körperliche Erschöpfung

Laut Dr. Rachel Vreeman, ein Assistent professor für Pädiatrie in der Kinder-Health Services Research Program an der Indiana University School of Medicine, es ist nicht ungewöhnlich für Menschen, die körperlich erschöpft sind, weil der Mangel an Schlaf, starker Belastung oder sogar jet-lag zu Erbrechen. Erschöpfung aktiviert das parasympathische Nervensystem, sagt Dr. Vreeman. Dieser Teil des Nervensystems steuert die unwillkürlichen Muskeln in Ihrem Verdauungssystem und Erbrechen auslösen können, die als Reaktion auf den stress von Müdigkeit. Neben Erbrechen, körperliche Erschöpfung können auch dazu führen, erhöhter Blutdruck, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Halluzinationen und Probleme mit klar zu denken.

Geistige Erschöpfung

Geistige Erschöpfung, verursacht durch schweren emotionalen trauma, verlängerte depression oder Angst in einer bestimmten situation, wie beispielsweise die Arbeit oder finanzielle Probleme, kann auch dazu führen, anhaltende übelkeit, Magenschmerzen und Erbrechen. Eine Studie veröffentlicht in "The American Journal of Gastroenterology" im Jahr 2004 berichtet, dass Menschen, die dachten, dass eine höhere psychische Belastung waren signifikant häufiger von Magen-Darm-Erkrankungen, von denen einige mit Erbrechen als symptom.

Hitze-Erschöpfung

Sie entwickeln Hitze, die Erschöpfung, wenn Sie Ihren Körper nicht abkühlen selbst aufgrund längerer Exposition gegenüber hohen Temperaturen oder anstrengenden übung, vor allem, wenn Sie noch nicht verbraucht genug Flüssigkeit zu ersetzen, was Sie verloren haben, durch Schwitzen. Laut der University of Maryland Medical Center, Hitze-Erschöpfung ist gekennzeichnet durch übelkeit und Erbrechen, sowie Schwäche, Kopfschmerzen, übermäßiges Schwitzen, Schwindel, Muskelkrämpfe, Herzrasen und Ohnmacht. Unbehandelt kann die Bedingung Fortschritte zu Hitzschlag, die kann dazu führen, Krampfanfälle, Herzinfarkt, Bewusstlosigkeit und Tod möglich.

Zyklische Erbrechen Syndrom

Zyklische Erbrechen-Syndrom ist eine Störung, deren primäre Symptome sind Erbrechen und Erschöpfung. Einzelpersonen mit dieser Bedingung Erfahrung Anfälle von Erbrechen wiederholt, die scheinbar keinen offensichtlichen Auslöser, obwohl die Nationalen Digestive Diseases Information Clearinghouse berichtet, dass die Störung verbunden sein können, um Erschöpfung, stress, Migräne-Kopfschmerzen, Reisekrankheit oder bestimmte Nahrungsmittel. Wenn eine person mit zyklischen Erbrechen Syndrom bleibt in der schwere Erbrechen phase der Erkrankung für mehrere Tage, können Sie gefährlich dehydriert und können geben Sie in einem fortgeschrittenen Stadium der Erschöpfung und Lethargie.

Über den Autor

Michelle Kerns schreibt für verschiedene print-und online-Publikationen und spezialisiert sich in der Literatur und der Wissenschaft Themen. Sie war wie ein Buch, Kolumnist seit 2008 und ist ein Mitglied der National Book Critics Circle. Kerns studierte englische Literatur und Neurologie an der UC Davis.

ADVERT

Am beliebtesten