Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Füttern Sie eine 1-Jährige für Verstopfung

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Der One-year-olds, wie ältere Kinder und Erwachsene können sich Verstopfung, wenn Sie nicht genug Flüssigkeit und Ballaststoffe. Kinderärzte definieren Verstopfung durch die Konsistenz und Schwierigkeiten beim Stuhl, nicht durch die Anzahl der Bewegungen pro Tag oder Woche. Einfache Veränderungen in der Ernährung, in der Regel verhindern oder Verstopfung zu verbessern. Sprechen Sie mit Ihrem baby Kinderarzt, wenn Sie denken, er ist verstopft und einfachen Maßnahmen nicht funktionieren.

Früchte

Früchte oft in den Sinn kommen zuerst, wenn es um die Behandlung von Verstopfung, und das mit gutem Grund. Früchte enthalten Zucker und Ballaststoffe; beides kann helfen, Verstopfung zu verhindern. Der Kinderarzt und Autor Dr. William Sears empfiehlt, versuchen, die Aprikosen und die vier "Ps" -- Birnen, Pfirsiche, Pflaumen und eine der am meisten zeitaufwendige Behandlungen für Verstopfung in jedem Alter-Pflaumen. Wenn Ihr baby dreht seine Nase an Pflaumen, mix-prune-Püree, die mit anderen Nahrungsmitteln, wie z.B. Apfelmus. Vermeiden Sie die Bananen, die kann sich verschlimmern Verstopfung.

Gemüse

Gemüse, wie Früchte, enthalten Ballaststoffe, die eine Abführende Wirkung, die große, sperrige Stühle, die mehr bewegen schnell durch den Darm. Leider Gemüse oft nicht in die Liste der top-Lebensmittel für Kleinkinder. Ihre 1-jährige könnte eher bereit sein, Essen Sie rohes Gemüse in kleine Stücke schneiden, auf einem Teller mit ein wenig Salat-dressing zum dippen. Backen Sie das Gemüse in der Lasagne, oder fügen Sie Sie zu Reis-oder Nudelgerichten. Gemüsesuppe, egal ob in Dosen oder hausgemachte, kann auch Ihr Kind die Einnahme von Gemüse. Gekochte Karotten können Verstopfung verschlimmern.

Ganze Körner

Raffinierte Körner haben nicht so viel Ballaststoffe als ganze Körner. Viele ready-to-eat-Cerealien und heiße Getreide kommen in Vollkorn-form. Suchen Sie für High-Faser-Sorten von Getreide, die Ihr Kind genießt als finger-food oder als warmer start in einen kalten morgen. Wählen Sie Vollkornbrot und Cracker, über raffinierte Versionen. Brauner Reis und Vollkorn-Nudeln liefern mehr Ballaststoffe als Ihre raffinierten Kollegen. Vermeiden Sie Reis, Getreide, die dazu beitragen können zu Verstopfung. Versuchen die Gerste statt. Hinzufügen Boden Leinsamen auf Getreide-oder versuchen Sie, Leinsamen-öl gemischt in eine Obst und/oder Gemüse-smoothie.

Flüssigkeiten

Ihr baby kann verstopft werden, wenn er nicht genug bekommen diätetische Flüssigkeiten. Wenn er dehydriert wird, mit seinem Körper entfernt Flüssigkeit aus dem Dickdarm, das macht den Stuhl hart und trocken. Wenn Ihr baby beginnt zu Essen mehr Feste Nahrung, er wird wahrscheinlich zu reduzieren auf seine Milch-Aufnahme, die dazu führen könnten, die milden dehydration. Wenn Sie erhöhen sind Ballaststoffe, um Verstopfung zu behandeln, er muss auch extra Flüssigkeiten. Geben Sie ihm eine zusätzliche 8 Unzen Wasser oder verdünnten Saft pro Tag, um Verstopfung zu behandeln. Birnen-und Pflaumensaft tun double-Pflicht bei der Verhinderung Verstopfung. Geben Sie nicht mehr als 4 bis 6 Unzen pro Tag von Fruchtsaft oder Sie können am Ende mit dem anderen problem -- Durchfall.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten