Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie zu Essen, Frei von Milchprodukten

Aufgeben Milchprodukte, ist einfach mit der Anzahl der Molkerei-freie Lebensmittel in normalen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Alles was es braucht, zu lernen, was zu vermeiden und welche Lebensmittel und Getränke eignen sich als Ersatz. Viele Menschen wählen, um Essen frei von Milchprodukten für die Gesundheit, spirituellen oder ethischen Gründen. Für andere kann es eine Milcheiweiß-Allergie. Nach Angaben der US Food and Drug Administration, Milch ist eine der acht häufigsten Nahrungsmittel-Allergien, und die einzige Behandlung für Nahrungsmittelallergie ist die totale Vermeidung des allergens.

Was ist mit Milchprodukten?

Bei der Umstellung auf eine Milchprodukte-freie Diät, ist es wichtig, zuerst verstehen, was die Molkerei ist und wie um ihn zu identifizieren. Molkerei bezieht sich auf jedes Produkt, das hergestellt ist aus oder enthält Kuhmilch. Einige Lebensmittel enthalten Milchprodukte sind offensichtlich, wie die Kuh die Milch selbst zu Käse, Joghurt, Frischkäse, saure Sahne, Sahne, halb und halb, Eis, butter und Joghurt. Nach der Mayo Clinic, Menschen, die allergisch auf Milch-protein kann auch allergisch auf Ziegen -, Schaf-und Büffelmilch-Produkten.

Hilfsstoffe Vermeiden

Viele verarbeitete Lebensmittel enthalten auch Milchprodukte als Additiv, und es genannt werden kann, Dinge wie Kasein, Molke, Milchzucker oder butter Geschmack. Um zu vermeiden, Milchprodukte, Lesen Etiketten ist wichtig. Die FDA hat es leichter gemacht, zu erkennen Milchprodukte-Zutaten enthalten, die durch die Forderung von verpackten Lebensmitteln, um eine Liste der acht wichtigsten Allergene in Lebensmitteln. Finden Sie die allergen-Anweisung am Ende der Zutatenliste oder die Ernährung Fakten Etikett auf dem Lebensmittel-Paket. Wenn das Produkt Milch in es, die Anweisung zu sagen "Allergen-Information: Enthält Milch" oder kann Sie einfach sagen "Enthält Milch".

Milchprodukte Ersetzt

Aufgrund der Anzahl von Menschen mit Lebensmittelallergien, viele Unternehmen produzieren Molkerei Ersatzstoffe aus Dinge wie Reis, Soja und Nüsse. Butter Ersatzstoffe sind leicht zu finden und bestehen aus vorwiegend pflanzlichen ölen. Beliebte nicht-Milchprodukte sind Milch Soja -, Reis -, Mandel-und coconut. Heutzutage finden Sie alles, was aus tofu sour cream, Kokos-Eis, Mandel-Käse und auch Milch-frei Makkaroni und Käse. Es ist jedoch wichtig, um überprüfen Sie die Verpackung für eine allergen-Anweisung, auch wenn das Produkt frei von Milchprodukten. Sobald Sie feststellen, es ist, verwenden Sie die substitute an die Stelle der echten Milchprodukten.

Essen

Es kann schwieriger sein, zu bestimmen, ob Lebensmittel enthalten Milchprodukte bei der Bestellung aus einem Menü. Im Allgemeinen, Creme-basierte Suppen und Saucen, wie Alfredo, und die meisten desserts enthalten Milch Produkte, sofern nicht anders angegeben. Es ist wichtig, Fragen Sie den server oder chef, wenn das Element enthält Milch. Denken Sie daran, dass viele restaurants verwenden Sie geschmolzene butter beim Kochen, also Fragen danach, wie gut. Wenn der server unsicher ist, oder nicht in der Lage, den chef bitten, zu bestätigen, Zutaten, um etwas anderes, dass Sie sicher sein können, ist frei von Milchprodukten.

Über den Autor

Erica Kannall ist eine eingetragene Ernährungsberater und zertifizierte Gesundheits - /fitness-Spezialist mit dem American College of Sports Medicine. Sie arbeitete in der klinischen Ernährung, Gemeinde-Gesundheit, fitness, Gesundheits-coaching, - Beratung und food-service. Sie hält einen Bachelor of Science in der klinischen Diätetik und Ernährung an der Universität von Pittsburgh.

Bildnachweis

  • Kokos auf weißer hintergrund-Bild von miolanasvetlana aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten