Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kohlenhydrate & Serotonin

Kohlenhydrate beeinflussen kann Niveaus des Serotonins zu werden, aber nur indirekt. Essen Kohlenhydrate zusammen mit protein-reiche Lebensmittel können steigern Sie die Menge von tryptophan in Ihr Gehirn, tryptophan ist dann in serotonin umgewandelt. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Sie ändern der Ebenen von serotonin, indem Sie einfach die Einstellung, Ihre carb Einnahme. Andere Ernährungs-Variablen, sowie Faktoren in keinem Zusammenhang mit Ihrer Ernährung, wie Schlaf und Bewegung auch Einfluss auf die serotonin-Produktion.

Serotonin-Übersicht

Als neurotransmitter, serotonin trägt Signale zwischen Nerven. Im Gehirn, serotonin reguliert die Stimmung, Schmerzempfinden, hunger und Schlaf-Zyklen. Es ist auch aktiv in Ihrem Darm, aber Kohlenhydrate, die nur auf serotonin in Ihrem Gehirn. Eine Struktur, die so genannte Blut-Hirn-Schranke bestimmt, welche Substanzen in die Blutbahn zu bekommen, um Ihr Gehirn. Da die Barriere blockiert serotonin, es muss synthetisiert werden, in das Gehirn von einer Aminosäure namens tryptophan.

Tryptophan Rolle

Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, also muss es über die Nahrung aufgenommen werden. Nachdem es verbraucht, tryptophan Zugriff auf Ihr Gehirn durch ein transport-system gebaut, in der Blut-Hirn-Schranke. Jedoch, es konkurriert mit anderen Aminosäuren um den Zugriff auf die gleichen transport-Strukturen. Tryptophan ist in der Unterzahl, weil Lebensmittel enthalten einen größeren Anteil von anderen Aminosäuren, also seine Chancen, sich in Ihrem Gehirn sind gering. Die besten Quellen von tryptophan sind Geflügel, Fisch, Fleisch, Milch und Milchprodukte, Eier, Sojaprodukte und Nüsse.

Einfluss von Kohlenhydraten

Wenn Sie verbrauchen Zucker und Stärke, die Bauchspeicheldrüse insulin ausschüttet, die verantwortlich ist für den Transport von Zucker aus dem Blut in die Zellen. Insulin senkt auch die Menge an Aminosäuren in Ihrem Blut außer tryptophan, was verhindert, dass insulin Einfluss, weil es dazu neigt, zu binden, mit dem protein albumin. Als Ergebnis, die Konzentration von tryptophan erhöht und mehr Transporte über die Blut-Hirn-Schranke.

Die Wahl Kohlenhydrate

Während Kohlenhydrate erhöhen das Niveau von tryptophan in Ihr Gehirn, und die höheren Ebenen von tryptophan entsteht mehr serotonin, einfach hinzufügen Kohlenhydrate garantiert nicht, dass Sie werde erhöhen den Serotoninspiegel. Einige komplexe Kohlenhydrate wie brauner Reis und Bohnen sind auch gute Quellen von protein, und die serotonin-Synthese sinkt, wenn Sie verbrauchen große Mengen von Aminosäuren, die laut der "Encyclopedia of Neuroscience." Während einfache Kohlenhydrate wie verarbeitete Weißbrot und Backwaren trigger-insulin, ohne dass man viel Eiweiß, frischem Obst bieten eine gesündere alternative.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

Bildnachweis

  • Jupiterimages/Goodshoot/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten