Gesunde Ernährung >> Ernährung

Ist Cod ein Gesunder Fisch zu Essen?

Geschrieben von Christine Grau; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Der Kabeljau lebt im Pazifik und Nordatlantik Ozeane. Es ist das ganze Jahr über erhältlich und Wiegen überall von 1,5 bis 100 Pfund, und macht einen Teil der Küche in vielen Kulturen. Cod ist eine willkommene Ergänzung zu einer gesunden Ernährung, weil es eine gute Quelle von protein, gesunde Fettsäuren und wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

General Nutrition

Ein 3-Unzen portion Kabeljau gegart mit einem trocken-Hitze-Methode enthält 32 Prozent der täglichen Wert von Eiweiß, 13 Prozent der DV für Natrium, 6 Prozent der DV von Fett und 16 Prozent der DV für gesättigte Fettsäuren. Es bietet keine Kohlenhydrate oder Ballaststoffe.

Protein

Protein spielt eine wesentliche Rolle in der Gesundheit. Der Körper bricht protein unten in Aminosäuren im Stoffwechsel. Diese Aminosäuren werden als kategorisiert essentielle, essentielle und bedingt. Dein Körper kann nicht produzieren essentielle Aminosäuren. Man muss Sie aus der Nahrung. Der Körper kann sowohl bedingte und nicht-essentiellen Aminosäuren, aber wenn Sie leiden, einer Krankheit, müssen Sie möglicherweise erhöhen Sie Ihre Nahrungsaufnahme bedingte Aminosäuren. Cod bietet zumindest kleine Mengen an allen essentiellen Aminosäuren und die meisten bedingten lieben. Aminosäuren sind lebenswichtig für den Aufbau, die Reparatur und die Wartung von Zellen und das gesunde Wachstum und die Entwicklung von Föten, Kindern und Jugendlichen. Cod ist der hohe Eiweißgehalt und der Mangel an Kohlenhydraten machen es eine gute Wahl, wenn Sie nach einem low-carbohydrate, high-protein-Diät.

Fett

Der Kabeljau enthält nur 6 Prozent der DV für Fett -, und Herz-gesunde mono - und ungesättigte Fette bilden 69 Prozent Fett. Gesättigten Fettsäuren erhöht den Cholesterinspiegel und kann dazu beitragen, koronare Herzkrankheit und Typ-2-diabetes, aber sowohl mono - und mehrfach ungesättigten Fettsäuren das Gegenteil zu tun, eigentlich Senkung von Cholesterin und Borreliose-Risiko. Cod ist auch eine bedeutende Quelle von omega-3-Fettsäuren. Drei Unzen geben 136 Milligramm, diese gesunde Fette, die helfen können, verringern das Risiko von Herz-Erkrankungen, regulieren den Herzrhythmus und den Blutdruck senken. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit empfiehlt gesunden Erwachsenen mindestens 250 Milligramm pro Tag, und der American Heart Association Leitlinien empfehlen, dass Erwachsene mit Herz-Krankheit verbraucht mindestens 1.000 Milligramm omega-3-Fettsäuren pro Tag.

Vitamine

Drei Unzen Kabeljau enthält 133 Prozent der Erwachsenen männlichen empfohlene diätetische Zulage für vitamin D. Vitamin D ist ein fettlösliches Antioxidans vitamin, das hilft bei der calcium-absorption, hilft bei der Erhaltung der Gesundheit der Knochen durch die Regulierung der calcium-und Phosphor-Wechselwirkungen und ist entscheidend für das Knochenwachstum und-Umbau. Die National Institutes of Health Office of Dietary Supplements berichtet, dass vitamin D kann helfen zu verhindern Osteoporose und Darmkrebs, Brustkrebs und Prostata-Krebs, und helfen, behandeln Typ-1-diabetes und senken das Risiko für Typ-2-diabetes. Eine portion Kabeljau liefert auch 82 Prozent der RDA für vitamin B-12. Vitamin B-12 ist wichtig für die Bildung Roter Blutkörperchen, neurologische Gesundheits-und DNA-Synthese. Es kann helfen, zu verhindern, Herzerkrankungen und altersbedingten kognitiven Verfall.

Warnungen

Fische sind oft verseucht mit hohen Konzentrationen von Quecksilber, die zu einer Beschädigung der fötalen Nervensystems Entwicklung. Der Natural Resources Defense Council Tarife cod als mit einem moderaten Gehalt an Quecksilber und empfiehlt, dass Sie Essen eine Dauer von maximal sechs Portionen pro Monat.

Über den Autor

Christine Grau begann Professionell schreiben im Jahr 1997, wenn ein trade publishing company angeheuert, die Sie als assistant-editor. Schrieb Sie Ihr erstes Drehbuch im Jahr 1998 und wurde für die Gesundheit und Ernährung seit 2009. Grau Schloss mit einem Bachelor of Arts in englischer Literatur an der University of Michigan.

ADVERT

Am beliebtesten