Gesunde Ernährung >> Ernährung

Welche Lebensmittel Gehören zu der Gruppe Mit Milch, Joghurt & Käse?

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert November 19, 2018

Milch, Joghurt und Käse sind alle klassifiziert als Milchprodukte auf MyPlate, die United States Department of Agriculture ' s Ernährungsrichtlinien. Produkte aus Milch, die behalten Ihre Kalziumgehalt, ob die Milch stammt von Kühen, Ziegen oder andere Tiere, die Milch produzieren, gehören zu der Familie der Milcherzeugnisse von der USDA-Klassifikation. Die USDA klassifiziert auch mit Kalzium angereicherte Soja-Milch als Milchprodukte, auch wenn Sie aus der Soja-pflanze, die nicht aus tierischer Milch. Lebensmittel, die aus Milch hergestellt, die nicht, die Kalzium enthalten, sind Sie nicht eingestuft, Milchprodukte-und damit gehören nicht zu der Milch, Joghurt und Käse-Gruppe.

Milchprodukte

Milch ist die Basis von Milchprodukten. Es konsumiert werden kann nur, wie es kommt aus der Kuh oder anderes Tier, obwohl die meisten Milch in den Vereinigten Staaten verkauft wird pasteurisiert, um zu reduzieren das Wachstum von Bakterien. Gärenden Milch produziert Milchprodukte wie Joghurt, sauerrahm, kultivierten Buttermilch und kefir. Käsesorten wie Hüttenkäse, cheddar-Käse oder andere Sorten von Käse entsteht durch den Zusatz von Lab, einem Enzym, um die Milch zu bilden, Quark. Eis, Milch-basierten Produkten wie pudding und frozen Joghurt zählen Milchprodukte.

Kalzium und Milchprodukte

Lebensmittel eingestuft, die von der USDA Milchprodukte liefern Kalzium zur Ernährung. Calcium ist gespeichert in den Knochen, das macht Sie dicht. Zu wenig Kalzium in Ihrer Ernährung erhöhen das Risiko der Entwicklung einer niedrigen Knochendichte und Frakturen. Einige Hersteller fügen Sie auch vitamin D, um Ihre Milch. Ihr Körper braucht ausreichende Mengen von vitamin D zu absorbieren diätetische Kalzium. Butter wird aus Milch hergestellt, Fett, aber nicht Kalzium enthalten, so ist es nicht klassifiziert als ein milchprodukt, nach dem USDA. Frischkäse, Sahne und sauerrahm sind auch hauptsächlich aus Milch, Fett und auch nicht, die Kalzium enthalten, so dass Sie nicht zählen zu Ihren täglichen Molkerei Anforderungen und gehören nicht in den Ernährungs-Gruppe, die mit Milch, Joghurt und Käse.

Soja

Viele kommerzielle Hersteller von Soja-Milch verstärken Sie Ihr Produkt mit calcium. Dies ist der Grund, warum die USDA schließt es mit Milchprodukten obwohl es kommt tatsächlich aus der Sojabohne, eine hülsenfrucht. Soja dient als alternative zu Milch für die Menschen, die Sie befolgen eine Vegetarische Ernährung oder die eine Allergie gegen Milch. Wenn Sie Laktose-Intoleranz, Sie produzieren nicht genügend Laktase, ein Enzym zum Abbau von Milchzucker (Laktose). Soja-Milch kann Ersatz für Tierische Milch in diesem Fall auch, da es enthält keine Laktose.

Die Täglichen Anforderungen

Die USDA empfiehlt, dass jeder über 9 Jahren verbrauchen 3 Tassen Milchprodukte pro Tag. Kinder sollten täglich 2 Tassen zwischen Alter von 2 und 3 und 1 1/2 Tassen vom Alter 4 bis 8. A 1-Tasse portion Milch, Joghurt, Soja-Milch, Milch-desserts oder frozen Joghurt-alles zählt als eine portion Milchprodukte. Eis gilt auch in Richtung auf Ihr Milchvieh-Anforderung, mit 1 1/2 Tassen zählen als eine portion. Für Käse, 2 Tassen Hüttenkäse entspricht einer portion. Zählen Sie 1 1/2 Unzen von Käse oder 2 Unzen Schmelzkäse als eine portion.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten