Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Was Sind die Gefahren, Schlechtes Essen Entscheidungen zu treffen?

Geschrieben von Melodie Anne ; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Mit einer unausgewogenen Ernährung und machen schlechte Ernährungsgewohnheiten Einfluss auf Ihre Allgemeine Gesundheit. Die Lebensmittel, die Sie setzen in Ihrem Körper direkt darauf auswirken, wie Sie fühlen, Ihr Gewicht und Ihre Risiko der Entwicklung von chronischen Krankheiten. Machen änderungen an Ihrer Diät und verlieren Sie eine moderate Menge an Gewicht, verbessern Sie Ihre Blutdruck, Cholesterin im Blut zu senken und verringern Sie Ihr Risiko für schwere chronische Krankheiten.

Müdigkeit

Ihre Ernährung haben Einfluss auf wie Sie sich fühlen. Essen eine Mahlzeit, die ist geladen mit Kalorien macht Sie fühlen sich träge und schlapp. Im Laufe der Zeit, können Sie Gewicht gewinnen, die können Einfluss auf Ihre körperliche Aktivität-Ebene. Ohne übung, können Sie ständig das Gefühl, müde und ermüdet. Es dauert ein überschuss von 3.500 Kalorien in Ihrer Diät zu gewinnen 1 Pfund Körpergewicht, erklärt die Centers for Disease Control and Prevention. Zum Beispiel, wenn Sie den Kopf zu der drive-thru am Mittag, drei Tage pro Woche und haben ein 1.000-Kalorien-Mahlzeit, bestehend aus einem Doppel-cheeseburger, große Pommes und eine große regelmäßige soda, Sie können gewinnen Sie mehr als 3 Kilo Gewicht in einem ein-Monats-Frist. Schneiden Sie nur 500 Kalorien aus Ihrer täglichen Ernährung, brennen 500 Kalorien oder eine Kombination aus beiden hilft, Sie verlieren bis zu 1 Pfund pro Woche. Wie Sie beginnen zu Schuppen Pfund, Sie werden wollen, aktiver zu sein, steigert Ihre Energie-Ebene.

Herz-Krankheit

Mit einer Diät mit hohem Fett, insbesondere gesättigte und trans-Fettsäuren, erhöht das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten. Gesättigten Fetten aus Käse, Burger, Wurst, Speck, Vollmilch und andere Tierische Nahrungsmittel erhöht werden, low-density-lipoprotein im Blut. Als das schädliche Cholesterin aufbaut, ist es erstarrt Arterien und zwingt dein Herz härter arbeiten, um push-Blut durch. Die zusätzliche Arbeitsbelastung auf Ihr Herz macht es schwach über die Zeit und erhöht Ihre Chancen, einen Herzinfarkt. Trans-Fette können werden Natürliche oder künstliche, aber beide Arten sind gleichermaßen schädlich. Trans-Fette erhöhen schädlichen low-density-lipoprotein, sondern auch niedrigere guter high-density-lipoprotein. Viele Tierische Lebensmittel haben kleine Mengen von natürlich vorkommenden trans-Fettsäuren, die Sie nicht vermeiden können, vollständig. Verarbeitete Lebensmittel, wie bestimmte Arten von margarine, Kuchen, Kekse, Süßigkeiten und chips, haben den Zusatz von künstlichen trans-Fette, die vermieden werden können, da diese Lebensmittel sind nicht notwendiger Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Darm-Probleme

Eine schlechte Ernährung gefüllt mit ungesunden Lebensmitteln führt zu Problemen im Magen-Darm-Trakt, da Sie wahrscheinlich nicht erfüllen, Ihre täglichen Faser Empfehlung. Haben Sie vielleicht eine übermäßige gas, Episoden von Durchfall oder Verstopfung leiden, das heißt, Sie sind nicht in der Lage, den Stuhlgang für mehrere Tage oder Belastung, wenn Sie zur Toilette gehen. Der extra-Fett in einigen Arten von ungesunden Lebensmitteln verschlimmert Magen-Darm-Trakt. Verringern diese unangenehmen Nebenwirkungen, indem Sie sich für Vollkorn-Brot, wraps oder Brötchen Wann immer möglich. Haufen Gemüse auf Ihrem burger oder entscheiden Sie sich für einen Salat nach steigern Sie Ihre Ballaststoffaufnahme. Immer Fragen, für irgendwelche Gewürze oder Soße auf der Seite, so dass Sie genau Steuern, wie viel Sie auf, um zu vermeiden, verbrauchen zu viel Fett.

Typ-2-Diabetes

Typ-2-diabetes tritt auf, wenn Ihr Körper nicht genug insulin, oder wenn das insulin den Sie machen, ist schwierig für den Körper zu verwenden. Zucker in Ihrem Blut, der Glukose genannt wird, erhebt, unsichere Ebenen, die dazu führt, Nierenerkrankungen, Herzprobleme und Augenerkrankungen. Eine der Hauptursachen von Typ-2-diabetes ist übergewicht. Da sind Sie eher an Gewicht zu gewinnen, indem Sie schlechte Auswahl von Lebensmitteln, Ihre Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes erhöht. Wenn Sie Typ-2-diabetes und Medikamente nehmen, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, Gewicht zu verlieren, minimieren negative Auswirkungen der Erkrankung. Schließlich können Sie nicht nehmen Sie Ihre Medikamente, berichtet die Nationale Digestive Diseases Information Clearinghouse.

Über den Autor

Melodie Anne Coffman ist spezialisiert auf das Allgemeine Wohlbefinden, mit besonderen Interessen in die Gesundheit von Frauen und Selbstverteidigung. Sie hat einen master ' s degree in food science and human nutrition und ist ein zertifizierter Instruktor der durch die NRA. Coffman ist, verfolgt Sie Ihren persönlichen trainer-Zertifizierung im Jahr 2015.

ADVERT

Am beliebtesten