Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Die Nachteile von Gemüse

Geschrieben von Carly Schuna; Aktualisiert November 19, 2018

Die Profis von Essen Sie viel Gemüse-einschließlich einem reduzierten Risiko von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes, Adipositas und anderen gesundheitlichen Problemen-überwiegen bei weitem alle Nachteile. Noch immer, sich dessen bewusst zu Gemüse' potenzielle Nachteile können Ihnen helfen, bereiten Sie Sie in sichere, attraktive Möglichkeiten, die sich in eine gesunde und ausgewogene Ernährung plan.

Unausgewogene Ernährung

Die meisten Gemüse, ob nicht-Stärke-oder stärkehaltige, sind in den Kohlenhydraten hoch und relativ niedrig in protein und gesunde Fette. Diese Kohlenhydrate kommen mit genügend Ballaststoffe, um zu verhindern, dass Gemüse verursachen Blutzucker spikes, aber auch mit der Faser, eine Platte von Gemüse nicht zu einer ausgewogenen Mahlzeit. Dietary protein ist notwendig für den Aufbau und die Reparatur von gesunden Zellen in Ihrem Körper, als auch den Bau neuer Muskelgewebe. Fette tragen zur Energie-und gesunden neuronalen Arbeitsweise und erhöhen die absorption von viele Vitamine und Mineralien in Gemüse gefunden. Wenn Gemüse bilden den Großteil Ihrer Diät, werden Sie sicher in die balance zu bringen mit protein und Fett bei jeder Mahlzeit.

Mangel an Geschmack

Gemüse sind nicht beliebt bei einige Amerikaner, und die meisten erfüllen nicht die von der Regierung Empfehlungen zu Essen, mindestens 2 1/2 Tassen pro Tag. Teil der Grund dafür könnte sein, dass viele Gemüse sind natürlich bitter oder adstringierend und nicht immer guten Geschmack, wenn roh gegessen oder auch beim Kochen. Und wenn Sie Essen ein Gemüse, das ist nicht ganz reif oder nicht in der Saison, stehen die Chancen noch besser, dass es nicht ein natürlich guten Geschmack. Bringen Sie mehr von einem veggie natürlichen Zucker oder reduzieren Sie Ihre Bitterkeit, versuchen Sie ihn braten, Grillen, sautieren es mit den Gewürzen und den Kräutern oder dem servieren mit geriebenen Käse oder anderen Belag.

Das Risiko Der Kontamination

Laut einem Artikel veröffentlicht am CNN.com im Jahr 2013, wird das Gemüse Schuld die Mehrheit der Lebensmittelvergiftung Ausbrüche in den Vereinigten Staaten. Die meisten veggie-Belastungen zurückgeführt werden können auf norovirus, das sich durch Wasser, das befleckt von fäkalen Stoffe. Die meisten pflanzlichen Verunreinigungen können vermieden werden-durch häufiges Händewaschen und gründliches waschen und trocknen von Gemüse vor dem zubereiten und Essen. Die FDA empfiehlt, weiter zu reduzieren das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten, die durch die Speicherung von Gemüse getrennt von allen Fleisch-und Wurstwaren und durch Reinigung alle Schneidebretter und Vorbereitung der Flächen zwischen der Vorbereitung Fleisch und Gemüse.

Pestizid-Rückstände

Pestizide in der konventionellen Landwirtschaft stellen auch ein gesundheitliches Risiko für die Verbraucher. Laut einer 2013 Bericht aus der Arbeitsgruppe Umwelt, Chemikalien, die üblicherweise in Pflanzenschutzmitteln enthalten Nervengifte, dass kann sich negativ auf das Nervensystem Entwicklung von Babys und Kleinkindern. Pestizid-Verbrauch kann auch mit Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht, reduzierte Funktion des Immunsystems und anderen chronischen gesundheitlichen Problemen. Sie können entfernen Sie einige Pestizid-Rückstände durch gründliches waschen von Gemüse und schrubben alle Gemüse, die groben äußeren Häute, wie Kartoffeln und Karotten.

Über den Autor

Carly Schuna ist ein Wisconsin-basierte professionelle Schriftsteller, Redakteur und lektor/Korrektor. Sie arbeitete mit Hunderten von Stücken von Belletristik, Sachbuch, Kinder-und Jugendliteratur, Reportagen und corporate content. Ihr know-how über Lebensmittel, Kochen, Ernährung und fitness information stammt aus einem Level 1 personal training-Zertifizierung und Jahren der in-depth-Studie.

ADVERT

Am beliebtesten