Gesunde Ernährung >> Diät

Was Sind GI Gemüse?

Geschrieben von August McLaughlin; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Wenn Sie Stimmen zu heiße Ernährung Themen, die Sie haben wahrscheinlich gehört der Begriff GI. Es steht für den glykämischen index, spiegelt das Ausmaß der Auswirkungen Lebensmittel auf Ihre Blutzucker nach dem Essen. Die meisten Gemüse sind niedrig-GI Lebensmittel, das heißt, Sie haben eine milde Wirkung. Lernen Sie mehr über den glykämischen index Gemüse können Sie dazu inspirieren, kluge und gesunde Ernährung Entscheidungen.

Funktion

Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil der meisten gesunden Diäten, einschließlich low-glycemic-Ernährung. Verwaltung von diabetes ist ein Grund für die Senkung Ihrer glykämischen Last. Da diabetes stört den Blutzucker zu kontrollieren, den Verzehr von Lebensmitteln, die das Gegenteil tun, ist ein potenziell nützliches Werkzeug, so Dr. Maria Collazo-Clavell, ein Endokrinologe mit der Mayo-Klinik. Verschiedene Diät-Pläne, die Förderung der GI-index als eine nützliche Gewicht-Verlust-tool, weil verbesserte Blutzuckerkontrolle verbessern können Kontrolle über Ihren Appetit zwischen den Mahlzeiten. Und da die meisten Gemüse sind nicht nur low-GI, sondern auch kalorienarm: der Wechsel von hoch-glykämischen, kalorienreiche Lebensmittel aus Gemüse-kann helfen, reduzieren Sie Ihre gesamte Kalorienzufuhr, was zu Gewichtsverlust.

Typen

Der glykämische index bewertet Lebensmittel von null auf 100. Low-glykämischen Lebensmitteln haben eine Punktzahl von 55 oder weniger. Ein GI von 56 bis 69 ist als Moderat, und erzielt mehr als 69 sind als hoch. Alle nicht-stärkehaltige Gemüse, einschließlich Paprika, Pilze, grüne Bohnen, Blattgemüse, radieschen, broccoli, Blumenkohl und Zwiebeln, sind low-GI. Stärkehaltige Gemüse, einschließlich weiße Kartoffeln und Pastinaken, high-GI. Süßkartoffeln, Kürbis und Kochbananen fallen in den gemäßigten Kategorie.

Beweise

In einer Studie In der "Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition" im Jahr 2011, 101 Erwachsene mit diabetes wurden angewiesen, entweder Folgen einer diabetes-freundliche Mahlzeit plan, basierend auf dem exchange-system-einen plan, in dem Sie Essen angegeben Portionen von jedem Nährstoff-Gruppe, bei jeder Mahlzeit -- oder zu konsumieren niedrigen GI Gemüse vor dem Verzehr anderer kohlenhydratquellen. Nach 24 Monaten, fanden die Forscher, dass beide Gruppen zeigten ähnliche diätetische Verbesserungen. Teilnehmer, die verbraucht die low-GI Gemüse plan, allerdings zeigte insgesamt bessere Blutzucker-Kontrolle. Andere Studien haben einen Zusammenhang zwischen einem niedrigen GI der Mahlzeiten mit einem reduzierten Risiko für Typ-2-diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Adipositas.

Überlegungen

Low GI Gemüse und Diäten sind nicht dazu gedacht, den schnellen Lösungen oder Heilmittel für Blutzucker oder Gewicht Probleme. Und viele high-GI Gemüse, wie Kartoffeln, sind nahrhaft. Die glykämische Wirkung Ihrer Diät basiert auf alle Lebensmittel, die Sie Essen. Zu Essen, weiße Kartoffel, ohne Furcht vor einem dramatischen Blutzucker spike, paar es mit einer low-GI Lebensmittel, wie fettarme Milch oder Linsen. Die Art und Weise Lebensmittel zubereitet werden, beeinflusst auch Ihren GI-und Nährstoffgehalt. Pommes Frites und geschälte Kartoffeln, zum Beispiel, Sie sind weniger nahrhaft und haben einen höheren GI als gebacken, schälen-Kartoffeln. Die Verwaltung Ihrer glykämischen Last kann schwierig sein, da verpackte Lebensmittel selten GI-Liste-Informationen und andere Faktoren, die dazu beitragen, den hunger und den Blutzucker zu kontrollieren sind, wie beispielsweise Genetik, Emotionen und Verhalten. Also, wenn Sie Essen mehr low GI Gemüse bieten kann zahlreiche Vorteile, Holen Sie sich Rat von einem registrierten Ernährungsberater, bevor Sie Ihre Ernährung deutlich.

Über den Autor

August McLaughlin ist einer Gesundheit und Sexualität Autor, podcast-Moderator und Autor von "Mädchen Boner: Die Good Girl 's Guide to Sexual Empowerment" (Amberjack Publishing, 2018). Ihre Artikel erscheinen in DAME-Magazin, Cosmopolitan.com die Huffington Post und mehr, und Sie liebt die Verbindung mit den Lesern durch Ihre blog-und social-media. augustmclaughlin.com

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten