Gesunde Ernährung >> Ernährung

Kohlenhydrate & Schwindel

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Low-carb-Diäten sind oft für die Gewichtsabnahme. Wenn Sie das Gefühl schwindlig und Essen eine low-carb-Diät, möchten Sie vielleicht zu geringfügig, steigern Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme. Aber Schwindel kann verursacht werden durch eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen. Deshalb, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie erleben übelkeit auf einer regelmäßigen basis, um die Ursache zu ermitteln.

Low-Carb-Diäten und Schwindel

Nach MayoClinic.com drastisch schneiden Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme kann Schwindel verursachen. Low-carb-Diäten kann auch fühlen Sie sich müde, schwach, Verstopfung oder Kopfschmerzen haben. Einige low-carb-Diät kann enthalten weniger als 50 Gramm Kohlenhydrate täglich, Notizen MayoClinic.com. Kohlenhydrate sind Ihrem Körper die wichtigste Energiequelle und benötigt in höheren Mengen als protein oder Fett. Ziel zu erfüllen carb-Empfehlungen täglich zu reduzieren-Diät-bedingten Schwindel.

Minimum-Carb-Empfehlungen

Das Institute of Medicine schlägt vor, dass Erwachsene sich mindestens 130 Gramm Kohlenhydrate täglich, schwangere Frauen verbrauchen 175 Gramm und stillende Frauen erhalten mindestens 210 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. Diese Richtlinien sind die recommended dietary allowances, oder RDA, für Kohlenhydrate und geschätzt, um die Bedürfnisse der meisten Erwachsenen in jeder Bevölkerungsgruppe. Athleten können zusätzliche Kohlenhydrate, um Schwindel zu vermeiden. Brown University legt nahe, dass die meisten trainierte Sportler verbrauchen bei mindestens 2,2 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Ihres Körpergewichts täglich oder 286 Gramm pro Tag für einen 130-Pfund-athlet.

Im Zusammenhang Mit Anderen Ernährungsbedingten Möglichkeit

Nur weil Sie fühlen, Schwindel bedeutet nicht, dass es vom Essen zu wenig Kohlenhydrate. MedlinePlus berichtet, dass Schwindel auftreten kann, von inneren Ohr-Probleme, Austrocknung, Schock, die Verwendung bestimmter Medikamente oder Herz-Probleme. Schwindel kann auch passieren, wenn du zu wenige Kalorien isst. Vermeiden Sie verbrauchen weniger als 1.000 Kalorien pro Tag, wenn Sie eine Frau sind und 1.200 Kalorien täglich, wenn Sie ein Mann sind – es sei denn überwacht durch einen Arzt. Wenn Sie Essen die empfohlenen Mengen an Kohlenhydraten, immer viele Kalorien und viel Wasser zu trinken den ganzen Tag, dein Schwindel kann ernster sein als Diät-bedingten Schwindel.

Wählen Sie Gesunde Kohlenhydrate

Sie haben nicht zu stark einschränken Kohlenhydrate und leiden durch Schwindel, um die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts. In der Tat, Faser – eine Art von carb –erhöht das Sättigungsgefühl und reduziert Ihr Risiko für übergewicht. Eine Vielzahl von gesunden Kohlenhydrate sind verfügbar, um von zu wählen. Beispiele sind Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, fettarmen Joghurt und fettarmer Milch. Vermeiden Sie Zucker, Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke, raffinierte Getreide und andere stark verarbeitete Kohlenhydrate.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten