Gesunde Ernährung >> Ernährung

Magen-Darm-Not, Verursacht durch die Faser

Geschrieben von Melodie Anne ; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Fiber ist eine unverdauliche Kohlenhydrate finden ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse und Getreide. Müssen Sie Faser in Ihrer Ernährung jeden Tag zu halten Sie Ihren Darm bewegen, aber verbrauchen zu viel auf einmal kann zu Magen-Darm-verärgert. Einige Beschwerden kann normal sein, mit einem Anstieg der Zufuhr von Ballaststoffen, aber die Symptome beheben sollten, auf Ihrer eigenen innerhalb von wenigen Tagen. Als vorbeugende Maßnahme, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn das problem weiterhin besteht für mehrere Tage. Chronische Verstopfung, Durchfall oder schwere Krämpfe können ein Zeichen von etwas mehr ernst und unverwandt an Ballaststoffen.

Funktionen von Ballaststoffen

Obst, Gemüse und Getreideprodukte haben unlöslichen und Löslichen Ballaststoffen, obwohl einige Lebensmittel haben höhere Konzentrationen von einer Art über die andere. Unlösliche Ballaststoffe bleibt intakt und fegt über Ihren Bauch, schob aus Abfall. Diese Art der Faser ist verantwortlich für die Linderung von Verstopfung und machen Sie Ihren Stuhl weich und leicht zu passieren. Lösliche Faser zieht Wasser an, wodurch eine gel-ähnliche Substanz. Es verlangsamt die Verdauung, wodurch essentielle Nährstoffe ausreichend Zeit zu absorbieren, die durch Ihren Darm. Obwohl Sie brauchen Faser in Ihrem Körper für die normale Verdauung, Verzehr von zu viel auf einmal kann dazu führen, gas, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung.

Lebensmittel, die Ursache Gas

Einige Lebensmittel können die Wahrscheinlichkeit erhöhen gas und Blähungen im Darm. Lösliche Ballaststoffe neigt dazu, zu erstellen, die gas in Ihrem system, wenn es gärt, und bindet Sie mit Wasser. Lebensmittel mit hohem lösliche Ballaststoffe gehören Bohnen, Haferkleie und Pektin aus Aprikosen, Bananen und äpfel. Die unverdaulichen Teile der oligosaccharide Kohlenhydrate, die eine Art von unlöslichen Ballaststoffen, kann auch erhöhen gas und Blähungen. Lebensmittel mit hohem diese Art von unlöslichen Ballaststoffen gehören Zwiebeln, Pflaumen, Erbsen und Linsen. Wenn Sie Probleme mit gas und Blähungen nach dem Essen diese Lebensmittel, schneiden Sie wieder auf Ihre portion. Vermeiden Paarung diese Lebensmittel weiter zu verringern Ihre Chancen zu unangenehmen Magen-Darm-Probleme.

Magen-Darm-Not

Essen eine ballaststoffreiche Mahlzeit oder plötzlich das hinzufügen von mehr Obst und Gemüse zu Ihrer täglichen Ernährung führt zu anderen Problemen in Ihrem Darm. Sie können unter Verstopfung leiden, was bedeutet, dass Sie nicht einen Stuhlgang für mehrere Tage oder haben eine schwierige Zeit, die vergeht harten Stuhlgang. Zu viel Ballaststoffe hat den gegenteiligen Effekt bei einigen Menschen führt zu unkontrollierbaren Durchfall oder losen wässrige Stühle. Die Einnahme bestimmter Vorsichtsmaßnahmen hilft, verringern Sie Ihre Chancen des Leidens von Magen-Darm-not.

Verhindern Magen-Darm-Verärgert

Der Durchschnittliche Amerikaner verbraucht etwa 15 Gramm Ballaststoffe pro Tag, das ist weit weniger als die Empfehlung. Benötigen Sie 14 Gramm Ballaststoffe in Ihrer Ernährung pro 1.000 Kalorien verbrauchen Sie, je nach den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2010. Diese beträgt 28 Gramm Ballaststoffe für einen Durchschnitt von 2.000-Kalorien-Diät. Machen änderungen an Ihrer Diät, um zu erfüllen Ihre Empfehlung einige Zeit in Anspruch nimmt. Hinzufügen Faser auf Ihre Ernährung jeden Tag ein wenig zu vermeiden, dass Darm-Probleme. Eine Seite roh baby-Karotten oder Sellerie-sticks mit hummus als snack am Nachmittag für ein paar Tage in einer Reihe. Wenn dein Körper verträgt den Anstieg in der Faser, starten Sie das hinzufügen von anderen high-Faser-Lebensmittel wie Bohnen oder brauner Reis, um Ihre Mahlzeiten. Bleiben Sie gut Hydriert den ganzen Tag durch das trinken von mindestens 64 Unzen Wasser, schlägt der Cleveland Clinic. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft, die Fasern bewegen sich durch Ihren Darm, so dass Sie sind weniger wahrscheinlich zu Verstopfung.

Über den Autor

Melodie Anne Coffman ist spezialisiert auf das Allgemeine Wohlbefinden, mit besonderen Interessen in die Gesundheit von Frauen und Selbstverteidigung. Sie hat einen master ' s degree in food science and human nutrition und ist ein zertifizierter Instruktor der durch die NRA. Coffman ist, verfolgt Sie Ihren persönlichen trainer-Zertifizierung im Jahr 2015.

ADVERT

Am beliebtesten