Gesunde Ernährung >> Diät

Wie Kommt Das Trinkwasser Halten Sie Ihre Haut Gesund?

Die Haut ist Ihr größtes organ, Buchhaltung für ungefähr 16 Prozent Ihres Körpergewichts, nach BBC Wissenschaft. Im Gegensatz zu anderen Organen, wenn Ihre Haut ausgesetzt ist die Luft. Ohne genügend Wasser, kann Sie Elastizität verlieren und trocken werden, macht die Haut anfällig für Keime und Schadstoffe. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr verbessert die Gesundheit Ihrer Haut, indem man die Oberfläche mit Feuchtigkeit versorgt und hilft zu verhindern, dass verstopfte Poren.

Wasser Braucht

Frauen brauchen etwa 91 Unzen Wasser pro Tag und Männer benötigen etwa 125 Gramm, laut dem Institut für Medizin. Über 80 Prozent der in dieser Flüssigkeit kommt von Trinkwasser und anderen Flüssigkeiten-haltigen Getränken, während die anderen 20 Prozent Ihres täglichen Bedarfs kommt aus fluid-haltige Lebensmittel wie rohes Obst und Gemüse. Längere körperliche Aktivität, heißes Wetter, trockenes Wetter und Krankheit können alle erhöhen Ihre Notwendigkeit für Wasser. Achten Sie auf Ihren Durst und Schweiß Ebene und steigern Sie Ihre Wasseraufnahme, wenn nötig.

Akne

Ein Mangel an Wasser kann verlangsamen die Bewegung der Nahrung durch Magen-Darm-Trakt verursacht Verstopfung. Wenn eine Anhäufung von material tritt in Ihrem Darm, die Abfälle können nicht beenden Sie Ihren Körper, wie Sie es normalerweise tun würden. Ihre Nieren setzen auch darauf, die richtige Menge an Flüssigkeit heraus zu filtern, Abfall-und Giftstoffe. Normalerweise, einige der diese Toxine beseitigt würden durch Ihre Poren durch Schwitzen, aber wenn Sie dehydriert werden, können Sie verstopfen die Poren und kann Akne verursachen, nach der "Heilen mit Whole Foods." Trinken Sie viel Flüssigkeit zu gewährleisten, die Giftstoffe sind raus aus Ihrem Körper und halten Sie Ihre Haut klar.

Verhindert Trockene Haut

Nach MayoClinic.com, dehydration kann trockene Haut verursachen, und längerer Austrocknung kann Ihre Haut zu schrumpfen. Dieser Mangel an Elastizität, das Auftritt, bedeutet, dass Ihre Haut ist nicht so gesund, wie es sein sollte. Die äußere Oberfläche der Haut sollte feucht bleiben, wenn Sie gesund und fungiert als eine schützende Schicht zu halten, Reizstoffe, Bakterien und Allergene aus, nach PDRhealth Physicians' Desk Reference. Ohne genügend Wasser, Ihre Haut anfällig wird.

Andere Diätetische Faktoren

Neben Wasser, das Ihre Haut stützt sich auf öle, um zu bleiben hydratisiert und geschützt. Trockene, schuppige oder juckende Haut kann verursacht werden durch einen Mangel an Nahrungsfett. Insbesondere ein Mangel an omega-3-Fettsäuren führen trockener Haut, nach der University of Maryland Medical Center. Omega-3-Fettsäuren sind wesentlich für Ihre Gesundheit und kommen müssen, die aus Ihrer Ernährung. Sie bekommen Sie durch den Verzehr von fettem Fisch, wie Lachs, Thunfisch und Makrele, und einige Nüsse und Samen, wie Leinsamen und Walnüssen. Fischöl und omega-3-Fettsäure-Ergänzungen sind verfügbar, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen durch Diät allein.

Über den Autor

Erica Kannall ist eine eingetragene Ernährungsberater und zertifizierte Gesundheits - /fitness-Spezialist mit dem American College of Sports Medicine. Sie arbeitete in der klinischen Ernährung, Gemeinde-Gesundheit, fitness, Gesundheits-coaching, - Beratung und food-service. Sie hält einen Bachelor of Science in der klinischen Diätetik und Ernährung an der Universität von Pittsburgh.

Bildnachweis

  • Jupiterimages/Pixland/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten