Gesunde Ernährung >> Diät

Die Verdauung und Absorption von Saccharose

Geschrieben von Ann Jamerson; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Saccharose, allgemein bekannt als Haushaltszucker, besteht aus einem Molekül Glukose und einem Molekül Fruktose. Zucker wie Saccharose, die aus zwei oder mehr Moleküle sind sogenannte Polysaccharide und sind verbunden durch eine glycosidische Bindung, eine spezielle Chemische Verbindung, die bindet Kohlenhydrate zusammen. Glucose und fructose verdaut, absorbiert und verstoffwechselt getrennt, aber beide führen in die gleiche end-Produkt, dass Ihr Körper verwendet für Energie.

Die Verdauung Von Saccharose

Saccharose Verdauung beginnt erst, wenn der Zucker gelangt in den Dünndarm. Ihr Körper nicht aufnehmen kann, Polysaccharide, wie es ist, so muss zuerst Pause Saccharose in seine Bestandteile. Durch einen Prozess namens Hydrolyse, die Wasser hilft bei der Durchtrennung der glycosidischen Bindung zu trennen, Glukose-und Fruktose-Moleküle; ein Molekül Wasser wird benötigt für jedes Molekül der Saccharose. Allerdings ist diese Reaktion natürlich erfolgt sehr langsam. Die Anwesenheit von sucrase, ein Enzym im Dünndarm, beschleunigt diese Reaktion.

Saccharose Absorption

Als separate Monosaccharide, oder ein Molekül Zucker, Glukose-und Fruktose frei für die absorption. Beide Zucker überqueren die Darmschleimhaut durch verschiedene Komplex-Transporter in die Blutbahn der Leber-portal-system. Dieses spezielle system der Venen ist eine von nur drei im gesamten Körper, nicht wieder Blut direkt zum Herzen. Stattdessen werden in diesem system führt das Blut enthält alle aufgenommenen Nährstoffe zur Leber für die Weiterverarbeitung.

Saccharose-Stoffwechsel

Nach dem verlassen der Leber, die glucose, die primäre Quelle von Energie, Reisen zu fast jeder Zelle im Körper, und das Hormon insulin erleichtert die Aufnahme in die Zellen. Glukose wird dann in Pyruvat durch einen Prozess namens Glykolyse, die metabolische Abbau von Glukose. Pyruvat, eine saure Verbindung, die können dann geben Sie entweder die aerobe oder anaerobe Atmung, um Energie zu produzieren. Der Stoffwechsel der fructose erfolgt durch fructolysis, ein Prozess ähnlich, aber komplexer ist, als die Glykolyse. Fructolysis Ergebnisse im Glukose-mag Produkte, die können, geben Sie die Atmung für die Energiegewinnung. Jedoch, im Gegensatz zu der Glykolyse, die stattfinden kann, in fast allen Geweben, fructolysis geschieht hauptsächlich in der Leber.

Zucker Lagerung

Glukose, die nicht sofort verwendet für Energie durchläuft einen Prozess namens glycogenesis. Diese verknüpft einzelne glucose-Untereinheiten, die in langen Ketten, bekannt als Glykogen, durch eine Chemische Bindung. Glykogen wird dann in der Leber gespeichert und Muskeln und hydrolysiert zurück in Glukose, die als erforderlich, insbesondere zwischen den Mahlzeiten und während Sie schlafen, wenn die Blutzuckerwerte niedrig sind. Wenn Ihr Körper erreicht seine Glykogen-Speicherkapazität, es wandelt alle übrigen Glukose in Fett, nach der "die Menschliche Physiologie." Fructose ist nicht langfristig aufbewahrt im Körper, da die Leber metabolisiert alle Fruktose-Glukose-ähnlichen Molekülen.

Komplikationen

Ein Mangel an dem Enzym sucrase, genannt kongenitaler sucrase-isomaltase-Mangel, hemmen kann Saccharose Verdauung und absorption. Menschen mit dieser genetischen Störung produzieren wenig bis gar keine sucrase zu hydrolysieren Saccharose in glucose und fructose. Dies ermöglicht Saccharose passieren unverdaut durch den Darm und dienen als Brennstoff für die natürlich vorkommenden Bakterien. Diese bakteriellen Stoffwechsels führt zu einem übermäßigen gas, Krämpfe, Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung und Durchfall. Der Mangel an glucose-absorption verringert sich die Energie-Produktion und stört die tausenden von täglichen biochemische Prozesse, die Einfluss auf Wachstum und Entwicklung.

Über den Autor

Ann Jamerson begann mit dem schreiben von anzeigen und Informationsbroschüren für die Forschung Studien im Jahr 2003 während eines Praktikums bei einer Alkohol-und Drogensucht research center. Sie half, in das schreiben und Bearbeiten von Manuskripten über die Brustkrebs-Gene und psychosozialen Auswirkungen auf die betroffenen Patienten. Sie erhielt Ihren Bachelor of Science in Biologie von der University of California, San Diego und ist derzeit an der Krankenpflegeschule.

ADVERT

Am beliebtesten