Gesunde Ernährung >> Diät

Chia Vs. Leinsamen

Verbrauchen eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist eine hervorragende Strategie, um sicherzustellen, dass Ihre langfristige Gesundheit. Natürliche Quellen von gesunden Fetten in der Ernährung sind ein wesentlicher Bestandteil einer guten Ernährung, vor allem Lebensmittel, die Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Im Laufe der Zeit, das konsumieren diese Fette regelmäßig kann Ihnen helfen, zu vermeiden potenziell schwerwiegenden Erkrankungen und andere gesundheitliche Probleme. Chia Samen und Leinsamen sind beide außergewöhnlich Reich an diesen gesunden Fetten und anderen natürlichen verbindungen, und machen hervorragende Ergänzungen zu Ihren Mahlzeiten und snacks. Sowohl die Samen mit Ihrem Arzt zu entscheiden, ob Ihre biologisch aktive verbindungen, die für Sie nützlich sein könnte.

Leinsamen

Leinsamen stammt aus der Linum-lein-pflanze und wurde medizinisch genutzt, seit den Zeiten des alten ägypten. Traditionell wird empfohlen, ein Abführmittel, die hoch-Faser-Samen, die helfen, bewegen Nahrung durch den Darm und hinzufügen bulk-Hocker. Reich an natürlichen ölen, Leinsamen enthält reichlich alpha-Linolensäure, oder ALA, eine omega-3-Fettsäure, die hilft, die Entzündung zu verringern und kann niedriger das Risiko von Herzerkrankungen und andere Erkrankungen. Die Samen enthalten auch eine Reihe von anderen natürlichen verbindungen, einschließlich Phytoöstrogene genannt Lignane, die in dem nicht-ölige Teile der Samen und haben zusätzliche gesundheitliche Vorteile.

Leinsamen Vorteile

Cholesterin fährt im Blut, entweder als low-density-lipoprotein, LDL -, oder high-density-lipoprotein, HDL. Hohe Konzentrationen von LDL erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen, während erhöhte Niveaus von HDL senken dieses Risiko. Laut der University of Maryland Medical Center, ALA in Leinsamen kann helfen, senken die Blutspiegel von LDL-und Triglyceride, eine andere form von ungesunden Fetten, während möglicherweise die Anhebung der HDL-Ebenen. Lignane in Leinsamen kann auch helfen, schützen Sie vor bestimmten Arten von Krebs, darunter Brust-und Darmkrebs. Eine klinische Studie im Jahr 2005 veröffentlicht in "Clinical Cancer Research" fand heraus, dass Frauen mit Brustkrebs, die verbrauchten Leinsamen täglich hatten einen niedrigeren tumor-Marker im Vergleich zu einer placebo-Gruppe, was darauf hindeutet, dass das Tumorwachstum wurde reduziert. Aber mehr Forschung ist noch erforderlich, in diesem Bereich.

Chia Samen

Chia-Samen kommen aus der Wüste pflanze Salvia hispanica, die mit Minze. Verwendet von den Azteken als Nahrungsmittel und Medizin, chia Samen sind Reich an Ballaststoffen und omega-3-Fettsäuren. Wie Leinsamen, Ihrem hohen Gehalt an diesen gesunden Fettsäuren macht Sie vorteilhaft für das Herz-Kreislauf-system, nach Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, die zitiert eine Studie 2012 veröffentlicht in "Journal of Nutritional Biochemistry", die zeigen, dass chia Samen helfen, reduzieren die Speicherung von Fett in Herz und Leber der Versuchstiere. Die Cancer Center sagt, dass chia Samen haben auch anti-Krebs-Eigenschaften, obwohl Studien mit menschlichen Probanden werden noch benötigt. Chia Samen enthalten auch antioxidative verbindungen, Natürliche Chemikalien, die helfen, zerstören freie Radikale. Im Laufe der Zeit, diese Stoffwechsel-Nebenprodukten kann die Alterung beschleunigen und erhöhen Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Krebs.

Wie Zu Verwenden

Sowohl Leinsamen und chia-Samen sind verfügbar von den meisten Gesundheit food-Läden, und Leinsamen-öl kann auch in Kapseln oder als Flüssigkeit in Flaschen. Erhalten Sie alle natürlichen Komponenten, wie Leinsamen, wählen Sie ganze, frische Samen, Schleifen Sie und dann verbrauchen, sofort mit reichlich Wasser. Man könnte auch hinzufügen Leinsamen auf Müsli, Joghurt oder Salate, oder in Rezepten für Backwaren. Speichern Leinöl oder alle übrig gebliebenen gemahlenen Samen in den Kühlschrank.

Im Gegensatz zu Leinsamen, brauchen Sie nicht zu Schleifen chia Samen erhalten Sie alle Ihre nützlichen Komponenten. Auch, weil Sie Antioxidantien enthalten, die Natürliche Konservierungsstoffe, chia-Samen zu speichern auch ganz gut, obwohl Sie vielleicht kühlen Sie nicht verwendete Samen, bis Sie gebraucht werden. Konsumieren chia Samen, durch das mischen in Wasser und Zugabe von Süßstoff oder Zitrone Saft, oder verwenden wie Leinsamen in Salaten oder anderen Lebensmitteln.

Über den Autor

Joanne Marie begann Professionell schreiben im Jahr 1981. Ihre Arbeit erschien in der Gesundheits -, medizinischen und wissenschaftlichen Publikationen, wie zum Beispiel Endokrinologie und Journal of Cell Biology. Sie hat auch veröffentlicht in der Bastler-Angebote wie Die Hobstarand Die Bagpiper. Marie ist ein zertifizierter master-Gärtner und hat einen Ph. D. in der Anatomie von der Temple University School of Medicine.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten