Gesunde Ernährung >> Diät

Unterschied Zwischen Koreanisch & Sibirischer Ginseng

Geschrieben von Lana Billings-Smith; Aktualisiert: Dezember 17, 2018

Koreanischen ginseng und sibirischer ginseng, obwohl beide als ginseng, die nicht aus der gleichen Familie. Sibirischer ginseng gehört nicht zu den Panax-Familie, so ist es nicht als ein "echter" ginseng. Beide Arten von ginseng sind als Adaptogene, das heißt, Sie helfen Ihrem Körper, sich selbst zu verteidigen von Stressoren, bietet einen Schub für Ihr Immunsystem.

Koreanischen Ginseng

Auch bekannt als asiatische ginseng oder Panax ginseng, der koreanische ginseng ist native zu Ost-Asien und Russland. Die Wurzel der pflanze ist, was verwendet wird, und, als ein adaptogen, es wurde medizinisch genutzt, als ein Immunsystem-booster. Die eine ziemlich lange Reife Zeit, Korean ginseng benötigt sechs Jahre gesundes Wachstum, bevor es geerntet werden kann für den Einsatz. Koreanische ginseng enthält panaxoside, manchmal genannt ginsenoside, die die medizinisch wertvolle Komponente in der Wurzel.

Sibirischer Ginseng

Sibirischer ginseng, obwohl heimisch in der gleichen region wie der koreanische ginseng, gehört zu den Eleutherococcus Familie eher als der Panax Familie. Als mit koreanischem ginseng, nur die Wurzel des sibirischen ginseng ist medizinisch verwendet, und ist auch als adaptogen, wie es bietet einen Schub, um Ihre Allgemeine Gesundheit. Sibirischer ginseng enthält Polysaccharide, die in Zusammenhang mit niedrigeren Blutzuckerspiegel, und eleutherosides sind der Wirkstoff. Um Verwirrung zu vermeiden, sibirischer ginseng ist jetzt mal angerufen eleuthro als es nicht als ein "echter" ginseng.

Verwendet für Koreanisch und sibirischer Ginseng

Koreanischer und sibirischer ginseng ähnlichen Arzneimitteln verwendet. Beide ginsengs unterstützen Sie Ihr Immunsystem, helfen, stress abzubauen, verbessern die Stimmung und fördern ein Gefühl von Wohlbefinden. Sie sind auch beide im Zusammenhang mit erhöht die geistige Fähigkeit und Konzentration, größere Wachheit und höhere Ausdauer Ebenen. Beide sind auch im Zusammenhang mit möglicherweise helfen niedrigere Triglyzeride und Blutdruck, und kann hilfreich sein bei der Behandlung und der Vermeidung von Herz-Kreislauf-Komplikationen. Nur der koreanische ginseng jedoch wurde im Zusammenhang mit potenziell Senkung der Blutzuckerwerte, die Behandlung von erektiler Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation, und möglicherweise verringern das Risiko von bestimmten Krebsarten.

Mögliche Komplikationen und Nebenwirkungen

Beide Arten von ginseng kann sich negativ interagieren mit bestimmten Medikamenten, einschließlich Herz-Medikamente, Immunsystem suppressants, Blutverdünner und alle Beruhigungs-oder Aufputschmittel. Wenn Sie die Einnahme von Medikamenten, die in diese Kategorien fallen, konsultieren Sie einen Arzt vor der Einnahme von ginseng. Nebenwirkungen durch die Einnahme von ginseng gehören ein schneller Herzschlag, Schlafstörungen, Nervosität, Stimmungsschwankungen, plötzliche Veränderungen im Blutdruck und Schwindelgefühl. Schwangere und stillende Frauen, sowie diejenigen, die unter Brustkrebs leiden, sollten nicht ginseng als eine östrogen-ähnliche Wirkung auf den Körper.

Über den Autor

Lana Billings-Smith wurde Professionell schreiben seit 1997. Sie wurde veröffentlicht in der "Montreal Gazette" und die "National Post". Auch Sie lehrt und lehrt an der McGill University. Ein zertifizierter personal trainer, Sie hält einen Bachelor of Arts mit einer Spezialisierung in der Freizeit Wissenschaften und eine kleinere in der therapeutischen Erholung.

ADVERT

Am beliebtesten