Gesunde Ernährung >> Andere

Holen Sie sich die Fakten über Lebensmittel-Unverträglichkeit

Übersicht

Viele Amerikaner sind auf eingeschränkten Diäten. Grenzwert Auswahl von Lebensmitteln für Gewicht-Verlust-Zwecke, aber andere müssen Sie meiden bestimmte Lebensmittel aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Während einer Nahrungsmittelunverträglichkeit, wie z.B. eine gluten-oder Laktose-Intoleranz verursacht unangenehme Verdauungsprobleme, es ist in der Regel nicht lebensbedrohlich. Eine Lebensmittel-Allergie, auf der anderen Seite, löst eine Reaktion des Immunsystems beeinflussen zahlreiche Organe. Schwere Allergien können dazu führen, anaphylaxsis, eine lebensbedrohliche Reaktion, die verursacht Schwellungen in den Hals, niedriger Blutdruck und Atembeschwerden. Einige Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten können Essen Sie kleine Mengen der betreffenden Lebensmittel ohne Probleme, andere müssen vermeiden, problematische Lebensmittel oder nehmen Sie ein Enzym zu ergänzen, um das problem zu beheben.

Pixland/Pixland/Getty Images

Können Kinder, Die Gluten-Intolerant?

Gluten-Intoleranz kann Kinder beeinflussen, nach der Akademie der Ernährung und Diätetik. Kinder mit gluten-Unverträglichkeit müssen vermeiden, dass Lebensmittel, die mit Weizen, Gerste und Roggen, das viele Brot, Pasta, Gebäck und Lebensmittel, die Verwendung von gluten als Zusatzstoff. Gluten-Intoleranz verursacht durch eine Reaktion auf ein protein in gluten. Essen Lebensmittel mit gluten kann dazu führen, eine Reihe von Verdauungs-Symptome bei Kindern und Erwachsenen, einschließlich übelkeit, Magenverstimmung, Durchfall, Erbrechen und Magenkrämpfe. Im Gegensatz zu Zöliakie, eine Autoimmunerkrankung, löst die Freisetzung von Antikörpern, die kann zu Schäden am Darm, ein Kind mit nicht-Zöliakie-gluten-Unverträglichkeit nicht erleben Darm-Schäden, Unterernährung oder langfristige Komplikationen. Wenn Sie vermuten, Ihr Kind hat gluten-Unverträglichkeit, sehen Sie Ihren Kinderarzt oder Hausarzt für ein screening, um andere Erkrankungen auszuschließen, vor dem gehen glutenfrei.

Stockbyte/Stockbyte/Getty Images

Können Geben Sie sich Selbst eine Gluten-Unverträglichkeit?

Essen Brot und andere Lebensmittel mit gluten nicht geben Sie gluten-Intoleranz, aber es kann entlarven, Ihre Empfindlichkeiten, gluten. Die Akademie der Ernährung und Diätetik berichtet, dass gluten-Intoleranz betrifft 18 Millionen Amerikaner, so dass es häufiger als Zöliakie. Plus -, Lebensmittel-engineering erhöht hat sich der Prozentsatz von gluten, das in Weizen von 4 Prozent auf 14 Prozent, nach einem Bericht in der Juli 17, 2012 Ausgabe des "US News & World Report". Gluten kann zeigen, bis in den unwahrscheinlichsten Orten, wie im gewürzten Kartoffel-chips, Medikamente, Vitamine und sogar Lippenstift. Bestimmte Getreide, wie Hafer, kann kontaminiert sein mit Weizen bei der Verarbeitung und cross-Kontamination können auch auftreten, wenn die gluten-freie Lebensmittel in Kontakt kommen mit gluten-haltige Lebensmittel während der Herstellung und zu Hause.

Zedcor Wholly Owned/PhotoObjects.net/Getty Images

Kann Gluten-Intoleranz Überwunden Werden?

Denn es gibt keine Behandlung für gluten-Unverträglichkeit, kann es nicht überwunden werden. Gluten-Intoleranz kann verwaltet werden mit einer gluten-freien Diät jedoch. Die gute Nachricht ist, dass viele Körner und stärken sind erlaubt auf eine gluten-freie Diät, einschließlich Buchweizen, mais und Maismehl, Hirse, Reis und gluten-freien Mehlen wie Reis -, Kartoffel -, Soja -, Bohnen-und Kartoffel-Mehl. Viele andere gesunde Lebensmittel sind natürlich glutenfrei. Bohnen, Samen, unverarbeitete Nüsse, frische Eier, Fleisch, Geflügel, Fisch, Obst, Gemüse und die meisten Milchprodukte sind erlaubt auf eine gluten-freie Diät. Die Arbeit mit einem registrierten Ernährungsberater, spezialisiert auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten können hilfreich sein, um sicherzustellen, dass Sie immer genügend Ballaststoffe, Eisen und andere wichtige Nährstoffe für eine gute Gesundheit.

Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images

Kann Gluten-Unverträglichkeit Sein, Die Durch Stress Gebracht?

Die Ursache der gluten-Intoleranz ist unbekannt, aber stress könnte Symptome auslösen. Bei manchen Menschen, die gluten-Intoleranz erste erscheint in Zeiten von stress, nach. Scott Sicherer, M. D., ein Arzt, spezialisiert auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Nahrungsmittel-Allergien am Mount Sinai Hospital in New York City. Auch wenn der Druck verschwindet, gluten-Intoleranz bleibt. Es ist nicht bekannt, warum. Symptome der gluten-Unverträglichkeit können sich verschlechtern mit zunehmendem stress, Sicherer hinzu. MayoClinic.com auch Berichte, die immer wiederkehrenden stress oder eine psychische problem kann dazu führen, eine Nahrungsmittel-Intoleranz, obwohl die Gründe sind nicht vollständig verstanden.

NA/AbleStock.com/Getty Bilder

Kann Gluten-INTOLERANTE Leute Bier Trinken?

Da die meisten Bier wird aus Weizen, Gerste oder Roggen, gluten-INTOLERANTE Menschen sollten es vermeiden, Bier, es sei denn, es bezeichnet glutenfrei, gemäß MayoClinic.com. Malz und Malz-Aroma kann auch gluten enthalten. Zum Glück für Strategie-Liebhaber, die eine Vielzahl von glutenfreien Bieren. Einige sind aus mais, Reis, Soja oder einer anderen gluten-freien Getreide, während andere vielleicht aus den Früchten. Wenn Sie gluten-Intoleranz sind, werden Sie wählerisch über die Art von Bier, die Sie Gießen zu vermeiden Beschwerden von Reaktionen auf gluten in Bier.

Stockbyte/Stockbyte/Getty Images

Können Laktose-INTOLERANTE Menschen Trinken Süß Acidophilus

Laktose-Intoleranz ist eine Art von Lebensmittel-Intoleranz, in denen Sie nicht verdauen Laktose, einen Zucker, der in Milch und Milchprodukten, weil Ihr Körper fehlt die Laktose-Enzym. Dies führt zu Blähungen, Durchfall und andere Verdauungsprobleme. Laktose-INTOLERANTE Menschen können wollen, um zu vermeiden, süß acidophilus, weil es ein milchprodukt. Süß acidophilus ist lowfat oder fettfreie Milch, die aktive Kulturen von Lactbacillus acidophilus Hinzugefügt wurden. Die Milch wird erhitzt, um zu produzieren, der richtige Säuregrad und dann gekühlt werden; das resultierende Produkt hat einen süßen Geschmack. Wenn Sie Laktose-Intoleranz sind, würde aber trotzdem gerne süß acidophilus und andere Milchprodukte, können Sie eine Tablette, die das Laktose-Enzym oder Flüssigkeit hinzufügen, Laktose-Tropfen flüssige Milch-Produkte.

Comstock/Comstock/Getty Images

Können Laktose-INTOLERANTE Person, Essen, Etwas Joghurt & Kaese?

Die meisten Laktose-INTOLERANTE Menschen können Essen Joghurt und Alter Käse, weil diese Milchprodukte sind leichter zu verdauen als Milch. Nach EatWisconsinCheese.com viele Joghurts enthalten geringere Mengen an Laktose als Milch. Als Joghurt-Fermente, einige der die Laktose änderungen zu Milchsäure. Plus, starter-Kulturen im Joghurt kann produzieren das Enzym, das Laktose verdaut. Joghurt ist semi-solid-state-auch das trägt zu einer besseren Toleranz. Das National Institute of Diabetes and Digestive und Nierenerkrankungen stellt fest, dass Hartkäse wie cheddar und Schweizer sind auch leichter für Laktose-INTOLERANTE Menschen zu verdauen als Milch.

