Gesunde Ernährung >> Andere

Tägliche Ernährung für Diabetiker

Übersicht

Wenn Sie diabetes haben, können Sie üben erheblichen Kontrolle über Ihre Krankheit, indem Sie richtig Essen. Gut Essen mit diabetes bedeutet das, sich auf Natürliche, gesunde Quellen von Ernährung als verarbeitete Lebensmittel, die Vermeidung von raffinierten Zucker und ungesunde Fette und halten Sie Ihr Gewicht innerhalb der normalen Grenzen. Während gesunde Vorteile, die Menschen ohne diabetes, für Diabetiker, halten Sie Ihre Blutzuckerspiegel unter Kontrolle kann verhindern, dass viele der Komplikationen dieser Erkrankung, wie Nervenschäden, diabetischer Retinopathie, Nieren schädigen und die Haut Probleme.

Jack Hollingsworth/Photodisc/Getty Images

Hilfreich Nahrungsergänzungsmittel für Diabetiker

Rund 38 Prozent der Amerikaner nehmen Nahrungsergänzungsmittel; Diabetiker sind 1,6 mal wahrscheinlicher, um Ergänzungen nehmen, als nicht-Diabetiker, nach einem Januar 2010-Artikel in "Clinical Diabetes." Häufig verwendete Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetikern gehören alpha-Liponsäure, ein Antioxidans, die helfen niedriger Blutzucker und könnte auch helfen, zu verhindern, periphere Neuropathie oder Nervenschäden, ist ein häufiges problem bei Diabetikern. Bitter Melone kann helfen, die Zellen zu entfernen, Zucker (Glukose) aus der Blutbahn zu verwenden für Energie. Chrom, Zimt, Bockshornklee und gymnema alle haben potentiell positive Effekte des insulin-Freisetzung und Wirksamkeit. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel.

Hemera Technologies/AbleStock.com/Getty Images

Notwendige Menge an Protein für Diabetiker

Wenn Sie diabetes haben, zwischen 15 und 20 Prozent der täglichen Kalorien sollten aus protein, entsprechend der Colorado State University Extension. Essen von mehr als 20 Prozent Ihrer Kalorien in protein form verschlechtern könnte eine Nierenerkrankung, eine häufige Erkrankung bei Menschen mit diabetes. Wenn Sie verbrauchen durchschnittlich bei 2.000-Kalorien-pro-Tag-Diät, 300 bis 400 Kalorien sollten aus protein. Dies entspricht zwischen 75 und 100 Gramm protein pro Tag, da 1 Gramm protein liefert 4 Kalorien. Konzentrieren Sie sich auf mageres Fleisch, die arm an Kalorien und gesättigte Fette, wie Huhn, Fisch oder mageres Rindfleisch.

Thomas Northcut/Lifesize/Getty Images

Einnahme von Fett für Diabetiker

Fette sind nicht alle schlecht, einige senken den Cholesterinspiegel. Beseitigen Sie Transfette-man-made-Fette vor allem in verarbeiteten Lebensmitteln und Backwaren -- von Ihrer Diät völlig, wenn möglich. Erhöhen Sie die Aufnahme von gesunde, einfach ungesättigte Fette wie Olivenöl, Nüsse und avocado und Abnahme Ihre Aufnahme von gesättigten Fettsäuren-gefunden in verarbeiteten Lebensmitteln und rotem Fleisch-zu nicht mehr als 7 Prozent der täglichen Kalorien. Für eine 2.000-Kalorien-Diät, würde dies gleich nicht mehr als 140 Kalorien, oder etwa 15 Gramm gesättigtes Fett pro Tag, nach der American Diabetes Association.

Thinkstock Images/Comstock/Getty Images

Täglich Cholesterin-für Diabetiker

Mit diabetes können verdoppeln Ihre Risiko des Sterbens von Herzerkrankungen, die Colorado State University Extension warnt. Da hohe Cholesterinwerte können auch dazu beitragen zu Herzkrankheiten, beschränken Sie Ihre Cholesterin-Aufnahme bis zu 200 Milligramm täglich, die Mayo-Klinik empfiehlt. Nahrungsmittel mit hohem Cholesterinspiegel gehören rotes Fleisch, Schalentiere, Leber und andere Innereien, und Eigelb.

Jupiterimages/Photos.com/Getty Bilder

Die Menge der Kohlenhydrate Vorgeschlagen Pro Tag für Diabetiker

Wenn Sie diabetes haben, etwa 40 bis 45 Prozent der täglichen Kalorien sollten aus Kohlenhydrate, insbesondere Vollkornprodukte, Nüsse und Hülsenfrüchte. Die American Diabetic Association empfiehlt, verbrauchen 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate zu jeder Mahlzeit. Viele ärzte empfehlen außerdem die Wahl Kohlenhydrate mit einem niedrigen glykämischen index, was bedeutet, dass Ihr Körper absorbiert Sie langsam, liefert einen stetigen Strom von glucose zu den Zellen, ohne die plötzliche Spitzen, die Sie begleiten, eine schnelle Zustrom von Glukose. Äpfel, mit einem glykämischen index von 6, verdauen langsamer als die Bananen, die haben einen glykämischen index von 16. Hülsenfrüchte haben einen niedrigeren glykämischen index als Pasta. Couscous, mit einem glykämischen index von 9 ist die bessere Wahl als weißer Reis, mit einem glykämischen index von 43. Jedoch, einige low-glykämischen index Lebensmittel sind Reich an gesättigten Fetten, so nehmen Sie sowohl berücksichtigt bei der Wahl der Kohlenhydrate, basierend auf deren glykämischen index.

Jupiterimages/Photos.com/Getty Bilder

Die richtige Menge der Lebensmittel, die Zucker Pro Tag für Diabetiker

Diabetiker sollten limit raffinierten Zucker, so wenig wie möglich. Raffinierten Zucker geben Sie Ihren Blutkreislauf sehr schnell, was zu einem schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Häufige Spitzen in der Blutzucker erhöht das Risiko der Entwicklung von Komplikationen, weil die Glukose in den Blutkreislauf, schädigt Zellen in den Nieren, die Gewebe und Blutgefäße, einschließlich der Blutgefäße in den Augen. Hohe Blutzuckerwerte fördern auch Infektionen und eine schlechte Wundheilung. Da jeder Diabetes-Diät auf den einzelnen zugeschnitten, sprechen Sie mit Ihrem Ernährungsberater über Ihre ideale raffinierten Zucker-Aufnahme.

Comstock Images/Comstock/Getty Images

Was ist die Durchschnittliche Menge der Kohlenhydrate, die ein Diabetiker Verbraucht am Tag?

Die Menge der Kohlenhydrate eine person mit diabetes isst variieren, da Ihr Gewicht und wie gut Sie Folgen Ihr Diät-plan wird eine Wirkung haben. Im Durchschnitt eine person mit diabetes bekommt zwischen 40 und 45 Prozent der Kalorien aus Kohlenhydraten, nach der März 2011 Ausgabe von "Diabetes Prognose." Für eine 2.000-Kalorien-Diät, das entspricht zwischen 800 und 900 Kalorien, oder 200 bis 225 Gramm Kohlenhydrate pro Tag.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten