Gesunde Ernährung >> Ernährung

Unterschiede Zwischen Natrium Bicarbonat & Kochsalz

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert November 21, 2018

Natrium-Hydrogencarbonat-und Kochsalz-teilen Sie einige ähnliche Eigenschaften. Sie verwenden beide in der Küche, und Ihr Körper hängt von Ihnen ab, um die optimale Gesundheit. Beide enthalten Natrium, aber einer Ihrer Unterschiede findet sich in den Stoffen gebunden zusammen mit dem Natrium. Sie führen auch verschiedene Arbeitsplätze; zum Beispiel, einem Bestandteil von Salz unterstützt die Bildung von Magensäure, während Natriumbicarbonat neutralisiert die gleiche Säure.

Bestandteile

Beide Substanzen haben einen gemeinsamen Namen und einen chemischen Namen, spiegelt Ihre einzelnen Elemente. Kochsalz besteht aus Natrium und Chlorid, so seine Chemische Bezeichnung ist Natriumchlorid. Natriumbicarbonat, besser bekannt als Backpulver. Seine Natrium angeschlossen ist, um Bicarbonat, das aus Molekülen von Wasserstoff, Kohlenstoff und Sauerstoff. Wenn Kochsalz und Natron verbraucht werden, die Natrium -, Chlorid-und Bikarbonat werden Elektrolyte, die elektrische Impulse durch Ihren Körper.

Rollen in der Gesundheit

Die Natrium-und Chlorid im Kochsalz zusammen arbeiten, um zu halten die richtige Menge an Wasser in Ihrem Körper, einschließlich Blut-Volumen. Natrium erzeugt auch elektrische Impulse, die wesentlich für die Nervenimpuls-übertragung, Muskelkontraktion und Herzschlag Verordnung. Chlorid hat einen separaten job in Ihrem Magen, wo es hilft, brechen die Nahrung als Bestandteil der Salzsäure. Die Bikarbonat Teil Natron bildet eine Puffer-system, reguliert die körpereigene Säure-Basen-Gleichgewicht. Hydrogencarbonat neutralisiert die Magensäure, wodurch Natrium-Bikarbonat eine wirksame Antazida. Es auch neutralisiert Säuren, die beim Stoffwechsel, wie diejenigen, die aufbauen können und verursachen Schmerzen in den Muskeln während des Trainings.

Kulinarischen Verwendungen

Natriumbicarbonat -- Backpulver -- ist ein Treibmittel-agent. Es reagiert mit den sauren Zutaten zu produzieren Gasblasen, die das machen, Teig steigen. Es arbeitet schnell und sorgt für eine zarte textur als die Hefe. Salz ist nicht eine Treibmittel-agent, aber er steuert die rate, mit der Hefe gärt, und das hat einen großen Einfluss auf das Endergebnis. Wenn Sie zu viel Salz, der Teig kann nicht aufgehen. Auf der anderen Seite, ist der Teig zu rasch, wenn Sie nicht verwenden, genug Salz. So oder so, die falsche Menge Salz verpasst dem Brot textur und Geschmack.

Überlegungen

Egal, welche form es dauert, -- Kochsalz oder Natriumbicarbonat -- der Konsum von zu viel Natrium macht Ihren Körper behalten Wasser, das erhöht das Blutvolumen und erhöht den Blutdruck. Aus diesem Grund ist die empfohlene Zufuhr für Natrium ist 1.500 Milligramm täglich. Nehmen Sie nicht Natriumbicarbonat als Antazida für mehr als zwei Wochen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Natrium-Bikarbonat, wenn Sie hohen Blutdruck haben, nehmen verschreibungspflichtige Medikamente oder haben Herz -, Nieren-oder Lebererkrankung. Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie die Einnahme von Natrium-Bikarbonat und erleben Sie eine starke Kopfschmerzen, übelkeit, Schwäche, häufiges Wasserlassen, langsame Atmung, geschwollene Füße oder Muskelschmerzen.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten