Gesunde Ernährung >> Diät

Getrocknete Bohnen vs. Dosen Bohnen für Nährwerte

Geschrieben von Jill Corleone, RDN, LD; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Ernährungsphysiologisch sprechen, Bohnen sind ein fast perfektes Lebensmittel. Als herzhaften Fleisch-alternative, die sind Reich an Eiweiß, Kohlenhydraten und Ballaststoffen und eine gute Quelle für viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Aber wenn es darum geht, Ihre eigenen Bohnen, braucht es Zeit, die sein können, warum Sie sich für die Konserven Sorten. Zwar gibt es nicht viel Unterschied in der guten Ernährung zwischen getrocknet und in Dosen Bohnen, Konserven Sorten, kann hoch in Natrium.

Ernährung Grundlagen für eine Portion Bohnen

Der Ernährung-Inhalt variiert etwas zwischen den verschiedenen Arten von Bohnen. Aber im Durchschnitt, 1/2 Tasse gekochte Bohnen, ob Sie selbst oder abgeholt kann auf dem Weg nach Hause von der Arbeit – hat 110 Kalorien, 8 G Eiweiß, 20 G Kohlenhydrate, 8 G Ballaststoffe und kein Fett. Die meisten Bohnen auch erfüllen mehr als 10 Prozent der täglichen Wert für Folat, Thiamin, Eisen und magnesium, 1/2-cup portion.

Ernährungsphysiologischen Vorteile von Getrockneten und eingemachten Bohnen

Sowohl getrocknet und in Dosen Bohnen sind gefüllt mit Nährstoffen, die Förderung von guter Gesundheit. Sie sind besonders hoch in der Faser, zum Beispiel, die hält Sie voller Gefühl zu helfen, mit Appetit und Gewicht zu kontrollieren, und hilft, Ihr Verdauungssystem in Ordnung. Sie packen eine saftige Menge an Folsäure, die ein B-vitamin, das besonders wichtig für Frauen im gebärfähigen Alter aufgrund der Rolle, die Sie spielt bei der Verhinderung von Neuralrohrdefekten. Getrocknet und in Dosen Bohnen sind auch eine gute Quelle von Eisen, die benötigt wird für die Produktion von gesunden roten Blutkörperchen.

Vergleich der Natrium in Bohnen

Der größte Unterschied in der Ernährung von Inhalten zwischen getrocknet und in Dosen Bohnen ist der Natrium-Gehalt. Die Menge an Natrium in Dosen Bohnen variiert, abhängig von der Art der Bohne und der Hersteller. Aber ein 1/2-cup portion Dosen Bohnen kann so viel wie 500 Milligramm Natrium. Getrocknete Bohnen, die Sie machen Sie zu Hause ohne Zusatz von Salz sind im wesentlichen frei von Natrium.

Eine hohe Zufuhr von Natrium erhöht Ihr Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Sollten Sie beschränken Sie Ihre tägliche Natriumaufnahme auf nicht mehr als 2.300 Milligramm pro Tag, und nur ein 1/2-cup portion Dosen Bohnen gibt Sie rund ein Fünftel dieses Betrags.

Komfort Ohne Natrium

Wenn Sie keine Zeit haben, um Ihre eigenen Bohnen zu Hause, suchen Sie nach natriumarme Konserven Bohnen. Sie sind bequem, und Sie bekommen alle von der guten Ernährung, aber mit viel weniger Natrium -, low-sodium canned Bohnen haben nur etwa 140 Milligramm pro 1/2 Tasse portion.

Wenn Sie eine langsame Herd, obwohl Sie können verwenden Sie getrocknete Bohnen und Kochen Sie Sie, während Sie bei der Arbeit. Diese Strategie spart Zeit und Geld, hält das Natrium nach unten, und gibt Ihnen mehr Kontrolle über das Aroma Ihrer Bohnen mit Kräutern und Gewürzen.

Über den Autor

Jill Corleone ist eine eingetragene Ernährungsberater und Gesundheits-coach, wurde das schreiben und teilen Ihre Liebe für Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit mit allen, die Sie hören, für fast 20 Jahre. Ihre arbeiten wurden in der Huffington Post, Diabetes Self-Management und Working Mother.

ADVERT

Am beliebtesten