Gesunde Ernährung >> Diät

Die Auswirkungen des Verzehrs Salami Während der Schwangerschaft

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert November 21, 2018

Ein Stück pizza garniert mit klebrigen Käse und Salami sein könnte, zu verlockend, um zu widerstehen, aber möchten Sie vielleicht zu überdenken, bevor Sie sich. Während die pizza ist in der Regel sicher zu Essen, während Sie Schwanger sind, die Salami kann zu Unwohlsein, gesundheitliche Probleme und Gewichtszunahme. Verzweifeln Sie nicht, jedoch, weil Sie können, nehmen Sie bestimmte Schritte, um Ihre Lieblings-pizza gesünder und sicherer für Sie und Ihr ungeborenes baby.

Gewichtszunahme

A 1-Unzen portion peperoni enthält 138 Kalorien und 12.31 Gramm Fett. Der Gesamt-Fett, 4.16 Gramm gesättigt sind. Essen zu viel Fett während der Schwangerschaft kann führen zu ungesunden Gewichtszunahme, die erhöht das Risiko von diabetes, Präeklampsie und Kaiserschnitt. Essen große Mengen an gesättigten Fetten, insbesondere, kann heben Sie Ihre Cholesterin-Niveaus und legen Sie Sie auf ein erhöhtes Risiko von Herzerkrankungen. Gesunden ungesättigten Fettsäuren unterstützen die gesunde Entwicklung Ihres ungeborenen Babys Gehirn und Augen. Füllen Sie Ihre Ernährung mit gesättigten Fetten aus Lebensmitteln wie Salami, unterstützt nicht das Wachstum und lässt weniger Raum in Ihrer Ernährung plan für mehr nahrhafte Lebensmittel.

Sodbrennen

Spicy Lebensmittel wie peperoni, können zu unangenehmen Sodbrennen, eine gemeinsame Beschwerde während der Schwangerschaft. Sodbrennen verursacht ein brennendes Gefühl in Ihrer Brust und Kehle und tritt auf, wenn Magensäure in Ihre Speiseröhre. Die Vermeidung von stark gewürzte Speisen, eine häufige Ursache von Sodbrennen, ist ein Weg, um zu verhindern, dass diese unbequeme Zustand. Fetthaltige und fettige Lebensmittel sind wahrscheinlich auch zu Sodbrennen führen.

Nitrate und Nitrite

Natriumnitrit und Natriumnitrat haben die möglichen gesundheitlichen Gefahren, ob Sie Schwanger sind oder nicht, aber Sie könnten, stellen eine noch größere Gefahr, als Sie erwarten. Salami und andere Wurstwaren enthalten nitrate und nitrite Konservierungsstoffe, um die Haltbarkeit zu verlängern und erhöhen Ihren Geschmack. Es besteht ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Krebs, wenn Sie Essen, Nitrate und Nitrite, Linus-Pauling-Institut betont. Eine Studie 2009 veröffentlicht in den "Annals of Epidemiology" berichtet, dass der Verzehr von Wurstwaren in der Schwangerschaft kann erhöhen Sie Ihr ungeborenes baby das Risiko der Entwicklung einer Gehirn-tumor. Ihr ungeborenes baby ' s rasant entwickelnde Gehirn ist besonders anfällig für Schäden, das ist der Grund, warum Nitrate und Nitrite führen könnte, um einen Gehirntumor, die Studie deutet darauf hin.

Vorschläge

Pass auf Salami, enthält große Mengen an gesättigten Fetten. Suchen Sie für Versionen gemacht, mit der Türkei, die enthalten etwa 3,6 Gramm Fett insgesamt und nur 1.11 Gramm gesättigtes Fett. Bestimmte Marken herstellen, peperoni, ohne Nitrate oder Nitrite. Entscheiden Sie sich für diese Versionen während der Schwangerschaft, wenn Sie nur ungern aufgeben, peperoni. Stellen Sie Ihre pizza mit gesünderen Zutaten, als eine weitere Möglichkeit, reduzieren Sie die Aufnahme von Fett, Nitrate und Nitrite. Verwenden Sie mageres Rindfleisch oder geschreddert weißes Fleisch Huhn statt der peperoni. Laden Sie Ihre pizza mit frischem Gemüse und fettarmen Käse hinzufügen essentielle Nährstoffe, um Ihre Scheibe.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten