Gesunde Ernährung >> Diät

Was Tun Enzyme Während Der Verdauung?

Geschrieben von Dr. Tina M. St. John; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Verdauungsenzyme führen einem bemerkenswerten biochemischen Kunststück, den Abbau der Nahrung, die Sie Essen in mikroskopischen Substanzen, die Ihr Körper absorbieren und nutzen. Verschiedene Arten von Verdauungs-Enzymen, die bestimmte Funktionen ausführen, einige targeting-die Auflösung von Fetten in der Ernährung, während andere null auf protein-oder Kohlenhydrat-Abbau. Ein Mangel an verdauungsfördernden Enzymen, stört die normale Funktion des Magen-Darm-system und können verhindern, dass Sie gewinnen die maximale ernährungsphysiologischen Vorteile aus der Lebensmittel, die Sie Essen.

Proteasen

Die Nahrung besteht aus molekularen Bausteinen zusammen gehalten durch Chemische Bindungen. Aminosäuren sind die Bausteine der Proteine. Wenn Sie Essen ein Stück Fleisch oder andere eiweißhaltige Lebensmittel, verdauungsfördernde Enzyme, sogenannte Proteasen, brechen die Bindungen zwischen den Aminosäuren, befreien Sie für absorption in den Blutkreislauf gelangen. Die Eiweißverdauung beginnt im Magen, begünstigt durch das Verdauungsenzym pepsin. Dieses Enzym spaltet große Eiweißmoleküle in kleinere Stücke, die Strömung in Ihrem Dünndarm. Dort treffen Sie andere Proteasen, weiter verdauen Sie in die einzelnen Aminosäuren. Freie Aminosäuren passieren die Auskleidung des Dünndarms und geben Sie Ihren Blutkreislauf, was transportiert Sie in Ihrem Körper Gewebe. Aminosäuren werden verwendet um neue Proteine und Brennstoff-Energie-Produktion.

Lipasen

Ihre Bauchspeicheldrüse produziert lipase, ein Enzym zum Abbau von Fetten in der Ernährung. Speisereste, geben Sie Ihre Dünndarm Mischung mit Galle und Pankreas-lipase, die die Verdauung der Fette in resorbierbare Untereinheiten genannt, Fettsäuren und Monoglyceride. Diese Substanzen Durchlaufen die Auskleidung des Dünndarms und geben Sie Ihren Blutkreislauf. Ihr Körper Gewebe und Organe verwenden verdaut Fette Energie zu erzeugen und bilden neue Substanzen, wie Hormone und Zell-Strukturen. Überschüssiges Nahrungsfett sammelt sich in Ihren Fettzellen, die Häufig einen Beitrag zur Gewichtszunahme.

Carbohydrases

Verdauungs-Enzyme, sogenannte carbohydrases brechen diätetischen Kohlenhydraten in Ihrer Komponente Zucker. Kohlenhydrat-Abbau beginnt im Mund mit dem Enzym speichelamylase, die Kürzungen große Stärke-Moleküle in kleinere Stücke. Der enzymatische Abbau von Kohlenhydraten Pausen in Ihrem Magen und Lebensläufe in Ihrem Dünndarm. Pankreas-amylase setzt die Verdauung der Mehrfachzucker und Stärke. Enzyme in der Wand des Dünndarms die abschließenden Verdauungs-Schritt durch das brechen der zwei-Zucker-Kohlenhydrate, oder disacchariden, in einzelne Zucker-Moleküle, oder Monosaccharide. Glukose, Fruktose und Galaktose sind die primäre diätetische Monosaccharide. Transporter bewegen sich diese Zucker aus Ihrem kleinen Darm, Ihrem Blut. Ihr Körper nutzt diätetische Zucker in Erster Linie für die Energie-Produktion. Die überschüssigen Mengen werden gespeichert oder in Fett umgewandelt.

Pankreas-Insuffizienz

Pankreas-Insuffizienz beschreibt eine ernste Zustand, bei dem die Bauchspeicheldrüse versagt, sich um angemessene Beträge der Verdauungsenzyme, was zu unvollständiger Nahrung aufzuschlüsseln, Gewichtsverlust und Mangelernährung. Dieser Zustand tritt am häufigsten bei Menschen mit zystischer Fibrose, Bauchspeicheldrüsenkrebs oder chronische Pankreatitis. Pankreas-Enzym-Ersatz-Therapie ist wichtig für Menschen mit Pankreas-Insuffizienz.

Laktose-Intoleranz

Laktose-Intoleranz ist eine häufige Verdauungs-Enzym-Störung. Mit dieser Bedingung, wird Ihr Dünndarm produziert Unzureichende Mengen des Verdauungs-Enzyms Laktase, das bricht Milchzucker. Die unverdauten Zucker verursacht Durchfall, Darm-Krämpfe und überschüssiges gas. Die Verringerung der Portionsgrößen von Milch und Milchprodukten in Ihrer Ernährung oft lindert die Symptome. Essen Milchprodukte, enthalten, vorverdaut Lebensmittel, die Laktose oder die Einnahme ein over-the-counter-lactase-Ergänzung vor dem Essen Milchprodukte können auch verringern oder zu beseitigen Ihre Symptome.

Über den Autor

Dr. Tina M. St. John besitzt und betreibt ein Gesundheits-Kommunikation und-consulting-Firma. Sie ist auch ein versierter medical writer und editor, und war früher ein leitender medizinischer Offizier der US-Centers for Disease Control and Prevention. St. John hält einen M. D. von der Emory University School of Medicine.

ADVERT

Am beliebtesten