Gesunde Ernährung >> Diät

Löwenzahn und Verdauung

Löwenzahn, Terraxacum officinale, ist eine gelb Blühende mehrjährige pflanze mit langen, tief gezackten Blättern. Überall in ländlichen, urbanen und suburbanen Landschaften, Ihren kräftigen wuchs und gefiederten silver seed Büschel machen es eine angenehme, aber invasive Unkraut. Löwenzahn-Wurzeln, Blätter und Blüten sind essbar und sehr nahrhaft, und Sie bieten bestimmte Vorteile für die Gesundheit des Verdauungssystems.

Der Magen-Funktion

Löwenzahn erhöhte gastrische Motilität, das ist die rate, mit der Nahrung geht durch den Magen, um mehr als 37 Prozent im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die nicht erhalten haben, Löwenzahn, in einer Tier-Studie, veröffentlicht in der August-Ausgabe 2011 von "Neurogastroenterology und Motilität." Das Kraut war durch zunehmenden Druck in der Magen-und Entspannung der Muskulatur Schließmuskel zwischen dem Magen und der Dünndarm. Forscher stellten fest, dass Löwenzahn eine erhöhte gastrische Motilität von so viel wie 18 Prozent mehr als ein Medikament für diesen Zweck verwendet.

Bauchspeicheldrüse Gesundheit

Löwenzahn half schützen gegen Pankreatitis eine tierexperimentelle Studie veröffentlicht im Januar 2008 die "World Journal of Gastroenterology." Die Wissenschaftler verabreichten täglichen Dosen von 10 Milligramm Löwenzahn pro Kilogramm Körpergewicht für fünf Tage, zusammen mit einer Substanz, die induziert Pankreatitis. Ergebnisse zeigten, verringerte sich das Gewicht der Bauchspeicheldrüse und unteren Ebenen der Entzündung-Förderung der immun-Moleküle, die angibt, weniger Entzündungen und Flüssigkeitsansammlung, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die nicht erhalten haben, Löwenzahn. Löwenzahn-supplementierten Tiere zeigten auch höhere Ebenen von Hitze-Schock-Proteine, die Kategorie der protein-Moleküle, die Zellen helfen, pflegen gesunde protein-Produktion in Zeiten von stress.

Leber Vorteile

Leber-schützende Vorteile von Löwenzahn-Blatt gezeigt wurden in einer Tier-Studie, veröffentlicht in der Juni Ausgabe 2012 des "Journal of Medicinal Food." Löwenzahn verringerte Niveaus der oxidierten Lipide, die die geschädigten von angesammelten Giftstoffe und Abfallprodukte, und verhindert Erschöpfung der antioxidativen verbindungen in der Leber. Löwenzahn, der auch verhindert, dass die Leber-Enzym Ebenen von rising-ein Zeichen von stress auf die Leber -- in Reaktion auf die over-the-counter Schmerzmittel und anti-entzündliche Medizin acetaminophen. Forscher folgerten, dass die phenolischen Antioxidantien im Löwenzahn-Konto für seine Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren, das sind reaktive Moleküle, die Zellen schädigen, in der Leber.

Diätetische Zwecke

Löwenzahn ist vielseitig und einfach zu integrieren in Ihre tägliche Ernährung. Wenn Sie Zugang zu einem Löwenzahn übersäten Rasen, das nicht chemisch behandelt ist, haben Sie eine stetige Versorgung von Frühjahr bis Herbst. Ansonsten kommerziell angebaut Löwenzahn-Blätter sind verfügbar in vielen Naturkostläden. Seine Blätter verleihen ein angenehmes, leicht Herbes Aroma und zarte textur zu Salaten oder rühren braten Gerichte. Brew gerösteten Löwenzahn-Wurzeln, die einen rauchigen Geschmack, wie ein Tee-oder Kaffee-Ersatz. Sie können auch gebratene Löwenzahn-Wurzeln, um den Geschmack Ihrer Lieblings-hausgemachte Eis Rezept.

Über den Autor

Tracey Roizman, DC ist ein Schriftsteller und Redner auf Natürliche und präventive Gesundheitsversorgung und ein Praktizierender Chiropraktiker. Auch Sie hat einen B. S. in Ernährungs-Biochemie.

Bildnachweis

  • Stockbyte/Stockbyte/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten