Gesunde Ernährung >> Ernährung

Tägliche Faser-Empfehlung für Frauen

Geschrieben von Bridget Coila; Aktualisiert: Dezember 17, 2018

Faser wird manchmal auch als "vitamin F" aufgrund seiner Bedeutung für Ihre Allgemeine Gesundheit. Frauen-Faser-Anforderungen sind in der Regel niedriger als das der Männer, Faser-Anforderungen, weil Frauen neigen dazu, weniger Kalorien verbrauchen. Wie viel Ballaststoffe, die Sie brauchen, und wie wählen Sie zwischen verschiedenen Arten von Fasern, basierend auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Allgemeine Richtlinien

Wenn Sie wollen, um sicherzustellen, dass Sie immer genügend Ballaststoffe, können Sie die Allgemeinen Richtlinien vom US-Institut von Medizin. Es empfiehlt 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag für Frauen unter dem Alter von 50 und 21 Gramm Ballaststoffe pro Tag für Frauen über 50 Jahre alt.

Die Berechnung Der Faser Muss

Wenn Sie möchten, um mehr spezifische, können Sie berechnen die Menge an Ballaststoffen, die Sie benötigen, basierend auf wie viel Sie Essen. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, sollten Sie verbrauchen etwa 14 Gramm Ballaststoffe pro 1.000 Kalorien verbrauchen Sie. Kalorienbedarf sind bestimmt durch Ihre Höhe, Gewicht und Aktivität-Niveau, so können Sie variieren bei den Frauen. Frauen in den USA durchschnittlich rund 1,833 Kalorien pro Tag, was bedeuten würde, dass etwa 26 Gramm der Faser ist erforderlich, jeden Tag. Jegliche Kalorienzufuhr über oder unter diesem Betrag liegen, verändern sich die Gesamt-Menge an Ballaststoffen, die Sie benötigen.

Bedeutung

Fiber ist unverdaulich, aber es kann einen großen Effekt auf Ihren Körper. Unlösliche Ballaststoffe hilft bei der Erhaltung Ihrer Verdauungstrakt und hält Sie von immer Verstopfung. Lösliche Ballaststoffe ist wichtig für die Senkung von Cholesterin und kann helfen, halten den Blutzuckerspiegel stabil. Zwar gibt es keine offiziellen Empfehlungen für die Menge jeder Art von Ballaststoffen, die Sie bekommen sollte, ist es am besten, wählen Sie aus einer Vielzahl von Faser-Quellen, so dass Sie bekommen einige von beiden Arten in Ihrer Ernährung. Die meisten Lebensmittel enthalten Ballaststoffe haben beide Formen. Aber einige Nahrungsmittel, wie Haferflocken und Bohnen, sind besonders hoch in lösliche Ballaststoffe, während Lebensmittel wie Vollkorn und grünem Blattgemüse enthalten hohe Mengen an unlöslichen Ballaststoffen.

Überlegungen

Ballaststoffe finden sich in Vollkornprodukten, Gemüse, Obst, Nüsse und Bohnen, so Essen eine gesunde Diät mit viel von diesen Lebensmitteln sollte genügend Ballaststoffe für Ihre Bedürfnisse. Raffinierte und verarbeitete Lebensmittel wie Weißbrot und Obst in Dosen, sind niedrig in der Faser. Wenn Sie Ihre Ernährung nicht natürlich enthalten genügend Ballaststoffe, können Sie Faser Ergänzungen oder hinzufügen Faser auf Ihre Mahlzeiten in form von Flohsamen oder Leinsamen.

Über den Autor

Bridget Coila ist spezialisiert in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Schwangerschaft, pet-und elternschaft Themen. Ihre Artikel erschienen in Sauerstoff, American Fitness und auf verschiedenen websites. Coila hat einen Bachelor of Science in Zell-und Molekularbiologie von der Universität von Cincinnati und mehr als 10 Jahre der medizinischen Forschung Erfahrung.

ADVERT

Am beliebtesten