Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Kalt-Gefräste Flachs: Wie Viel Ist Zu Viel?

Geschrieben von Meg Campbell; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Obwohl Leinsamen ist verwendet worden, um zu behandeln und verhindern Verstopfung seit der Antike, Ihren nutzen für die Gesundheit über Ihre hohe Faser Inhalt. Leinsamen ist eine ausgezeichnete Quelle von alpha-Linolensäure, oder ALA ist eine essentielle Fettsäure, die helfen, normalisieren den Cholesterinspiegel, hohen Blutdruck senken und schützen die Allgemeine Herz-Kreislauf Gesundheit. Es ist auch Reich an antioxidativen Lignane, die kann helfen, schützen vor hormonabhängigen Krebsarten.

Die Menge an Leinsamen, die Sie sollten verbrauchen jeden Tag, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, und Ihr Arzt kann die beste person zu bestimmen.

Was ist in einem Esslöffel?

Weil ganze Leinsamen meist durchläuft Ihr system unverdaut, es muss geschliffen werden in feine Partikel zu entsperren seine Vorteile. "Kälte-gefräst" bezieht sich auf Leinsamen Boden bei Raumtemperatur auf einem kommerziellen Maßstab. Obwohl es neigt dazu, länger als die traditionell gefräst Vielfalt, alles frisch gemahlener Leinsamen ist ernährungsphysiologisch vergleichbar. Ein Esslöffel Boden Leinsamen versorgt knapp über 35 Kalorien und 1 Gramm protein, 3 Gramm meist mehrfach ungesättigte Fett und 2 Gramm Kohlenhydrate, von denen fast alle kommt von Ballaststoffen. Es bietet auch kleine, aber merkliche Mengen von calcium, magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen, Zink und verschiedene B-Vitamine.

Als Nahrungsergänzungsmittel

Menschen in der Regel verwenden Sie Boden Leinsamen zur Behandlung der gelegentlichen Anfall von Verstopfung der Gedärme Regelmäßigkeit oder zu steigern, die Aufnahme von Herz-gesunde Fettsäuren. Obwohl die Universität von Maryland Medical Center stellt fest, dass die Durchschnittliche person, die Vorteile aus dem Verzehr etwa 2 bis 4 Esslöffel gemahlener Leinsamen pro Tag, die Menge, die genau das richtige für Sie ist, hängt von Ihren Kalorienbedarf und insgesamt an Ballaststoffen sowie Ihrem Körper die Fähigkeit zur Verarbeitung von high-Faser-Lebensmittel. Da Leinsamen muss absorbieren, eine ausreichende Menge an Flüssigkeit um richtig zu funktionieren im Magen-Darm-Trakt, sollten Sie es mit viel Wasser-ohne ausreichend Flüssigkeit, Leinsamen können verschlimmern oder sogar dazu führen, Verstopfung.

High-Einnahme Nebenwirkungen

Mehr verbrauchen gemahlener Leinsamen als Ihr Körper braucht, um abzuleiten gesundheitlichen Vorteile kann stress auf Ihre Verdauung und verursachen Blähungen, Völlegefühl, Bauchschmerzen, Durchfall und anderen Magen-Darm-Nebenwirkungen. Dies ist zwar eher passieren nach der Einnahme von höheren Dosen von Leinsamen -, Verdauungs-Probleme können auch auftreten, nach dem Konsum geringer Mengen, besonders wenn Sie Ihre Ernährung ist ansonsten mit wenig Ballaststoffen. Sie können zu minimieren, Verdauungs-Beschwerden, indem Sie mit einer niedrigeren Dosis, dann nach und nach die Steigerung Ihrer Aufnahme, wie Ihr Körper passt. Wenn Sie gegeben haben, Ihrem Körper Zeit zur Anpassung, sondern finden sich betroffene von Magen-Darm-Nebenwirkungen, wie Sie erhöhen Ihre Aufnahme von Leinsamen, können Sie wählen müssen Sie ihn wieder auf eine Menge, die Ihr Körper gut verträgt.

Andere Überlegungen

Da gemahlener Leinsamen ist anfällig für Ranzigkeit, sollten Sie speichern Sie in einem luftdichten Behälter in den Gefrierschrank zu verlängern seine Haltbarkeit. Leinsamen riecht wie öl, Farbe oder eine Schachtel mit Buntstiften ist wahrscheinlich ranzig geworden, und Sie sollte es zu verwerfen. Sie können vermeiden, die Möglichkeit des Verzehrs von Leinsamen ranzig durch den Kauf von ganzen Samen und Schleifen Sie sich als notwendig.

Nicht zu verwechseln mit gemahlenen Leinsamen mit Leinöl, eine konzentrierte Quelle von essentiellen Fettsäuren, die nicht enthalten Ballaststoffe, Lignane, protein, Vitamine oder Mineralstoffe. Als solche, Leinöl nicht bieten die gleichen Vorteile für die Gesundheit und hat verschiedene Dosierung Empfehlungen.

Über den Autor

Basierend etwas außerhalb von Chicago, Meg Campbell gearbeitet hat, in der fitness-Branche seit 1997. Sie schreibt Gesundheit-in Verbindung stehende Artikel seit 2010, die sich in Erster Linie über die Ernährung. Campbell teilt Ihre Zeit zwischen Ihrer Heimatstadt und in Buenos Aires, Argentinien.

Bildnachweis

  • Magone/iStock/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten