Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Nicht Fisch-Öl-das Blut verdünnen?

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Omega-3-Fettsäuren wie Fischöl kann helfen, senken Entzündungen und Triglyceride, halten Sie Ihr Gehirn gesund und senken Sie Ihre Herz-Krankheit-Risiko, berichtet die University of Maryland Medical Center. Auch Sie haben eine blutverdünnende Wirkung, jedoch, so verwenden Sie nur Fisch-öl-Ergänzungen nach der Diskussion Ihre Sicherheit mit Ihrem Arzt.

Mögliche Auswirkungen

Der Verzehr von mehr als 3 Gramm pro Tag von Fischöl kann das Blut weniger wahrscheinlich, Blutgerinnsel und machen Sie eher zu leiden, eine erhöhte Blutungsneigung, Hinweise MedlinePlus. Fisch-öl-Supplementierung, jedoch, scheint nicht zu verlängern Blutung Zeit genug, um die Ursache der potenzielle Blutungen und Blutergüsse, manchmal verbunden mit blutverdünnenden Medikamenten, zumindest nicht bei gesunden Menschen, stellt einen Artikel veröffentlicht in "The Journal of Nutrition" im März 2003.

Wahrscheinliche Mechanismen

Die Ergebnisse der Studie sind in Konflikt auf, wie Fischöl beeinflusst die Blutgerinnung. Vitamin K ist wichtig für Blutgerinnung, so dass Blut-verdünnende Medikamente werden Häufig zur Begrenzung von vitamin K die Blutgerinnung Fähigkeit. Während 2003 "Journal of Nutrition" - Artikel stellt fest, dass Fischöl scheint zu verringern die Aktivität der Blutgerinnungsfaktoren, abhängig von vitamin K, eine weitere Studie in "Arteriosklerose, Thrombose und Vaskuläre Biologie" im Jahr 2004 festgestellt, dass Fischöl nur die betroffenen Gerinnungsfaktoren nicht abhängig von vitamin K. Diese Faktoren schließen ein protein namens fibrinogen-und einer Substanz namens Faktor V. So, vitamin-K-Verbrauch könnte nicht Umgekehrt die Wirkung von Fischöl auf die Blutgerinnung, wie es ist, mit blutverdünnenden Medikamenten.

Menschen, Die Betroffen Sind

Die Blutverdünnung potential von Fischöl Vorteile Menschen, die haben ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, weil das reduziert das Risiko für Blutgerinnsel hilft limit Verstopfung der Arterien, so dass Herzinfarkte weniger wahrscheinlich. Nicht alle Menschen erleben die gleichen Auswirkungen, wenn die Einnahme von zusätzlichen Fisch-öl, aber. Zum Beispiel, Menschen mit höheren Triglycerid-Spiegel auftreten können größere Effekte auf triglyceride und Blutverdünnung durch die Einnahme von Fischöl als solche mit niedrigeren Triglycerid-Spiegel, laut einer Studie veröffentlicht in "The Journal of Nutrition" im Januar 2007.

Andere Überlegungen

Wenn Sie nehmen Blut-Verdünner, Fisch-öl kann mit Ihnen interagieren und führen, dass Ihr Blut dünner geworden als es sollte. Es können Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, einschließlich Blutdruck-Medikamente, Antibabypillen und orlistat. Die Menschen leiden unter einer bipolaren Störung, diabetes, hoher Blutdruck, Leber-Krankheit oder bestimmte andere medizinische Bedingungen können müssen vermeiden, die Einnahme von Fischöl, wie könnte es unerwünschte Wirkungen hervorrufen oder verschlimmern Ihren Zustand.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten