Gesunde Ernährung >> Diät

Die Nachteile der Schokolade

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert November 27, 2018

Verzehr von dunkler Schokolade kann helfen, senken Sie Ihre Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, verbessern Ihren Blutdruck und fördern gesundes Blut, Blutgerinnung, laut einer veröffentlichten Untersuchung im Kreislauf-Pharmakologie in 2015. Jedoch, es ist nicht alles eine gute Nachricht. Schokolade enthält auch hohe Mengen an Kalorien, Fett und Zucker, jedoch, so verbrauchen Sie sollten nur in Maßen.

Kalorien

Schokolade ist relativ Energiedichte, was bedeutet, dass nur eine kleine Menge sorgt für eine hohe Anzahl von Kalorien. Eine Unze der dunklen Schokolade enthält 170 Kalorien und ein Gramm Milchschokolade enthält 153 Kalorien. Eine Unze ist nur etwas mehr als 2 Esslöffel Schokolade-chips, etwa zwei Drittel der regular-sized Schokolade oder ein Drittel einer großen bar, so können Sie feststellen,, dass Sie einfach verbrauchen mehr als eine portion von Schokolade und Essen mehr Kalorien, als Sie beabsichtigen.

Fett

Schokolade enthält auch relativ viel Fett. Dunkle Schokolade enthält 12 Gramm Fett pro Unze, 7 Gramm der ungesunden gesättigten Fettsäuren. Dieser Betrag ist mit 7 Prozent der täglichen Wert für Fett und 35 Prozent der DV für gesättigte Fettsäuren, wenn Sie verbrauchen 2000 Kalorien pro Tag. Milchschokolade enthält 9 Gramm Fett pro Unze, darunter 5 Gramm gesättigtes Fett. Fett enthält mehr Kalorien pro Gramm als protein oder Kohlenhydrate, so dass, wenn Sie verbrauchen zu viel Fett können Sie Schwierigkeiten haben, zu bleiben in Ihrem täglichen Kalorien-Grenze. Außerdem, übermäßig gesättigten Fett-Konsum erhöht das Risiko für Typ-2-diabetes und Herzerkrankungen.

Zucker

Zucker liefert Kalorien ohne irgendwelche wichtigen Nährstoffen. Frauen sollten verbrauchen nicht mehr als 25 Gramm zugesetzten Zucker pro Tag und Männer nicht mehr als 38 Gramm, nach der American Heart Association. Zusatz von Zucker sind Zucker und Sirup Hinzugefügt werden, während der Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln und Getränken. Jedes Gramm dunkle Schokolade enthält 6.8 G Zucker und eine Unze Milch Schokolade enthält 15 Gramm.

Überlegungen

Obwohl die Milch-Schokolade ist vielleicht ein bisschen weniger Kalorien und Fett als dunkle Schokolade, es ist höher in Zucker und tiefer in die Gesundheit schützen Flavonoide, die Schokolade bietet. Flavonoide sind Antioxidantien, die schützen die Zellen vor Schäden, verursacht durch metabolische Nebenprodukte so genannte freie Radikale. Entscheiden Sie sich für über eine Unze der dunklen Schokolade ein paar mal pro Woche, und Essen es anstelle von anderen, weniger gesunden snacks statt, indem es die leckereien, die Sie bereits konsumieren jeden Tag. Schokolade Essen gelegentlich in kleinen Mengen, wird Ihnen helfen, maximieren die Vorteile von Schokolade zu Essen, während die Minimierung der Risiken.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten