Gesunde Ernährung >> Diät

Die GI Ebenen in Weißer & Brauner Reis

Geschrieben von Melodie Anne ; Aktualisiert: Dezember 19, 2018

Der glykämische index oder GI, Preise Lebensmittel enthalten Kohlenhydrate auf einer Skala von 1 bis 100. Lebensmittel, die am unteren Ende sind als niedrig-glykämischen index, während Lebensmittel, die näher an 100 sind hoch-glykämischen Lebensmitteln. Die Theorie hinter der glykämische index ist, dass Lebensmittel, die mit einer Bewertung näher zu den 100 dazu, Ihren Blutzucker zu spike plötzlich. Weißem und braunem Reis sind hoch auf den glykämischen index, wenn auch brauner Reis ist etwas niedriger.

High GI Foods

Der glykämische index ist am häufigsten verwendet als Leitfaden, um zu helfen Diabetikern stabilisieren Ihren Blutzuckerspiegel, obwohl einige Gewicht-Verlust-Diäten ist auch dieses system verwenden. Befürworter des glykämischen index behaupten, dass Lebensmittel, die hoch auf der Skala, wie weißer Reis, schnell verdauen und wandeln Sie in Zucker oder Blutzucker. Dies bewirkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu schnell steigen kurz nach dem Verzehr der Lebensmittel und fallen dann auf ein niedrigeres Niveau, als es war in den ersten Platz. Wenn dies geschieht, können Sie fühlen sich wieder hungrig und kurz nach dem Essen. Weißer Reis hat einen GI-Wert von über 65, und brauner Reis hat eine etwas niedrigere Bewertung von 55, nach der Harvard Medical School.

Lebensmittel mit niedrigem GI

Lebensmittel mit einem niedrigen GI Bewertung brechen langsam in Ihrem Darm. Dies bewirkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel allmählich ansteigen auf ein Moderates Niveau und bleiben in diesem Bereich für einen längeren Zeitraum. Wenn Sie die überwachung Ihrer Blutzucker oder sind besorgt über den glykämischen index von Lebensmitteln, einige Arten von Getreide oder Hülsenfrüchten kann, besser zu sein als andere. Entscheiden Sie sich für Linsen oder Gerste statt Reis. Diese beiden Lebensmittel haben einen glykämischen index-rating unter 30.

Umgewandelt Reis

Umgewandelt Reis, auch genannt parboiled Reis, niedriger auf den glykämischen index als die traditionellen weißen oder braunen Reis. Bei der Herstellung wird Reis Körner Druck gedämpft und getrocknet. Dieses Verfahren zwingt alle Vitamine und Mineralstoffe aus der Schale in das stärkekorn. Die äußere Schale fällt ab und was bleibt, ist die gallertartige stärkehaltige Körnchen. Dieser Teil der Reis-Korn ist voller Nährstoffe und ist niedriger auf den glykämischen index als traditionelle Formen der Reis. Umgewandelt Reis hat einen glykämischen index von 38, so dass es viel niedriger auf der GI-Skala als weißen oder braunen Reis.

Andere Überlegungen

Der glykämische index ist nicht ein perfektes system für die Bewertung von Lebensmitteln, da es nicht der Beurteilung aller Lebensmittel innerhalb einer Mahlzeit. Zum Beispiel, wenn Sie gebraten, weißer Reis, der glykämische index des Endprodukts niedriger sein kann. Die Zugabe von Gemüse, Eier und Fleisch bewirkt, dass der gebratene Reis zu verdauen langsam. Es kann nicht heben Sie Ihre Blutzucker so schnell wie einfachen weißen Reis. Pairing brauner Reis mit schwarzen Bohnen können auch verringern, den Anstieg der Blutzucker, da die schwarzen Bohnen haben einen GI-Wert von über 30. Planen Sie Ihre Mahlzeiten entsprechend und enthalten niedrigen glykämischen index Lebensmitteln mit Ihrer Seite von Reis zu vermeiden, einen Anstieg der Ihren Blutzucker.

Über den Autor

Melodie Anne Coffman ist spezialisiert auf das Allgemeine Wohlbefinden, mit besonderen Interessen in die Gesundheit von Frauen und Selbstverteidigung. Sie hat einen master ' s degree in food science and human nutrition und ist ein zertifizierter Instruktor der durch die NRA. Coffman ist, verfolgt Sie Ihren persönlichen trainer-Zertifizierung im Jahr 2015.

ADVERT

Am beliebtesten