Hemera Technologies/AbleStock.com/Getty Images

Können Menschen Sein, Die Faser-Intolerant?

Menschen, die nicht Faser-intolerant. Wenn Sie schon diagnostiziert worden ist, als Faser-intolerant, das ist eine falsche Diagnose, Sicherer sagt. Sie können gluten-Intoleranz, Zöliakie oder Essen zu viel Faser. Sie könnten eine Weizen-Allergie, Nahrungsmittel-Allergie Häufig bei Kindern. Die meisten Kinder entwachsen eine Weizen-Allergie, es kann aber gelegentlich bis ins Erwachsenenalter Verweilen. Ein Weizen-Allergie verursacht, die einige der gleichen Symptome wie eine gluten-Unverträglichkeit, aber die Symptome sind durch eine allergische Reaktion auf nicht-gluten-Proteine in Weizen. Obwohl Faser ist notwendig für eine gesunde Verdauung und verhindert Verstopfung, zu viel kann zu Blähungen, gas, übelkeit und Bauchschmerzen. Die Durchschnittliche person nicht Essen genug Faser, Sicherer sagt, also nicht Ihre Ernährung ändern, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images

Kann Gluten-Unverträglichkeit Verschlimmern?

Gluten-Intoleranz sollten nicht zu verschlimmern, wenn Sie vermeiden, alle Lebensmittel mit gluten, aber wenn Sie versehentlich Essen Sie Essen mit gluten, Sie können erleben, Bauchkrämpfe, gas und Durchfall. Symptome der gluten-Unverträglichkeit kommen auf allmählich, als die einer Lebensmittel-Allergie, so kann es scheinen Sie sind eine Verschlechterung. Lenkung frei von alle Lebensmittel mit gluten kann tückisch sein, aber. Die Hersteller oft ändern Zutaten in verarbeiteten Lebensmitteln, so dass Sie brauchen, um sorgfältig zu Scannen, Etiketten für Quellen von gluten, Notizen FamilyDoctor.com. Ihr Arzt kann Sie in Kontakt mit einer gluten-Intoleranz Selbsthilfegruppe, deren Mitglieder können in der Lage sein, um Ihnen Tipps für die Vermeidung von gluten. Verschlechterung der Symptome könnten ein Zeichen von anderen gesundheitlichen Problemen, so sehen Sie Ihren Arzt, wenn die Beseitigung gluten aus der Ernährung nicht helfen.

Adrian Samson/Lifesize/Getty Images

Gibt Es eine Heilung für Gluten-Unverträglichkeit?

Es gibt keine Heilung für gluten-Unverträglichkeit; die einzige Behandlung ist eine glutenfreie Diät. Wenn Sie vermuten, gluten-Unverträglichkeit, ein detailliertes Ernährungs-Tagebuch, um zu zeigen, mit Ihrem Arzt. Obwohl Zöliakie diagnostiziert werden kann mit einem Blut-test, es gibt keine endgültige test, um die diagnose von Glukose-Intoleranz. Ihr Arzt wird eine ausführliche Geschichte der Familie und kann empfehlen, die Beseitigung von Brot und anderen Lebensmitteln zu lokalisieren des Problems. Wenn es sich herausstellt, Sie haben gluten-Intoleranz, eine eingeschränkte Ernährung kann Ihnen helfen, fühlen Sie sich Ihre besten. Umstellung auf eine gluten-freie Diät ist eine große Veränderung und braucht Zeit, um zu passen, aber eine Diät kann sich lohnen in eine bessere Gesundheit.

Über den Autor

Jan Sheehan ist ein preisgekröntes medizinische und Ernährung Schriftsteller, eingegangen Journalismus im Jahr 1992. Sie ist ein ehemaliger Redakteur für "Eltern" - Magazin. Sie hat auch geschrieben nutrition Artikel für "Self", "Fitness," "Ladies' Home Journal", "Gesundheit" und anderen Zeitschriften. Sheehan hat einen Bachelor of Arts in Journalismus von der Purdue University.

ADVERT

Am beliebtesten