Gesunde Ernährung >> Ernährung

Erwartete Blutzuckerspiegel Nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Der Blutzuckerspiegel normalerweise steigt nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit und fallen zurück auf ein normales Niveau innerhalb von ein paar Stunden. Aber wenn Ihr Blutzuckerspiegel höher ansteigen als normal und erholen sich langsamer, Sie könnte diabetes haben. Ihr Arzt kann verabreichen, tests, Messen Sie Ihren Blutzuckerspiegel sofort, bevor Sie verbrauchen einen hohen Kohlenhydrat-Mahlzeit und für mehrere Stunden danach. Wenn Sie bereits diabetes haben, wird Ihr Arzt möglicherweise möchten Sie überprüfen, Ihre Blutzuckerwerte nach den Mahlzeiten, um sicherzustellen, dass Sie halten Ihre Glukose innerhalb des erwarteten Bereichs.

Normale Werte Nach Dem Essen

Gesunden, nicht-diabetischen Menschen haben in der Regel Blut-glucose-Spiegel von weniger als 120 Milligramm pro Deziliter zwei Stunden nach einer normalen Mahlzeit, selten mehr als 140 mg/dL, nach der American Diabetes Association. Ebenen zurück zu normal innerhalb von zwei bis drei Stunden. Wenn Sie sich einer Glukose-Toleranz-test, Sie verbrauchen einen hohen Kohlenhydrat-drink oder snack, bestehend aus 75 Gramm Kohlenhydrate.

Nach einer Stunde, Ihr test fällt in die normale, nicht-diabetischen Bereich, wenn Ihr Blutzucker bleibt unter 200 mg/dL. Zwei Stunden nach dem Essen der Blutzucker sollte unter 140 mg/dL.

Ein Niveau von über 200 mg/dL bei zwei Stunden post prandial-was bedeutet, dass nach einer Mahlzeit -- zeigt an diabetes. Mit einer Höhe zwischen 140 und 200 mg/dL deuten auf Prä-diabetes, eine Bedingung mit einem starken Risiko der Entwicklung von diabetes in der Zukunft.

Erwartete Ergebnisse bei Diabetikern

Diabetiker erleben größere spikes in Blutzucker, die länger zur Rückkehr zu den Ausgangswerten. Für Diabetiker, die Blutzucker eine Stunde nach dem Essen sollte unter 180 mg/dL bzw. nicht mehr als 80 mg/dL über Ihre pre-Mahlzeit Ebene. Die höchsten Spitzen in der Blutzuckerspiegel Häufig auftreten, nach dem Frühstück. Wenn Sie erleben Hypoglykämie, oder niedrigen Blutzuckerspiegel vor einer Mahlzeit, die Sie möglicherweise ein höher-als-normal-spike-über der baseline Ebenen, dies nicht notwendigerweise eine abnorme Anstieg.

Halten Sie Ihre Ebenen in der Palette

Wenn Sie diabetes haben, halten Sie Ihren Blutzucker im normalen Bereich nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit kann schwierig sein. Die Art der Kohlenhydrate Sie wählen können, machen einen Unterschied in Ihren Blutzucker. Komplexe Kohlenhydrate, die muss unterteilt werden in einfache Zucker, bevor Ihr Körper kann Sie nicht aufnehmen, verlangsamen die absorption Prozess und helfen, stabilisieren Ihren Blutzucker. Der glykämische index definiert die Kohlenhydrate durch Ihre absorption rate. Kohlenhydrate mit einem niedrigen glykämischen index, die weniger als 45, verursachen einen langsamen, stetigen Anstieg der Blutzuckerwerte. Ganze Körner wie Hafer, Weizen, Gerste, brauner Reis und weniger bekannten Getreidesorten wie quinoa helfen, Ihre Ebenen innerhalb der Reichweite. Lebensmittel Reich an Ballaststoffen, wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, auch verlangsamen die Verdauung und helfen, zu stabilisieren, Blutzucker nach den Mahlzeiten. Übung kann auch helfen, verlangsamen die Verdauung und stabilisieren Gipfel in Glukose.

Risiken Hohe Messwerte

Wenn Sie Erfahrung spikes in Blutzucker nach dem Essen hohen Kohlenhydrat-Mahlzeiten, Ihren Blutzuckerspiegel höher als normal, so viel wie sechs bis neun Stunden aus jedem Tag. Hoher Blutzucker schädigt Blutgefäße, was zu Komplikationen führt, wie diabetische Retinopathie und Neuropathie oder Nervenschäden. Hohe Blutzuckerwerte nach dem Essen erhöht auch das Risiko der Entwicklung von Atherosklerose, eine Anhäufung von plaque in den Arterien verursachen können Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten